Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  könnt ihr mir bitte bei den ganzen Behandlungsmöglichkeiten weiter helfentraurig??
no avatar
   Ela1807
schrieb am 27.07.2013 15:21
Wie schon oben geschrieben wäre ich euch da sehr dankbar wenn ihr mir da bisschen weiter helfen könnt, da ich hier so viele Sachen lesetraurig
Also wir basteln jetzt schon seit zwei Jahrentraurig

Ich selber habe schon zwei Kinder aber von einem anderem Mann!! Mein Lebensg. hat ca im Februar ein Spermiogramm machen lassen wo raus kam das er nur 4% normal bewegliche hattraurig

Er hat am Donnerstag erst ein neues machen lassen und ich bin schon gespannt was da raus kommt.

Was ich hier so gelesen habe, ist es mit 4% sehr unwahrscheinlich auf nat. art und weise schwanger zu werden????

Welche Möglichkeiten kommen denn dann für uns in Frage??

Wäre eine IUI bei uns möglich?? Was denkt ihr??

Die anderen Behandlungen könnten wir uns nicht mal leistentraurig


  Re: könnt ihr mir bitte bei den ganzen Behandlungsmöglichkeiten weiter helfentraurig??
no avatar
   Illiana
schrieb am 27.07.2013 15:27
Zitat
Ela1807
Welche Möglichkeiten kommen denn dann für uns in Frage??

Wäre eine IUI bei uns möglich?? Was denkt ihr??

Wo hat er das SG machen lassen? Ihr solltet in eine Kiwu-Praxis gehen. Die können euch am besten beraten.

Wenn er nach Aufbereitung noch mind. 10 Mio A+B Spermien hat, kann man ruhig eine IUI machen. Mit weniger sind die Chancen schlecht und es wäre Geldverschwendung.


  Re: könnt ihr mir bitte bei den ganzen Behandlungsmöglichkeiten weiter helfentraurig??
no avatar
   Josepha
Status:
schrieb am 27.07.2013 16:27
Hallo Ela,

zum Spermiogramm kann ich leider nichts sagen.

Aber ich habe hier mal gelesen, dass es eine Krankenkasse gibt, die bei Verheirateten bei entspr. Indikation 100 % der Kosten für (ich glaube) 3 Versuche IVF/ICSI übernimmt.

Bestimmt meldet sich noch Jemand, der Genaueres weiß. smile

Viele Grüße
Josepha


  Re: könnt ihr mir bitte bei den ganzen Behandlungsmöglichkeiten weiter helfentraurig??
avatar    auraya
schrieb am 27.07.2013 17:37
Es müssen Beide Partner dort versichert sein

momentan ist es nur die Knappschaft und die IKK Gesund Plus die 100% übernehmen
hier ist eine kleine Übersicht welche Krankenkasse mehr übernimmt [www.wunschkinder.net]


  Werbung
  Re: könnt ihr mir bitte bei den ganzen Behandlungsmöglichkeiten weiter helfentraurig??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.07.2013 20:50
Hallo,

wenn es richtig ist das du nicht verheiratet bist-du schriebst Lebensgefährte-dann bringen dir die Knappschaft und die IKK leider nichts. Dafür müsstet ihr verheiratet sein...
Es gibt/gab angeblich KK die auch bei nicht verheirateten Paaren einen Teil übernehmen, ob das aber so richtig ist weiß ich leider nicht.
Habe da auch lange nach gesucht, da mein Freund und ich auch noch in "wilder Ehe" leben.
Falls du etwas anderes raus bekommst wäre ich für einen Tipp dankbar.

Lg


  Re: könnt ihr mir bitte bei den ganzen Behandlungsmöglichkeiten weiter helfentraurig??
no avatar
   Ela1807
schrieb am 28.07.2013 10:55
Was ist eine Knappschaft?? bin aus Österreichtraurig

Zitat
auraya
Es müssen Beide Partner dort versichert sein

momentan ist es nur die Knappschaft und die IKK Gesund Plus die 100% übernehmen
hier ist eine kleine Übersicht welche Krankenkasse mehr übernimmt [www.wunschkinder.net]



  Re: könnt ihr mir bitte bei den ganzen Behandlungsmöglichkeiten weiter helfentraurig??
no avatar
   Ela1807
schrieb am 28.07.2013 10:57
Also ich weiß eben gar nicht was eine Knappschaft isttraurig wir sind noch nicht verheiratet, haben es aber vorsmile

Zitat
Whitie81
Hallo,

wenn es richtig ist das du nicht verheiratet bist-du schriebst Lebensgefährte-dann bringen dir die Knappschaft und die IKK leider nichts. Dafür müsstet ihr verheiratet sein...
Es gibt/gab angeblich KK die auch bei nicht verheirateten Paaren einen Teil übernehmen, ob das aber so richtig ist weiß ich leider nicht.
Habe da auch lange nach gesucht, da mein Freund und ich auch noch in "wilder Ehe" leben.
Falls du etwas anderes raus bekommst wäre ich für einen Tipp dankbar.

