Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Präimplatationsdiagnostik (PID) in Deutschland bis 2018 neues Thema
   Fruchtbare Tage erkennen: Wann genau ist eigentlich der Eisprung?
   3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis

  Clearblue Test negativ u doch ssw-anzeichen?? Bitte um Hilfe
no avatar
   Rena1206
Status:
schrieb am 25.07.2013 22:01
Hey ihr lieben da draußen...
Ich bin echt hibbelig, hab mehrere anzeichen für ein ssw, bin mir trotzdem unsicher!
Hab heute nen frühtest von clearblue gemacht (früher abend) bin ca es+10-11, der test sagte relativ schnell "nicht schwanger", war völlig nieder, vll versteife ich mich einfach nur zu sehr, aber gelegentliche übelkeit, geruchsempfindlich, viel pipi...!!
Hab heute in vielen foren gelesen u oft gehört das der test doch noch zu früh war, wegen dem hcg wert...!!
Morgen probier ich noch mal nen test..., also zwinker
Noch ne frage: kann ne blasenentzündung o.ä. auch ein anzeichen für ssw sein??
Bitte wenn jemand Erfahrungen damit hat oder schon mal was davon gehört hat...
Ich bedanke mich schon mal fürs lesen u hoffe auf Antworten... Glg


  Re: Clearblue Test negativ u doch ssw-anzeichen?? Bitte um Hilfe
no avatar
   Jami13
Status:
schrieb am 25.07.2013 23:38
Hallo Rena, die Medi's könnten die Symptome verursachen. Es könnte auch noch zu früh sein zum testen. Da kannste nur warten und hoffen und einfach jeden Morgen testen.
Ne Blasenentzündung ist meines Wissens nach kein Anzeichen für eine SS.
LG


  Re: Clearblue Test negativ u doch ssw-anzeichen?? Bitte um Hilfe
no avatar
   leonam8
schrieb am 25.07.2013 23:48
Hallo rena,
mach dich nicht fertig mit diesen Frühtests! Sie sind unzuverlässig. Rechnen wir zusammen: nach dem Eisprung wurde deine EZ befruchtet ( gehen wir davon aus). EZ braucht 5-6 Tagen bis sie sich einnistet. und 4 Tagen danach hast du Pipitest gemacht. HCG im Blut können erst nach ca 12 Tagen nach der Einnistung nachgewiesen werden ( bei Eintritt einer SS), im Urin frühestens am 14 Tag. warte bitte noch 6 tagen ab, dann kannst du erst Pipitest machen. Ich mache nie einen Frühtest, es ist schwierig, ich weiss, aber wir müssen durch.
Entspann dich, es ist noch alles drin! Bei Blasenentzündung ist Pipimachen sehr schmerzhaft, nicht nur öfters aufs Klo gehen, sondern auch Schmerzen haben und manchmal mit Fieber verbunden. Übelkeit kann von Utrogest aber kommen. D.h einfach abwarten. Halte uns auf dem Laufenden.
Ich drücke dir fest die Daumen, dass es geklappt hat.
LG


  Re: Clearblue Test negativ u doch ssw-anzeichen?? Bitte um Hilfe
avatar    Nickelflocke
Status:
schrieb am 26.07.2013 01:16
Also 2 Freundinnen von mir hatten eine Blasenentzündung als sie schwanger wurden! Der Embryo senkt doch das Immunsystem um an den Blutkreislauf ran zu kommen... viele kriegen dann auch Erkältungen. Aber natürlich kann man auch ohne diese "Anzeichen" ss werden.

Ssw = Schwangerschaftswoche


  Werbung
  Re: Clearblue Test negativ u doch ssw-anzeichen?? Bitte um Hilfe
no avatar
   Rena1206
Status:
schrieb am 26.07.2013 05:58
Ich hatte ja keine Medikamente genommen!! Hab sehr viel Tee über Tage hin getrunken, 2 Tage später kam ein Muskelkater ähnliches Gefühl dazu welches nach 2 Tagen wieder wegging, dachte erst an die Nieren!! Hab mich nicht getraut heute zu testen, ich werde versuchen noch 2 Tage zuwarten!! Danke für deine Antwort!!


