Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Präimplatationsdiagnostik (PID) in Deutschland bis 2018 neues Thema
   Fruchtbare Tage erkennen: Wann genau ist eigentlich der Eisprung?
   3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis

  Leichte Überstimmulation ! Einnistung ?
no avatar
   manufalti
Status:
schrieb am 25.07.2013 22:03
Hallo meine lieben

was mir überhaupt keine ruhe mehr lässt ist , das ich nach der Punktion eine leichte Überstimmulation hatte ..

Die war zum Transfer dann weg , aber die Ärtztin meinte sie kommt zurück wenn sich was einisten . So heisst dann das automatisch wenn die überstimmulation nicht zurück kommt hat sich auch nichts eingenisten ??

Bin heute Pu+8 und TF+3

LG

MAnuela


  Re: Leichte Überstimmulation ! Einnistung ?
avatar    milhetmama
Status:
schrieb am 25.07.2013 22:20
NEIN! Es ist nicht so!

Ich hatte bei d. letzte ICSI 26 Eizellen punktiert bekommen (und noch mehr Follis). Ich hatte eine mittlere ÜS, und am Tag 5 habe ich 2 expandierte Blastos in supi quali bekommen.

Die ärtzin wollte mich davon sogar abraten, 2 einsetzen zu lassen, weil die beiden hatten eine super Chance sich einzunisten, und sie hatte Angst wg. ÜS bei mir, dass es sogar mit KH enden könnte.

Ich habe soooo sehr gehofft, dass d. ÜS zurückkomt, und ich Schwangerschaft werde. ÜS kam GARNICHT zurück, Eierstöcke schrumften wieder, und ich war Schwangerschaft mit Zwillingen, mit ein hCG von 125 am TF+8 (PU+13)!!!

lg


  Re: Leichte Überstimmulation ! Einnistung ?
no avatar
   manufalti
Status:
schrieb am 25.07.2013 22:23
Zitat
dieMama
NEIN! Es ist nicht so!

Ich hatte bei d. letzte ICSI 26 Eizellen punktiert bekommen (und noch mehr Follis). Ich hatte eine mittlere ÜS, und am Tag 5 habe ich 2 expandierte Blastos in supi quali bekommen.

Die ärtzin wollte mich davon sogar abraten, 2 einsetzen zu lassen, weil die beiden hatten eine super Chance sich einzunisten, und sie hatte Angst wg. ÜS bei mir, dass es sogar mit KH enden könnte.

Ich habe soooo sehr gehofft, dass d. ÜS zurückkomt, und ich Schwangerschaft werde. ÜS kam GARNICHT zurück, Eierstöcke schrumften wieder, und ich war Schwangerschaft mit Zwillingen, mit ein hCG von 125 am TF+8 (PU+13)!!!

lg




Danke , für deine Antwort, es tut wirklich sehr sehr gut das zu lesen ..


  Re: Leichte Überstimmulation ! Einnistung ?
no avatar
   Qwertz123
schrieb am 25.07.2013 22:44
xxx


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.04.17 06:44 von Sophie80.


  Werbung
  Re: Leichte Überstimmulation ! Einnistung ?
no avatar
   bluete83
schrieb am 26.07.2013 07:27
Liebe Manu,

es kann sein dass sich die Überstimmu verstärkt, muss aber nicht zwingend der Fall sein.
Ich hatte bei meiner letzten ICSI eine leichte Überstimmu. Hatte den leichte Blutungen bei Transfer + 6 und hatte für mich den Versuch schon abgeschrieben. Beim Bluttest hatte ich dann einen HCG von 400 und war schwanger mit Zwillingen. (Leider aber mit MA in der 9. SSW). Ich habe damals auch keine Symptome einer sich wieder verstärkenden Überstimmu. Ich war nur insgesamt etwas aufgedunstet. Also Kopf hoch..... nur der Bluttest bringt Gewissheit!
Lieben Gruß
Bluete83


  Re: Leichte Überstimmulation ! Einnistung ?
no avatar
   luckyIn2012
schrieb am 26.07.2013 08:44
Bei mir kam die Überstimmulation nach erfolgreicher Einnistung zurueck - allerdings sehr spaet, das war Blastotransfer +8 oder so und ich war mir dann sofort sicher dass es geklappt hat




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020