Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    3 Links: Eizellspende ? Fischöl ? IVF für lesbische Paare in Frankreich neues Thema
   Präimplatationsdiagnostik (PID) in Deutschland bis 2018
   Fruchtbare Tage erkennen: Wann genau ist eigentlich der Eisprung?

  Vorgszogener Zyklus wer hat Erfahrungen?
no avatar
   tandia
schrieb am 23.07.2013 12:05
Hallo!
Ich habe gerade nach ICSI meineTage bekommen. Es war der 1. Versuch und jetzt müssen wir uns ein bißchen beeilen, da ich Ende August 40 werde! Meine Ärztin hatte nur kurz angedeutet, dass man die nächste Blutung mittels Pille vorziehen kann... Hat das schon mal jemand gemacht? Und ich hab gelesen, dass es auch vorkommen kann, dass sich so gar keine Eichen bilden, weil die Eierstöcke ein Pause bräuchten?! Stimmt das?
Es wäre toll, wenn Ihr ein paar Infos für mich hättet.

Sonnige Grüße, Tandia


  Re: Vorgszogener Zyklus wer hat Erfahrungen?
no avatar
   Schokofreak
schrieb am 23.07.2013 23:42
Das habe ich aufgrund meiner Arbeitssituation auch so gemacht: Pillenvorzyklus, um 1. den Zyklus etwas zu kürzen und 2. ihn auch kontrollieren zu können. Hier auf der Seite habe ich mal einen Artikel gelesen, dass sogar ein Pillenvorzyklus im ICSI Zyklus eine gleichmäßige Reifung der Eizellen fördern kann. Schaden tut es anscheinend nicht.

Viel Erfolg


  Re: Vorgszogener Zyklus wer hat Erfahrungen?
no avatar
   tandia
schrieb am 24.07.2013 19:56
Das klingt doch gar nicht so schlecht, hast du davor auch schon eine ICSI gehabt oder war der Vorzyklus bei dir nach einer längeren Pause?

Vielen dank für deine Antwort,
TAndia




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020