Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kostenübernahme auch mit Spendersamen in D oder CZ?!?!?
no avatar
   Hase0304
schrieb am 24.07.2013 22:41
Hallo an Alle,

ich hab da mal ne ganz blöde Frage. Momentan sind wir noch Selbstzahler in Pilsen. Doch sollte unsere jetzige 2. IUI und die darauf folgende ICSI nicht klappen, sind wir am überlegen uns in Deutschland behandeln zu lassen. Bis dahin dürften wir auch endlich verheiratet sein smile

Allerdings sind wir auf Spendersamen angewiesen und wollten wissen, ob die Krankenkasse auch dann 50% der Kosten übernimmt wenn wir Spendersamen nutzen? Und wie ist es eigentlich wenn wir dennoch weiter im Ausland bleiben, übernimmt die Kasse da auch Behandlungskosten????????

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit, würde mich über Nachricht freuen.

Grüssle


  Re: Kostenübernahme auch mit Spendersamen in D oder CZ?!?!?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.07.2013 22:58
Nein,bei Spendersamen seid ihr Selbstzahler.Da zahlen die KK die 50% nicht dazu.
(ich hoffe ich sage dir nix falsches! Aber soweit ich das weis gibts da leider nix) Hatten auch eine Behandlung mit Spendersamen


  Re: Kostenübernahme auch mit Spendersamen in D oder CZ?!?!?
avatar    Kinderwunsch30686
Status:
schrieb am 25.07.2013 06:43
Hallo Hase 0304,

also ich kenne es auch nur so das die Behandlung mit Spendersamen nicht bezuschusst wird. Und auch eine Behandlung im Ausland wird nicht zugestimmt. Habe bei unserer KK auch nachgefragt und die haben gesagt das das nicht geht weil sie wollen, das das Geld im Bundesland bleibt, da wir hier in Sachsen z.B. mehrere KiWu-Kliniken haben.

Sorry das ich dir nicht besseres sagen kann.

lg


  Re: Kostenübernahme auch mit Spendersamen in D oder CZ?!?!?
no avatar
   Zuckerschnute1408
schrieb am 25.07.2013 07:58
winken
schau mal in den News: in BV überneiimt die AOK Kosten bei homo-Paaren.
Solltet ihr in BW sein, dann hakt da nach - alles ist im Moment möglich.

Seither wurde nicht übernommen- gar nüschd

Melde dich doch einfach im HI-forum an, da gibts jede Menge Tips.


  Werbung
  Re: Kostenübernahme auch mit Spendersamen in D oder CZ?!?!?
no avatar
   Bettina35
schrieb am 25.07.2013 08:56
Liebe Hase,

Als heterosexuelles Paar, auch, wenn Ihr verheiratet seid, übernimmt die GKV bei Behandlung mit Spendersamen ( HI , HiCSI) keine Kosten.
Tut mir leid, aber so ist leider die Rechtslage...

Alles Gute!


  Re: Kostenübernahme auch mit Spendersamen in D oder CZ?!?!?
no avatar
   Marke
schrieb am 25.07.2013 09:23
Hallo!

Also wie schon mehrfach gesagt, keine Kostenübernahme in Deutschland bei Behandlung mit Spendersamen, total doof. Wir mußten auch alles selber zahlen, obwohl mein Mann einen Gendefekt hat (also noch nicht mal was dafür kann), weswegen wir auf Spendersamen angewiesen waren.

LG


  Re: Kostenübernahme auch mit Spendersamen in D oder CZ?!?!?
no avatar
   Hase0304
schrieb am 25.07.2013 12:55
Hallo Zusammen,

erstmal Danke für die vielen Nachrichten. Ich hatte es mir schon fast gedacht. Wobei ich absolut dafür wäre, dass die KK von allem die Hälfte übernimmt und wir eben den Spendersamen selbst zu 100% bezahlen. Das wäre doch für beide in Ordnung.
Leider habe ich das mit dem Ausland auch schon oft gehört. Find ich total scheiße ehrlich gesagt. Denn was soll der dumme Spruch "das Geld soll im Lande bleiben"?!?! Da schmeiß ich mich weg Ich bin konfus
Ich werd mir jetzt demnächst mal nen Termin bei der AOK BW holen und sollte dort der Satz kommen, werde ich die Gegenantwort "das sieht man an den Geldern die nach Griechenland und sonst wo hin gehen!" bringen.....

Grüssle




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020