Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Clomifen wirkt nicht also andere Therapie
no avatar
   lovefaithhope
schrieb am 16.09.2014 13:39
Hallo Ihr lieben,

wie letzte Woche schon mitgeteilt wirkt Clomifen bei mir nicht.

Also musste ich heute noch mal zum Arzt um zu schauen ob die Folikel nur langsamer Reifen aber leider ist nichts passiert.

Mein Arzt meinte sofort wir werden eine andere Therapie machen.

Alles war soweit besprochen und zwar soll ich ab morgen wieder 2x1 Duphaston nehmen 14 Tage lang,

soll dann zum US kommen. Und dann soll ich mir was spritzen ich denke wir machen Stimu....
Doch dann der Schock.....

Da ich noch nicht mit meinem Schatz verheiratet bin kann er die therapie nicht starten, denn es muss von der KK übernommen werden und das passiert nur bei verheirateten Paaren.Man kann die Therapie selbst bezahlen aber der Arzt meinte das wäre pro Behandlung ca 1000 Euro.

Kennt sich jemand damit aus???
Ist es wirklich soooo Teuer????

Oh man wieder ein schlag in den Rücken,
Ich bin am Boden zerstört, wir wollen heiraten aber erst 2016 denn wir wollen eigentlich DIE Hochzeit feiern.

Warum ist es so ungerecht????

Jetzt hab ich meinem Schatz alles erklärt am Telefon ( was ich total ungerne mache) naja und er meinte nur wir reden heut abend.....
Hmmmm dann müssen wir vielleicht erst mal eine schnelle Standesamtliche Hochzeit feiern und dann 2016 die Kirchliche?!!!!
so ein Mist!!!!

Oder meint Ihr da es unser Wunsch ist, sollen wir jetzt schon heiraten???

Vielen dank ihr lieben

Love Faith Hope


  Re: Clomifen wirkt nicht also andere Therapie
avatar    Luzie***
Status:
schrieb am 16.09.2014 13:54
Hi

ich denke ihr probiert es, mal abgesehen von der Stimulation, ja noch mit normalem Geschlechtsverkehr, oder?

Bei künstlicher Befruchtung gibt es in Deutschland die Einschränkung dass die Krankenkasse vorab genehmigen muss und nur bei verheirateten Paaren eine bestimmte Anzahl Versuche zur 50% zahlt.

Bei GVnP mit Stimu gibt es diese Einschränkung nicht. Es ist richtig, dass die Spritzen sehr teuer ist, aber die gibt es auf Kassenrezept wenn keine künstliche Befruchtung (IUI, IVF, ICSI) geplant ist.

Bist Du beim normalen Gyn oder in einem Kinderwunschzentrum? Die Kiwus wissen das eigentlich.

Viele Grüße
Luzie


  Re: Clomifen wirkt nicht also andere Therapie
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 16.09.2014 14:45
Zitat
Luzie***
Hi

ich denke ihr probiert es, mal abgesehen von der Stimulation, ja noch mit normalem Geschlechtsverkehr, oder?

Bei künstlicher Befruchtung gibt es in Deutschland die Einschränkung dass die Krankenkasse vorab genehmigen muss und nur bei verheirateten Paaren eine bestimmte Anzahl Versuche zur 50% zahlt.

Bei GVnP mit Stimu gibt es diese Einschränkung nicht. Es ist richtig, dass die Spritzen sehr teuer ist, aber die gibt es auf Kassenrezept wenn keine künstliche Befruchtung (IUI, IVF, ICSI) geplant ist.

Bist Du beim normalen Gyn oder in einem Kinderwunschzentrum? Die Kiwus wissen das eigentlich.

Viele Grüße
Luzie


Genau.

Bei gvnp ist keine heirat von nöten... sprich nochmal in ruhe mit den behandelnden ärzten... oder wechselt vielleicht gleich zu kompetenteten kollegen zwinker


  Re: Clomifen wirkt nicht also andere Therapie
no avatar
   lovefaithhope
schrieb am 16.09.2014 17:07
Danke für eure antworten.

zu euren fragen...

wir sind in einer KiWu Klinik in Behandlung, und ich denke es geht um GvnP, da ich mir nach duphaston was spritzen soll.

Und wir sind noch nicht an der künstlichen Befruchtung angekommen, da es ja jetzt damit erst der 2. Versuch ist.

Ich war 2006 schon mal dort in Behandlung und da mussten wir ( mein jetziger ex freund) auch nicht verheiratet sein.
Ich verstehe halt nicht warum es jetzt erforderlich ist?! Gibt es da gesetzliche Änderungen????

Da wurde ich mit metformin behandelt und mit spritzen.

Ich bin jetzt etwas erleichtert.... ich werde das ganze trotzdem mit meinem Freund besprechen und dann sehen wir weiter.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020