Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Medi-Kosten bei GvnP
no avatar
   -Firefly-
schrieb am 23.07.2013 21:35
Hallo,

haben heute in der Kiwu erfahren, dass sich das SG von meinem Freund so verbessert hat, dass wir es erstmal mit GvnP probieren sollen Ich freu mich. Die Ärztin hat mit erstmal Cycloprogynova zur Auslösung der Mens und eine Pille verschrieben (wollen erst noch die BS abwarten, bevor ich mit Clomifen anfange). Sie hat uns extra darauf aufmerksam gemacht, dass wir nur die Rezeptgebühr bezahlen müssen, da es sich nicht um eine KB handelt (es sind trotzdem blaue, also Privatrezepte). In der Apotheke haben wir dann auch nur 55€ bezahlt. Ich dachte, dass es sich dann hierbei eben um diese Gebühr handelt, und hab dann daheim mal nachgeschaut, was wir denn sonst hätten bezahlen müssen. Und jetzt hab ich gesehen, dass wir mit den 55€ anscheinend doch den vollen Preis bezahlt haben. Es sind natürlich nur 55€, aber wenn es nicht hätte sein müssen, ist es halt trotzdem zuviel. Oder muss ich die Rezepte bei meiner KK (GKV) einreichen? Ich bin verwirrt...
Danke für eure Hilfe,
Liebe Grüße
Firefly


  Re: Medi-Kosten bei GvnP
avatar    clydesbonnie
schrieb am 23.07.2013 21:38
Ich weiß nicht, ob du die Antworten von "drüben" noch liest ..

Zitat
clydesbonnie
Was du jetzt am besten machen kannst, weiß ich nicht. Es hätten aber rosa-farbene Rezepte sein müssen und du hättest je nach Medi einen Gesamtbetrag von 5 oder 10 € zuzahlen müssen.

Vielleicht klärst du das ochmal mit der Kiwu (wahrscheinlich hat mir dir aus Gewohnheit ein falsches Rezept ausgestellt) und sprichst auch die Apotheke darauf an. Man wird das Rezept sicher austauschen können und du bekommst dann die Differenz zurück.

Viel Glück für den Versuch!



  Re: Medi-Kosten bei GvnP
no avatar
   cassimir
schrieb am 23.07.2013 21:44
Also wie hatten auch GvnP, aber nur Gonal f. Mussten bis auf 10€ nichts bezahlen. Wir hatten immer ein Rosa Rezept. Auch in der Schwangerschaft dann. Jetzt haben wir die KK gewechselt und ich bekomme in der Schwangerschaft oft ein grünes Rezept und muss das in der KK einreichen und bekomme das Geld wieder. Vielleicht ist das bei dir auch so?


  Re: Medi-Kosten bei GvnP
no avatar
   -Firefly-
schrieb am 23.07.2013 21:47
Danke für eure Antworten, frag morgen in der Kiwu gleich mal nach. Bin froh, dass es das Forum gibt smile


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.07.13 22:00 von -Firefly-.


  Werbung
  Re: Medi-Kosten bei GvnP
no avatar
   Anna67
schrieb am 23.07.2013 22:18
Die Damen haben Recht. Entweder 5,- oder 10,-, je nach Preis.
War bestimmt ein Versehen.
GKV + GVnP definitiv nur Rezeptgebühr.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020