Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Erhöhtes Krebsrisiko nach Kryotransfer? neues Thema
   Insemination bei idiopathischer Sterilität ? wie am besten?
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Brauche nochmal Euren Rat! Verdacht auf ELSS
no avatar
   Frieda_2013
Status:
schrieb am 24.07.2013 15:55
Hallo ihr Lieben,

ich brauche nochmal Euren Rat bzw. Unterstützung!
Nachdem an KryoTF+17 mein hcg bei 87 lag und 2 Tage später nur noch bei 65 war klar, es ist keine intakte Schwangerschaft und ich habe alle Medis abgesetzt. sehr treurig
Nun war ich heute wieder zum BT und nun ist das hcg wieder gestiegen. Ich werde noch bekloppt! Ich dachte "ein bißchen schwanger" gibt es nicht!!!! Fühl mich gerade aber so, als wenn es das doch geben würde.
Montag muss ich nun wieder zum BT und hoffe nur, das bis dahin kein hcg mehr nachzuweisen ist

Hat jemand ähnlich Erfahrungen gemacht? Gibt es eine Möglichkeit rauszufinden, wo es sich festgesetzt hat und ob es abgeht?? Wenn es eine Eileiterschwangerschaft ist, muss das dann operiert werden????

Danke fürs lesen und eure Ratschläge....

Eine frustrierte Frieda


  Re: Brauche nochmal Euren Rat! Verdacht auf ELSS
avatar    LISSSA
Status:
schrieb am 24.07.2013 16:39
ich wurde bei 7+3 operiert , Hcg war 770. Eileiter ist noch drin, aber nicht durchgängig.


  Re: Brauche nochmal Euren Rat! Verdacht auf ELSS
no avatar
   ninek
schrieb am 24.07.2013 16:50
Hallo Frieda,

ich hatte leider fast das gleiche: erst niedriger HCG, dann Blutungen und gesunken, dann wieder gestiegen - und es war eine Eileiterschwangerschaft mit unklarem Sitz. Wurde dann noch im KH untersucht: aber nix zu sehen und HCG trotzdem bei 1500 (bei diesem Wert hätte man in der GM was sehen müssen). Musste dann mit MTX die Zellen zerstören, die sich irgendwo im Körper befanden.

OP macht nur Sinn, wenn man weiß, wo man suchen muss - also muss im US ein auffälliger Eileiter gefunden wird. MTX selbst war harmlos (1 Spritze in den Po), aber leider mit 1/2 Jahr SS-Verbot belegt, da es ein Chemotherapeutikum ist.

Wenn du noch keine Blutungen hattest, kann es immer noch sein, dass da etwas in der GM sitzt und a) eine intakte Schwangerschaft wird ?? Wunder? b) von allein abblutet c) in einer AS weggemacht wird...

Ich fühl mit dir und wünsche dir, dass alles gut wird bzw. nicht zu schlimm!

Liebe Grüße, Nine


  Re: Brauche nochmal Euren Rat! Verdacht auf ELSS
no avatar
   mopsy636
Status:
schrieb am 24.07.2013 17:22
hi, schau mal, hier gabst vor kurzem das Thema:

[www.wunschkinder.net]

lg


mopsy




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020