Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  *****OLDIE-PIEP*****
no avatar
   Ilena
Status:
schrieb am 22.09.2014 12:54
Hallo Mädels,

Wo seid ihr denn alle? Hoffe Euch gehts gut und Ihr hattet eine gute, erfolgreiche, ruhige letzte Woche... Lasst hören wie's Euch ergangen ist.

Ich bin momentan in Vorbereitung auf unsere Kryos. Am Freitag ist US um zu sehen, wie sich die Gebärmutterschleimhaut aufgebaut hat. Falls ok, dann gehts weiter und ich denke so Anfangs Oktober soll der Transfer sein. Allerdings habe ich momentan gerade noch ein anderes Problem.
Nach meiner Gebärmutterspiegelung wurden mir noch 2 Spülungen der Gebärmutter gemacht, um eine neue Infektion zu verhindern und das 2. Mal ist es nicht so gut gelaufen. Hatte auch übers Wochenende etwas Beschwerden. Ich muss gleich nach dem Mittag meiner Gyn anrufen, weil irgendetwas ist nicht so wie letztes Mal... Ich hoffe die haben da nichts versaut.....

Wünsche Euch allen einen guten Wochenstart und viel Erfolg, Glück und schöne Stunden in dieser Woche...

lg
Ilena


  Re: *****OLDIE-PIEP*****
avatar    Zitronella
Status:
schrieb am 22.09.2014 13:12
Hallo Mädels,

also ich bin hier zwinker

@Ilena: Ohje du Arme, ich drück dir ganz fest die Daumen, dass alles gut ist! Und für den US am Freitag auch ganz viele

@me: Hatte ja am Samstag die IUI und das SG war auf einmal super... 88 Mio. Schwimmerchen, 37% progressive (WHO ist >32%). Die Ärztin meinte, das wäre ein super SG für ne Insemination und jetzt brauchen wir halt noch ein bisschen Glück und müssen abwarten, ob einer meiner beiden Follis mitspielt zwinker Hab auch schon wieder nen dicken Bauch, erst vom Clomi, jetzt vom Utro Hammer Naja, solange es hilft... zwinker

Euch allen ganz viele Däumchen für all eure Vorhaben!

LG
Zitro


  Re: *****OLDIE-PIEP*****
avatar    berlin1971
Status:
schrieb am 22.09.2014 13:58
Hallo,

nach 2 Wochen Abstinez melde ich mich auch mal wieder. (Mein Mann hatte Urlaub und ich bin max. zum Lesen hier gekommen.)

Mir und dem Bauchbewohner geht es gut. Die blöden Blutungen sind auf minimale SB zurückgegangen. Und selbst die werden immer weniger. Zum Glück! Muss sagen, dass mich das ganz schön belastet hat.Immer diese Angst um das Baby... Aber Zwergi hat das alles überhaupt nicht interessiert.
Bei der Risikosprechstunde im KH war alles super. Haben sogar ein erstes vorsichtiges Outing bekommen. Es wird wahrscheinlich ein Mädchen.Liebe
Nächsten Montag hab ich den zweiten "offiziellen" US und am 14.10. dann FD wieder im KH. Da soll dann auch der Plazentasitz kontrolliert werden. Hab eine Plazenta praevia parzialis, die wahrscheinlich auch für die Blutungen verantwortlich ist/war.

@Illena: Ich hoffe für dich, dass alles gut ist und drück dir die Daumen für Freitag!
@Zitronella: Super SG! Und das genau zum richtigen Zeitpunkt! Glückwunsch! Ich wünsche dir das nötige Glück!

@ Wünsche euch eine schöne erfolgreiche Woche!

LG Berlin1971


  Re: *****OLDIE-PIEP*****
no avatar
   sternchen74
Status:
schrieb am 22.09.2014 13:58
Hallo zusammen,

wollte mich mal kurz vorstellen, bin mittlerweile 40 und versuchen seit mittlerweile 2 Jahren, schwanger zu werden. Letztes Jahr hat es kurz geklappt im 2. Clomizyklus, aber leider hat es sich nicht weiterentwickelt.

Nun stecke ich gerade mitten im 6. Clomizyklus seit der MA, bisher bin ich nicht wieder schwanger geworden. Irgendwie glaube ich nicht mehr, das es nochmal was wird. Aber ganz habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben.

Ich drücke Euch alle Daumen, daß es bald klappt!

