Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  TF in 7 tagen ....
no avatar
   harpy
Status:
schrieb am 22.07.2013 03:24
bin aber jetzt schon durch den Wind.... lasse alles fallen, kann mich auf nichts konzentrieren.

Am schlimmsten ist, dass ich es dadurch nicht schaffe, das estradiol korrekt einzunehmen. eigentlich wollte ich immer 9, 15, 21 Uhr, jeweils 2 mg. Aber heute zum beispiel 9, 22 und jetzt dann 2 Uhr. Ich hatte vergessen, die Tabletten auf einen Ausflug mitzunehmen.

Wie schlimm ist das denn?

Meine werte sehen sonst eigentlich gut aus.

Insgesamt ist der Zeit einfach verdammt lang und ich wenn ich jetzt schon die Krise kriege, wie soll ich dann bloss die WS überstehen?


  Re: TF in 7 tagen ....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.07.2013 06:33
Ist nicht so tragisch.


  Re: TF in 7 tagen ....
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 22.07.2013 08:00
Zitat
harpy
bin aber jetzt schon durch den Wind.... lasse alles fallen, kann mich auf nichts konzentrieren.

Am schlimmsten ist, dass ich es dadurch nicht schaffe, das estradiol korrekt einzunehmen. eigentlich wollte ich immer 9, 15, 21 Uhr, jeweils 2 mg. Aber heute zum beispiel 9, 22 und jetzt dann 2 Uhr. Ich hatte vergessen, die Tabletten auf einen Ausflug mitzunehmen.

Wie schlimm ist das denn?

Meine werte sehen sonst eigentlich gut aus.

Insgesamt ist der Zeit einfach verdammt lang und ich wenn ich jetzt schon die Krise kriege, wie soll ich dann bloss die WS überstehen?

Hallo harpy,
ich wollte im letzten Kryoversuch die Tabletten 6, 14 und 22 Uhr nehmen. Geklappt hat das auch nur bedingt. Ich habe nach 13 Monaten SH-Problemen schon nicht mehr an einen TF geglaubt und dann hatten wir noch am 9. ZT einen schweren Autounfall mit KH-Aufenthalt und Co. Da habe ich die Medikamente dann überhaupt nicht nehmen können und auch erst 2 Tage danach wieder angefangen.
Ergebnis war die beste SH seit 13 Monaten und ein positiver SST. Natürlich ist das nicht nachzumachen mit Unfall und Medis gar nicht nehmen, soll aber zeigen, dass ich nicht glaube, dass eine etwas unregelmäßigere Einnahme so sehr ins Gewicht fällt. Du hast ja jeder Zeit die Möglichkeit die Einnahmezeiten zu korrigieren und verbessern.
Am Anfang einer Behandlung habe ich mir für Medikamenteneinnahme immer Erinnerungen ins Handy gemacht. So wusste ich, dass ich es nicht vergesse und konnte aufhören halbstündlich auf die Uhr zu starren, damit ich es bloß nicht vergesse...
Liebe Grüße
Juna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020