Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wie wichtig ist der genaue Zeitpunkt der Punktion?
no avatar
   Juli87
Status:
schrieb am 16.09.2014 18:51
Hallo,

bei der Frage geht es mir darum, ob der Tag der Punktion auf dn Tag genau stimmen muss?
Bei mir soll am Samstag oder Montag punktiert werden.
Sonntag wird ja nicht punktiert. Jetzt habe ich Angst dass der Samstag zu früh ist und der Montag vll schon zu spät und die Folikel zu überreif sind?
Kann das sein, dass das passiert?
Ich wurde beim letzten Zyklus zu schnell punktiert und hatte viele unreife Eizellen, die sich nicht weiterentwickelt es kam nicht zum Transfer. Daher meine sorge.

LG


  Re: Wie wichtig ist der genaue Zeitpunkt der Punktion?
avatar    lesenatter
schrieb am 16.09.2014 18:57
Nun, zu früh sollte auf keinen Fall, das hattest du ja schon...
Üblicherweise wird ja per Spritze ausgelöst, dann ist die Punktion 36 Stunden später. Nimmst du etwas zur Unterdrückung des Eisprungs? Dann dürfte eigentlich nichts passieren, wenn ihr die Punktion eher etwas spät macht.
Alles Gute!


  Re: Wie wichtig ist der genaue Zeitpunkt der Punktion?
no avatar
   Juli87
Status:
schrieb am 16.09.2014 19:13
Vielen Dank für die Antwort.
Ja, ich habe im Vorzyklus die Entanone gespritzt bekommen, hoffe das reicht zur Unterdrückung.
Also lieber bisschen später als zu früh?


  Re: Wie wichtig ist der genaue Zeitpunkt der Punktion?
no avatar
   Bienchen0176
schrieb am 16.09.2014 20:02
Hi,

also bei mir wird entweder am Freitag oder am Montag punktiert.
Bin in einer kleinen Praxis und die machen am WE nur im äußersten Notfall was.
Falls es am Freitag noch nicht so weit sein sollte soll ich einfach 1 Tag länger Orgalutran zur Unterdrückung des Eisprungs spritzen haben sie mir gesagt.
Das scheint wohl so zu funktionieren.
Zu früh ist auf jeden Fall nicht gut, das weißt du ja aus eigener Erfahrung. Aber eigentlich sollte die Praxis abschätzen können, wann du bereit bist zur PU, es gibt ja bestimmte Richtwerte für die Folli-Größe.


LG Bienchen Sonne




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020