Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  negativer SST nach Kryotransfer, Periode lässt auf sich warten
no avatar
   bereit80
schrieb am 03.10.2014 20:35
Hallo an Alle,

hatte gestern einen negativen BT, vor 14 Tagen den ersten Kryotransfer. Am Telefon hieß es , ich soll jetzt alles absetzen (Utrogest, Estramonpflaster, Prednisolon) und auf meine Periode warten. Falls am 10. Tag noch nichts da ist , soll ich mich melden. Hab ja so tolle Progesteronwerte, dass es durchaus länger dauern kann.

Toll, aber zur Einnistung hat es nicht gereicht, aber es ist ja so super bei mir und scheint so unkompliziert. Bin halt echt traurig, auch wenn mir klar ist, dass dies der erste Versuch war.

Ich habe oft einen unregelmäßigen Zyklus von 26-42 Tagen und habe das Gefühl, dass die Tage jetzt lange auf sich warten lassen.

Ehrlich gesagt, ich will jetzt nicht 10 Tage oder länger warten! Sondern zügig in den nächsten Zyklus starten. Hat jemand einen Tipp, wie ich jetzt den Periodenbeginn beschleunigen kann, bzw. wie bekomme ich jetzt die Progesteronwerte zügig runter, damit die Blutung einsetzt???


  Re: negativer SST nach Kryotransfer, Periode lässt auf sich warten
no avatar
   Simsn
Status:
schrieb am 03.10.2014 20:52
Ich hab auch 2 negative Kryotransfers hinter mir,obwohl alles in Ordnung ist bei mir

Nach absetzen hat es zwischen 3 und 5 Tage gedauert zum nächsten Zyklus


  Re: negativer SST nach Kryotransfer, Periode lässt auf sich warten
avatar    Glückskind :-)
Status:
schrieb am 04.10.2014 08:05
Leider kannst du es nicht beschleunigen. Die Wartezeit gehört leider zum KiWu dazu. Jeder muss für sich Taktiken finden, wie er damit umgeht. Mit demWarten sollte man sich anfreunden.


  Re: negativer SST nach Kryotransfer, Periode lässt auf sich warten
no avatar
   bereit80
schrieb am 04.10.2014 14:06
Hallo,

die Antwort habe ich befürchtet ( naja, un eigentlich auch gewusst ), aber es soll doch gleich weitergehen :-/. Hab gelesen mit 3000mg Vitamin C kann man die Periode unterstützen. Nehme jetzt auch mal viiiiel Vitamin D- soll für die Einnistung gut sein, somit ist dann hoffentlich der Speicher voll, wenn die nächsten Muckel reinkommen. Danke und viele Grüße von einer Ungeduldigen, für die es am liebsten gleich weiter gehen soll




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021