LG

Sandra


  Werbung
  Re: *****OLDIE-PIEP*****
no avatar
   Elline74
schrieb am 22.09.2014 14:23
Hallo Ilena, hallo Mädels,

und schon wieder Montag - Wahnsinn, wie die Zeit vergeht.

Ilena, hast du deine FÄ gesprochen? Drücke die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist

Zitronella, das klingt prima! Das sind doch gute Vorraussetzungen. Unser SG ist schlechter und es hat ja trotzdem einmal geklappt...

Berlin, ich freue mich für dich! Genieße die Zeit, sie ist so einmalig smile

Sternchen, willkommen hier bei uns winkewinke. Wie viele Clomi-Zyklen habt ihr denn geplant? Vielleicht wäre ein Wechsel des Stimu-Medikaments ja noch eine Option?

Ich habe heute meinen so lange gefürchteten Tag - der 40. Geburtstag ist da traurig Der Tag, den ich mir selber für das Ende der Kiwu-Behandlungen gesetzt hatte. Aber ich bin nicht stark genug, dass umzusetzen und habe meine eigene Grenze zunächst mal verschoben auf das Jahresende. Geplant ist noch ein Versuch. Letzte Woche habe ich noch mal lange mit meinem Kiwu-Doc telefoniert. Ich habe jetzt zwei Protokolle hier liegen: Einmal eine milde Stimu ausschließlich mit Menogon, dann ein für mich völlig neues Protokoll mit Primolut im Vorzyklus ab ES. Hat das schon mal jemand von euch gemacht?
Ich darf mir aussuchen, welches ich nehmen möchte. Bin ja Lowie und mit einer großen Ausbeute ist eh nicht zu rechnen... Jetzt muss ich also mal in mich gehen...

So, ich wünsche euch eine gute Woche!

LG,
Elli


  Re: *****OLDIE-PIEP*****
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.09.2014 14:23
Hi Mädels,

ich hab mir am Samstag mein "negativ" abgeholt - selbst schuld ... warum nehm ich auch wieder nen CB digi ...? grüne Punkte Diese blöden Schwangerschaftstests von CB zeigten bisher immer NEGATIV ... das nächste Mal hole ich eine andere Marke. Ohnmacht

Dieses mal brauchte die Mens tatsächlich bis heute ... bei der ersten ICSI kam sie ja schon nach ca. 10 Stunden nach Absetzen des Progesterons.
Weiß der Teufel, was nun der Unterschied war, aber es dauerte fast 3,5 Tage, ... sollte tatsächlich ETWAS HCG vorhanden gewesen sein, will ich es auch gar nicht wissen, da es sowieso an dem Sachstand nichts ändern würde! Bis dato kam die Mens immer nach spätestens 1-1,5 Tagen ohne Progesteron (in den GVnP etc. Zyklen)... schon irgendwie komisch ... aber drüber nachdenken bringt ja auch nichts.

Meine, nein unsere, Kryos hole ich vorerst nicht ab ... also ein voller Monat laaaangweilige Pause. Ganz größenwahnsinnig hoffe ich ja auch etwas, dass evtl. noch ein paar Kryos dazu kommen, im nächsten Voll-Stimu-Zyklus ... obwohl ich mit dem Doc auch mal wegen Blastozysten reden will.

Irgendwie wird's immer knapper, mit den (von mir) geplanten 3 Voll-Zyklen bis zum Ende der Kostenübernahme. Anscheinend macht mein Körper es spannend.
Irgendwie müsste ich es dann schaffen, den Pausenzyklus vor dem letzten Zyklus um einige Tage zu verkürzen (sollte ein Stimu-Beginn vor Ende der Kostenübernahme ausreichend sein??) ... na ... sollte es bis dahin noch nicht geklappt haben, wird dem Doc da schon noch etwas einfallen.

Haltet alle die Ohren steif ... wir sind nicht zu alt ... und wir schaffen das!


  Re: *****OLDIE-PIEP*****
avatar    Zitronella
Status:
schrieb am 22.09.2014 14:29
Liebe Elli,

HAPPY BIRTHDAY!!! Blume Bussi Ich wünsch dir einen wunderschönen Tag, versuche, den Kiwu-Gedanken heute mal von dir zu schieben.

Mein 40. war auch nicht so prickelnd weil ich mir den auch als Grenze gezogen hatte, so nach dem Motto, bis dahin hast du Mann und Kind... Aber letztendlich ist es doch nur eine Zahl und man gewöhnt sich recht schnell dran. Eigentlich geht ja alles so weiter wie immer zwinker

Drück dir die Daumen für die weitere Behandlung! Bin ja auch ein Lowie und hatte bei derICSI im Vorzyklus mit Deca downreguliert, das war nicht gut. Hatte ne magere Ausbeute von einer unreifen und einer fast reifen EZ... Primolut kenne ich nicht, ist das auch für ne Downregulierung?

