Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Immunisierung Kiel nach Schwangerschaft erneut nötig?
no avatar
   Sbie
Status:
schrieb am 04.10.2014 19:22
Huhu,

weiß zufällig jemand, wenn man eine Schangerschaft hinter sich hat, ob der antiparternale Antikörper sich dann dauerhaft gebildet hat und bleibt, oder ob ich das Prozedere nochmal über mich ergehen lassen muss?
Hab eine Immunisierung in Kiel gemacht und danach hat es mit er Schwangerschaft geklappt, zunächst zwar mit FG aber dann endlich mit "Ergebnis" zwinker

LG FrL


  Re: Immunisierung Kiel nach Schwangerschaft erneut nötig?
no avatar
   Apfel76
schrieb am 04.10.2014 19:52
Hallo FrL,
wenn es der gleiche Partner ist, dürfte keine neue Immunisierung notwendig srin.

LG


  Re: Immunisierung Kiel nach Schwangerschaft erneut nötig?
no avatar
   nikki+belana+melina+quinn
schrieb am 04.10.2014 23:20
Hallo bei mir war nach der Geburt der Zwillinge eine erneute Immunotwendig. Alle Antikörper weg...
Aber beide Male direkt nach Immuschwanger geworden.
Zwischen den Zwillis und Junior lagen damals 3 Jahre...
Ich denke wenn es bei dir noch nicht so lange her ist wird keine neue Immunotwendig sein....


  Re: Immunisierung Kiel nach Schwangerschaft erneut nötig?
no avatar
   Sbie
Status:
schrieb am 04.10.2014 23:38
Puh...also der Mann ist immer noch der gleiche smile das kind ist knapp zwei. .. da wird wohl nur ein erneuer Bluttest Aufschluss geben können. ..
Hach das war doch ein bisschen kompliziert oder? Die nehmen die proben nur an bestimmtenTagen und es muss in der kiwu abgenommen werden und die schicken es hin. .. oder? Hab irgendwie alles verdrängt. ..


  Werbung
  Re: Immunisierung Kiel nach Schwangerschaft erneut nötig?
avatar    PikaBuh
Status:
schrieb am 05.10.2014 08:54
Verdrängt! LOL

Da gibt es so ein wunderbares kleines Paketset und einen Begleitbogen, der ausgefüllt werden muss.

Wir haben das damals selbst in die Post geworfen. Man darf es bloß eben nicht an einem Freitag abschicken.
Abnehmen kann das nach Rücksprache sicherlich jeder, der Blut abnehmen kann.

Ruf die Mädels in Kiel doch einfach mal an. Die sind doch immer super nett und auskunftswillig gewesen.

Ach ja, das mit den bestimmten Tagen war die Immunisierung selber. Die machen sie glaube ich nur Montags und irgendwas.....

LG,

Pika Clown


  Re: Immunisierung Kiel nach Schwangerschaft erneut nötig?
no avatar
   Sbie
Status:
schrieb am 05.10.2014 21:05
Hi Pika,
ich hoffe ja sehr, dass da noch Antikörper da sind...das Prozedere nochmal...oh man...nö...naja aber ich würde es eben auch nicht ohne riskieren...
Ich rufe dann mal in Kiel an...erst mal in BM...termin vereinbaren...morgen geht erst mal die Kündigung an die KK und dann gehts zur neuen...hoffe euch gehts gut!
LG


  Re: Immunisierung Kiel nach Schwangerschaft erneut nötig?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 06.10.2014 21:06
Liebe Fr. Langstrumpf,

die nikki weiter unten ist die einzige, an die ich mich erinnern kann, wo es wirklich sinnvoll war, nachzuimmunisieren.

Die Kollegen in Kiel halten das (übrigens partnerunabhängig) nicht für notwendig.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020