  Re: Clearblue Test negativ u doch ssw-anzeichen?? Bitte um Hilfe
no avatar
   Bettina35
schrieb am 26.07.2013 09:22
Liebe Rena,

Das Warten ist blöd, keine Frage! Aber bei ES/10 wäre es die große Ausnahme, wenn ein Test schon positiv ist. Zuverlässig ist er erst ab ES/14. wenn Du vorher testest und der Test negativ ist, wirst Du auch nicht wissen, ob der Test falsch oder richtig negativ anzeigt.
Richtig sicher ist ohnehin nur der BT, den Du ab ES/13 machen kannst

Ich weiß, Du möchtest schnell Sicherheit, aber die gibt's eben leider erst später.

Ich hatte zB immer niedrige hCG Werte, obwohl die Schwangerschaften intakt waren. In der letzten habe ich ES/14 mit einem CB getestet- negativ. Der BT ergab 18 ( insofern war es auch klar, daß der CB negativ war).
Auch diesmal war der Wert (ich weiß es ehrlich gesagt nicht mehr genau ) 61 oder 62 , der SSt war erst ab ES/14 positiv.

Leider ist es so, daß man Schwangerschaft Anzeichen auch ohne Schwangerschaft haben kann und ohne Anzeichen aus sein kann.
Ich war mir in der 1. und 2. Schwangerschaft total sicher, daß ich nicht Ss bin und hätte schwören können, die Mens kommt. Es fühlte sich genau so an. In der 3. war es auch so; nur jetzt in der 4. Schwangerschaft war mir früh übel ( was aber genauso gut psychisch verursacht sein kann)
Nur einmal dachte ich, es hat geklappt und fühlte mich schwanger -der BT ergab 0 hcG zwinker

Also, auch, wenn es blöd ist: geh lieber zum BT, dann bist Du sicher. Und das früher als mit den Urin Tests. Außerdem kann man dann auch E2 und Progesteron überprüfen und einem evtl Mangel rechtzeitig gegensteuern.

Viel Erfolg und gute Nerven!!!!.


  Re: Clearblue Test negativ u doch ssw-anzeichen?? Bitte um Hilfe
avatar    mave9
Status:
schrieb am 26.07.2013 09:31
Das was Du beschreibst haben wir fast alle und nennt sich PMS:
Schau in meine Signatur ...da findest Du unten ein Link zu PMS smile


Die Frage nach Medis ist im KiWu-Forum mit Recht gestellt, weil hier nur Frauen unterwegs sind, die auf Unterstützung angewiesen sind. (daher kam die Frage mit Sicherheit falsch bei Dir an, was auch die 3!!! hinter Deine Antwort erklärtzwinker) Hier stimulieren die Frauen mit Medis und spritzen HCG nach um die Einnistung zu fördern, weil wir halt ohne Hilfe nicht schwanger werden können.
Diese HCG-Spritzen sind halt künstlichen Schwangerschaftshormone und führen natürlich zu Frühschwangerschaftssymptomen.

Ich gehe davon aus, dass Du (ohne eine Wertung abzugeben) einen normalen Zyklus hast, und derzeit nicht auf medizinische Unterstützung angewiesen bist. Daher empfehle ich Dir hier das Zyklusforum zwinker
Hier geht es einfach um Zyklus, Eisprung und Schwangerwerden ...

Hinweis: ES + 10/11 mit einem positiven SST ist kein sicheres Zeichen für eine Schwangerschaft. Viele Schwangerschaften enden beim NMT und das ist leider auch ein natürlicher Prozess. Also sollte man doch besser erst bei ES+14 und später testen. (Zum reinen Selbstschutz)

Negativer Test bei ES + 10 kann auch in Ordnung sein, da die Einnistung zwischen ES+5 und ES+ 10 stattfindet. Daher viel zu früh auch in diese Richtung.

Viel Erfolg und


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.07.13 09:32 von mave9.


  Re: Clearblue Test negativ u doch ssw-anzeichen?? Bitte um Hilfe
no avatar
   Rena1206
Status:
schrieb am 26.07.2013 14:25
Oh,ich glaube die !! Waren falsch eingesetzt, ich dachte sie meinte medi's wegen der blasenentzündung u ich kenn das Problem des wenn es nicht "ohne Hilfe" klappt, meine Schwägerin hat mehrere Jahre das hin u her durch, bis es nach 5 Jahren mit Hormonen, medi's, ect bis hin zur mehrfachen künstlichen Befruchtung dann endlich geklappt hatzwinker, die kleine wird bald 2!!
Ich danke euch für eure Antworten und werde mich wohl in den zyklusforum mal umsehen..., danke nochmal!!
zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020