LG
Zitro


  Re: *****OLDIE-PIEP*****
avatar    berlin1971
Status:
schrieb am 22.09.2014 14:31
Zitat
Elline74
Hallo Ilena, hallo Mädels,

.....

Ich habe heute meinen so lange gefürchteten Tag - der 40. Geburtstag ist da traurig Der Tag, den ich mir selber für das Ende der Kiwu-Behandlungen gesetzt hatte. Aber ich bin nicht stark genug, dass umzusetzen und habe meine eigene Grenze zunächst mal verschoben auf das Jahresende. Geplant ist noch ein Versuch. .....

So, ich wünsche euch eine gute Woche!

LG,
Elli

Liebe Elli,

herzlichen Glückwunsch!GeburtstagParty
Ich wünsche dir von herzen alles Gute und Liebe!

Das mit der im Kopf gesetzten Grenze kenne ich auch. Habe meine auch mal ganz locker um 2 Jahre nach hinten verschoben. Ich wars nicht Und der allerletzte Versuch war dann der ersehnte Glückstreffer!
Genau das wünsche ich dir heute auch und dass du einen ganz tollen Tag mit deinen Lieben hast!

Fühl dich gedrückt!

LG Berlin1971


  Re: *****OLDIE-PIEP*****
no avatar
   Tini13
Status:
schrieb am 22.09.2014 14:36
Hallo Mädels,

ich habe mir heute mein endgültiges Negativ abgeholt und warte auf die Mens. Leider muss ich zwei Zyklen aussetzen, bis es wieder losgeht. Da bei uns eine idiopathische Sterilität vorliegt, werden wir es in der Zwischenzeit so versuchen. Bislang hatte ich auch immer einen Eisprung. Vielleicht klappt es ja in der Wartezeit auf die nächste ICSI, auch wenn ich nach 23 ÜZ nicht mehr wirklich daran glaube...

Euch allen ganz viel Glück!


  Re: *****OLDIE-PIEP*****
no avatar
   Elline74
schrieb am 22.09.2014 15:08
Ich danke euch für die lieben Glückwünsche und versuche mal Einiges zu beherzigen smile

Momo, das mit dem Negativ tut mir leid. Aber freu dich über deine Kyros - ich hatte leider nie welche. Soweit ich weiß, reicht es bezüglich Kostenübernahme aus, wenn der Versuch gestartet ist. Er muss nicht abgeschlossen sein...

Tini, wie schade Bei uns ist auch nicht ganz klar, woran es liegt...

So, gleich trudelt dann doch noch ein wenig Besuch ein...


  Re: *****OLDIE-PIEP*****
no avatar
   Estrella73
schrieb am 22.09.2014 15:13
Hallo zusammen,

bin heute auch mal wieder mit von der Partie - hab zwar ab und an hier mit gelesen, aber mir war nicht so recht zum Schreiben zu Mute. Aber dafür heute mal wieder.

@ Ilena: drück Dir die Daumen, dass mit der GM alles in Ordnung und nicht wieder eine neue Infektion Einzug hält und Du bald zum Transfer starten kannst.

@ Zitronella: !!!

@ Berlin: wow - das ist super! Ich hab ja wirklich auch mit "angehaltenem Atem" Deine Geschichte verfolgt und freu mich sehr für Dich, dass Du gerade wieder ein wenig durchatmen kannst

@ Sandra: Deine Geschichte und Deine Worte erinnern mich ein wenig an mich selber - bei mir hat´s vor einem Jahr auch mal kurz geklappt, aber seit dem auch nicht wieder....

Schick Euch allen ganz liebe Grüße,
Estrella


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.05.16 23:45 von Estrella73.


  Re: *****OLDIE-PIEP*****
no avatar
   Estrella73
schrieb am 22.09.2014 15:18
@ Elline: ganz herzliche Glückwünsche !!!! Party

@ Momo, Tini: streichel


  Re: *****OLDIE-PIEP*****
no avatar
   Saviya
Status:
schrieb am 22.09.2014 17:58
Liebe Elli,

HAPPY Birthday!!!!!!Blume

Feier schön!!! Und lass dich feiern!!!
40 ist auch nur eine Zahl smile, lass dich nicht unterkriegen!
Mir hat heute die Nette Laborhelferin in unserer gemeinsamen KIWU Klinik gesagt: ach sie sind ja noch so jung....mein Jahrgang. Ich sah sie perplex an und sie lachte nur und sagte : "41 ist doch kein Alter".
Also, in diesem Sinne smile)

Glg
Savi


  Re: *****OLDIE-PIEP*****
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.09.2014 18:25
Hallo liebe Oldies.

