Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Man bin ich feige - oder einfach nur Angst
no avatar
   Ani65
schrieb am 24.07.2013 10:06
Hallo,
man bin ich feige.........ich bin heute bei Transfer +9 (Kryo-Blastotransfer) und ich trau mich nicht
diesen Test zu machen. Ich habe ihn daheim liegen.
Es ist einfach die nackte Angst- ich habe tierisch Angst das sich der TEst wieder nicht verfärbt und
ich keine Ausrede mehr habe und das negativ einfach akzeptieren muss.

Mir ist die letzten Tage richtig stark übel, aber das war letztes mal auch und es ging negativ aus.....
Kennt ihr das ?!? Ich weiß nicht wie ich reagieren kann wenn alles aus ist - es war defintiv der letzte
Versuch fürs Geschwisterchen. Nach 8 Jahren Kiwu mit 8 ICSI´s und 5 Kryos ist der Weg dann einschlägig......
Grüße ani


  Re: Man bin ich feige - oder einfach nur Angst
no avatar
   -Firefly-
schrieb am 24.07.2013 10:14
Ich drück dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen! Vielleicht kannst du morgen früh zusammen mit deinem Mann testen, dann könnt ihr euch im schlimmsten fall gegenseitig trösten und du musst nicht auch noch die schlechte Nachricht mitteilen. Ich hoffe aber, dass alles gut wird!!!


  Re: Man bin ich feige - oder einfach nur Angst
no avatar
   Schnigge1982
schrieb am 24.07.2013 10:19
Kann ich verstehen! Ging mir genauso und ich bin heilfroh, dass ich nicht getestet habe!! Danach ist doch keine wirklich ruhiger, egal was dabei herauskommt. Ist der Test negativ, ist der Frust groß und man ist traurig, obwohl beim BT vielleicht noch Chancen bestehen. Ist der Test leicht positiv, wird gezweifelt, ob es eventuell noch Reste von den Spritzen sind oder ob was nicht in Ordnung ist mit dem Baby, weil der Strich halt so fein ist... Ich würde an deiner Stelle bis zum BT warten, dann hast du wirkliche Gewissheit! Auf jeden Fall drücke ich dir ganz feste die Däumchen.


  Re: Man bin ich feige - oder einfach nur Angst
no avatar
   Amera
Status:
schrieb am 24.07.2013 10:22
hallo ani,

ich hab zwar noch lang nicht so viel hinter mir wie du, aber ich versteh deine angst. bin heute ebenfalls TF+9 und möchte am liebsten überhaupt nie testen müssen! hab auch keinen bock mehr auf einen negativen test zu starren... also mit feige hat das nix zu tun. die angst ist einfach wahnsinnig groß!

das mit der übelkeit kenn ich nicht. habe nie irgendwelche anzeichen. außer heute beginnen leicht meine rückenschmerzen die immer kommen wenn ich normalerweise die mens bekomm. also hab ich schon wahnsinnige angst dass bald alles vorbei ist bevor ich noch zum testen komme! Gute Nacht

ich wünsche dir von ganzem herzen dass euer letzter versuch positiv endet und deine übelkeit vom zwergi kommt!!!

lg


  Werbung
  Re: Man bin ich feige - oder einfach nur Angst
avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 24.07.2013 10:26
Ich bin ja bekennende Testerin, auch Testreihen.
Dennoch habe ich immer Angst drauf zu schauen aber spätestens der BT bringt die Gewissheit der man nicht entfliehen kann.
Ich habe spätestens am BT Tag getestet einfach um vorbereitet zu sein und mir evtl. den Weg in die kiwu zu sparen und auch das Geld, denn bei Kryos wird ja beim BT abkassiert.

Viel Glück und da musst du durch!


  Re: Man bin ich feige - oder einfach nur Angst
no avatar
   Bellybutton7
schrieb am 24.07.2013 14:13
Liebe Ani,

das ist echt hart, wenn man schon so viele Versuche hinter sich hat und die Anzeichen vorher trotzdem auch schon in ein neg. liefen. Ich kann irgendwie nachempfinden wie es dir geht. Ich bin noch am Anfang der Schleife aber habe insgesamt nun auch ca. 7 Jahre Kiwu hinter mir. Wenn ich dran denke, dass es irgendwann in einem endgültigen neg. endet....
Aber wenn dem so ist,schaffen wir das auch. Wer weiß, viel. hast du es geschafft.
Bin in Gedanken bei dir und wünsche dir so sehr, dass du ein pos. testest.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020