Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wird aus Angst jetzt Optimismus zu Pessimismus?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.07.2013 11:03
Hallo,ihr Lieben!
Gestern war Kryo Embryotransfer von einem 5-Zeller und einem 6-Zeller inkl.Assistent Hatching und Embryoglue. Diesmal brannte es während des Einsetzens.KomischIch hab ne Frage
Jetzt heißt es 2-3 l am Tag trinken, Eiweißreich ernähren und keine Rohmilchprodukte essen. Schonen werde ich mich diesmal nicht. O.k.,Sport fahr ich etwas runter.
In 10 Tagen ist bereits ß-HCG -Test. Ist das nicht ein bißchen früh? Sonst mußte ich mindestens 14 Tage nach Tf warten. Wie hoch müsste denn nach 10 Tagen der ß-HCG sein? Kenne mich mit den Werten kein bißchen aus. traurig

LG Steffi


  Re: Wird aus Angst jetzt Optimismus zu Pessimismus?
avatar    Donia
Status:
schrieb am 28.07.2013 11:30
Hallo Inky,
also als erstes sage ich mal herzlich Willkommen im Kiwuforum. Wenn du in einer WS bist (WarteSchleife) dann komm zu unserem täglichen WS-Piep, da kannst du Fragen stellen und dich mit uns austauschen.
Es gibt für alles Mögliche ein Piep z.B. für Stimu, für Pause zwischen den Versuchen auf für die Mädels, die schon ein positiv haben, sich aber noch nicht in den SS-Forum trauen...

So nun zu deinen Fragen. Wenn du Kryo gemacht hast, dann hast du ja nicht ausgelöst, also hast auch kein Hcg im Körper von da her sind 10 Tage nach TF völlig ausreichend um zu sehen ob du Hcg im Blut hast.
Es gibt HCG-Wert Tabellen wo du mal nachschauen kannst, Man muss nur nach PU gehen denn PU ist gleich mit ES zu setzen, dann weißt du in etwa was die Tage so bringen können... Klicke auf das blaue HCG-Wert, da kommst du drauf oder suchst du im Google nach Hcg Tabelle und klickst die Pdf. Tabelle von Wuki an.

Viel Glück.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.07.13 11:36 von Donia.


  Re: Wird aus Angst jetzt Optimismus zu Pessimismus?
no avatar
   Schnigge1982
schrieb am 28.07.2013 13:40
Also 10 Tage sind recht früh, allerdings weiß die Kiwu-Praxis, was sie tut. Mach dir also nicht zu viele Gedanken smile ( ich weiß, leichter gesagt als getan!). Dass man bei einer Kryo nicht auslöst, stimmt so pauschal nicht! Viele Kliniken synchronisieren den Körper auf die einzusetzenden Eizellen, sodass ein Eisprung vorgetäuscht wird- bei Blastotransfer beispielsweise 5 Tage vor Transfer, wie es bei einer natürlichen Befruchtung auch wäre. Das soll die Chancen erhöhen, dass der Körper eine Einnistung begünstigt. Folglich kann also auch künstliches HCG im Körper sein, was jedoch nach 10 Tagen draußen sein sollte... Hast du denn etwas spritzen müssen?
Mach dich nicht verrückt und versuche, die WS auch ein wenig zu genießen. Ich wünsche dir alles, alles Gute!


  Re: Wird aus Angst jetzt Optimismus zu Pessimismus?
avatar    Donia
Status:
schrieb am 28.07.2013 13:47
Ja Schnigge da hast du wohl recht, aber in ihrem Fall ist es unwahrscheinlich, dass sie auslösen sollte, sonst wären die 10 Tage viel zu früh um zu sehen ob das Hcg von einer Schwangerschaft oder Spritzenrest stammt...
Deshalb, wenn nicht ausgelöst dann sind die 10 Tage ok zum BT.


  Werbung
  Re: Wird aus Angst jetzt Optimismus zu Pessimismus?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.07.2013 12:47
liebe inky,
ich hatte einen kryo-versuch und ich musste mit 1 spritze brevactid ES auslösen. mein BT war auch am T+10 und zwar mit einem wert von HCG 14. die ärztin meinte, dass man zu diesem zeitpunkt etwa HCG 40 erwarten kann. bei mir lang leider nur eine biochemische schwangerschaft vor.
ganz lieben gruß
funken




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020