Ich piep dann auch mal rein. smile

Ich bin 38 Jahre alt/jung und fühle mich nicht anders als mit 30.
Aber man hört und liest so viel das man sich total als Außenseiter fühlt. Alle meine Freundinnen haben brav zwischen 30 und 35 ihre zwei Kinder abgeliefert und scheinen alle fertig zu sein. Mein erstes Kind bekam ich mit 30, ohne Probleme alles gut. Mit 35 wollte wir dann nachlegen, leider folgte Fehlgeburt um Fehlgeburt. 6 sind es bis heute und kein Mensch findet was.
Jetzt geht es an die Immunologie.

Ich freue mich so sehr auf einen Austausch mit euch, fühle mich ganz schön allein.

Liebe Grüße
Eure Nachteule


  Re: *****OLDIE-PIEP*****
no avatar
   Lavendelduft
Status:
schrieb am 22.09.2014 18:30
Hallo, Oldie-Mädchen,

@Ilena: Hoffe, dass Deine GB-Infektion schnell abheilt!

@Zitronella: Gedrückte Daumen für die Insemination!

@Berlin1971: Weiterhin eine gute Entwicklung für Dein Zwucki!

@Sternchen74: Viel Glück für den aktuellen Clomi-Zyklus!

@ Elline74: Auch von mir alles Gute zum Geburtstag!!! Geburtstage gehören gefeiert (samt Vor- und Nachfeiernzwinker). Wenn Du weiter an der Umsetzung Eures KiWus dranbleibst, musst Du Dir keine Vorwürfe machen, wenn Du Dein ursprüngliches Alterslimit nach oben schiebst. Du tust ja alles, was in Deiner Macht steht.

@Momo1972: Alles Gute für die nächste ICSI, auf dass noch ein paar Kryos dazukommen!

@Tini13: Dir eine möglichst angenehme Wartezeit bis zum nächsten Versuch - bzw. viel Glück, dass ein solcher vielleicht gar nicht mehr notwendig ist.

@Estrella73: Ich kann Deinen Unmut voll nachvollziehen. Ich hab das Gefühl, viele KiWu-Docs wollen keine komplizierten Nachfragen, sondern mit dem Routine-Programm abcashen - um das jetzt einmal ganz hart zu formulieren. Die "Normalfälle" reichen für sie vollkommen aus, um den Betrieb gut am Laufen halten und die Statistiken bedienen zu können. Schwierigere Fälle halten zu lange auf, stattdessen könnten sie schon wieder mehr Routinefälle in derselben Zeit behandeln. Ich glaub, man muss wen finden, der nicht nur Freude am Umsetzen des bereits Bekannten hat, sondern sich die Lust am Forschen erhalten hat.

@Me: Bin in voller Frustphase. Es geht gar nichts weiter. Mein Plan war, es in einer ausländischen Klinik noch ein, zwei Mal mit eigenen EZ zu versuchen und dann in derselben Klinik auf EZS umschwenken zu können. Aber die beiden ausländischen Kliniken, denen ich die oben erwähnten Eigenschaften zugetraut hatte, sind lahme Enten in der Kontaktaufnahme. Die erste hat anfangs sofort und auch gleich detailliert zurückgeschrieben, jetzt ist tote Hose. Die zweite hat erst gar nicht reagiert. Zusätzlich bin ich nun bereits an ZT63 angelangt - und keine Mens weit und breit. Wie schon geschrieben, hab ich nach meiner ersten Monster-Stimu im Mai (Abbruch nach Punktion) die Periode ganz normal bekommen (Juni). Danach wieder eine normale (Juli), dann eine viel zu kurze (Juli/an ZT19!!), und seither warte ich und bin mir sicher, dass ich bisher auch keinen Eisprung hatte, weil ich einen solchen üblicherweise an der Konsistenz des Zervixschleims erkennen kann. Zwei Pregnavit-Frühtests haben jeweils ein "Negativ" angezeigt - ich hab sehr spät getestet, beim letzten war die Periode schon 1 Monat überfällig.

Euch allen eine schöne Woche!
Liebe Grüße
Lavendelduft




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021