Lg



  Re: könnt ihr mir bitte bei den ganzen Behandlungsmöglichkeiten weiter helfentraurig??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.07.2013 11:21
Hallo Ela1807!

Uns geht es ähnlich. Mein Mann hat ein schlechtes SG. Ich nur eine Schilddrüsenunterfunktion, sonst alles bestens.
1. hat er mit PROfertil Tabletten angefangen(hatte ich beim Internet durchforsten gefunden)
2. nach 6 Mon. regelmäßiger Einnahme waren seine Soldaten um 11 % mehr aufgerüstet!!!

Trotzdem muss man bei solch einem niedrigen SG eine ICSI machen lassen.
Sprich: Kinderwunschsprechstunde aufsuchen; Blutuntersuchungen/Ultraschall und Co. machen lassen; Antrag bei der Krankenkasse einreichen(kann bis zu 2 Mon. dauern); Dann Ultraschalltermine; Medikamente bestellen und einnehmen; Vorbereitung auf Stimmungsschwankungen; Entnahme und Transfer der befruchteten Eizellen und dann die Waaaarteschleife!!!

Ich drück euch die Daumen!
LG


  Re: könnt ihr mir bitte bei den ganzen Behandlungsmöglichkeiten weiter helfentraurig??
avatar    Dessau
Status:
schrieb am 28.07.2013 11:42
Hallo
Die BKK VBU will auch bei unverheirateten Paaren 75% übernehmen wenn beide bei Ihnen versichert sind. Dürfen zur Zeit nur nicht. Läuft ein Gerichtsverfahren, wo sie (die BKK) das einklagen wollen. (also das recht darauf)

LG Dessau

Zitat
Whitie81
Hallo,

wenn es richtig ist das du nicht verheiratet bist-du schriebst Lebensgefährte-dann bringen dir die Knappschaft und die IKK leider nichts. Dafür müsstet ihr verheiratet sein...
Es gibt/gab angeblich KK die auch bei nicht verheirateten Paaren einen Teil übernehmen, ob das aber so richtig ist weiß ich leider nicht.
Habe da auch lange nach gesucht, da mein Freund und ich auch noch in "wilder Ehe" leben.
Falls du etwas anderes raus bekommst wäre ich für einen Tipp dankbar.

Lg



  Re: könnt ihr mir bitte bei den ganzen Behandlungsmöglichkeiten weiter helfentraurig??
no avatar
   Ela1807
schrieb am 28.07.2013 18:19
ja die Termine haben wir schontraurig ich muss nächste Woche einen Eileiterultraschall machen lassen und er eben sein zweites Ergebnis vom Spermiogramm abwarten, aber wir haben einfach keine 1000,00 für so eine künstliche Befruchtungtraurig also wäre da in dem Fall keine IUI möglich?? oder wo ist da genau der unterschied??

Zitat
Inky
Hallo Ela1807!

Uns geht es ähnlich. Mein Mann hat ein schlechtes SG. Ich nur eine Schilddrüsenunterfunktion, sonst alles bestens.
1. hat er mit PROfertil Tabletten angefangen(hatte ich beim Internet durchforsten gefunden)
2. nach 6 Mon. regelmäßiger Einnahme waren seine Soldaten um 11 % mehr aufgerüstet!!!

Trotzdem muss man bei solch einem niedrigen SG eine ICSI machen lassen.
Sprich: Kinderwunschsprechstunde aufsuchen; Blutuntersuchungen/Ultraschall und Co. machen lassen; Antrag bei der Krankenkasse einreichen(kann bis zu 2 Mon. dauern); Dann Ultraschalltermine; Medikamente bestellen und einnehmen; Vorbereitung auf Stimmungsschwankungen; Entnahme und Transfer der befruchteten Eizellen und dann die Waaaarteschleife!!!

Ich drück euch die Daumen!
LG





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020