Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Verdacht ELSS - Was nun???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.07.2013 15:10
Liebe Janosch,

sorry ich habe mich verlesen, ich war 2 Wochen weiter. Wenn du bei 6+4 bist gehts noch. Aber Du wirst sehen, wenn der HCG steigt schallen die im KH so lange bis sie was sehen, bei mir hast Du einen Embryo mit schlagendem Herz in der EL gesehen. Man braucht viel Geduld um dann was zu finden. Wenn das Herz nicht schlägt, kann man das auch mit Medikamenten machen, aber das ist auch nicht so ohne. Ich bin Freitag Nacht ins KH und operiet so 23 Uhrr und Sonntag früh heim, war aber auch sehr wacklig auf den Beinen, brauchte aber keine Schmerzmittel. Ging so,


  Re: Verdacht ELSS - Was nun???
no avatar
   Ilka79
Status:
schrieb am 23.07.2013 20:03
Hallo Janosch,

ich schließe mich den Mädels hier an; sobald Schmerzen und / oder Blutungen auftreten bitte ins KH fahren!!

Meine 1. Eileiterschwangerschaft habe ich als solche gar nicht erkannt, die FA und ich sind von einem "normalen" Abgang ausgegangen (ich wusste auch nichts von der Schwangerschaft, da ich meine Periode ganz normal bekommen hatte; bei Eileiterschwangerschaft 2 und 3 auch!!) Somit wurde ich auch nicht operiert, es ging alles von alleine.

Bei der 2. und 3. Eileiterschwangerschaft bin ich ins KH, die Eileiterschwangerschaft wurden entfernt und ich bin noch am gleichen Abend heim (aber auch nur weil ich unbedingt heim zu meinem Sohn und Mann wollte!)

Als mir dann ein paar Monate später beide Eileiter entfernt wurden, bin ich auch am gleichen Tag wieder heim, es geht also.

Ich hoffe für Dich, dass es bald ein klares Ergebnis gibt und Du mit der Sache "abschließen" kannst.

Alles Liebe für Dich,

Ilka




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020