Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Insemination bei idiopathischer Sterilität ? wie am besten? neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?

  Sekundäre Amenorrhö - nur wer mag
no avatar
   Sara-Annika
Status:
schrieb am 20.07.2013 21:44
Hallo ihr Lieben

Ich selbst leide seit Jahren an einer sekundären Amenorrhö. Ursächlich war bei mir eine starke Gewichtsabnahme und lange, lange Zeit Untergewicht. Und obwohl ich mittlerweile schon lange wieder zugenommen habe, ist meine Periode nie wieder zu mir zurückgekehrt.

Früher fand ich das nicht so schlimm. Aber gerade mit einem Kinderwunsch ist es natürlich oft sehr schwer zu ertragen. Immer darauf angewiesen zu sein, das von der Blutung bis zum Eisprung und wegen der miserablen Schwimmer meines Mannes auch die Befruchtung künstlich erzeugt ist, lässt mich oft fast verzweifeln, ob unter solchen Vorraussetzungen wirklich mal ein Kind entstehen kann.

Mein LH Wert ist >0,1. Das liegt daran, dass meine Hirnanhangsdrüse einfach keine Hormone mehr produzieren möchte. Sie sieht die Periode bzw. das Schwangerwerden wohl noch als ziemlich überflüssig und einfach nicht lebensnotwendig. Der ganze hormonelle Regelkreis ist laut einem Endokrinologen wie im Tiefschlaf. Und man kann ihn auch durch nichts auf der Welt wecken. Der Körper entscheidet alleine, wann und ob er wieder loslegen möchte.

Ich mache mir grosse Gedanken darüber, ob der Körper überhaupt eine Einnistung zulassen wird, wenn ein Transfer von Blasto´s stattfinden würde. Puhhh, ich mag gar nicht daran denken, da graut mir so richtig davor.

Ich wollte nur mal wissen, ob von Euch da draussen auch jemand ist, dem es so ergangen ist?

Und natürlich danke für´s Zuhören.

Lg


  Re: Sekundäre Amenorrhö - nur wer mag
no avatar
   August11-Mami
Status:
schrieb am 20.07.2013 22:44
Ich habe das gleiche Problem wie du. Leide auch unter sekundärer Amenorrhö. Obwohl ich seit Jahren Normalgewicht habe, hatte ich nie wieder einen Zyklus. Leider hat man damit ohne Medikamente keine Chance, schwanger zu werden.

Wir haben GVnP mit Stimulation gemacht (Stimulation mit Menopur wg. dem fehlenden körpereigenen LH). Ich bin dadurch schwanger geworden. Vielleicht könnt ihr es ja auch erst einmal damit probieren und nicht gleich mit IUI oder IVF/ICSI? Je nachdem natürlich, wie gut die Spermienqualität ist. Auch nach der Schwangerschaft war keine Spur von einem Zyklus, ich hatte es so gehofft, dass ich endlich wieder eine Blutung bekomme. Leider nein. Nun probieren wir es wieder mit GVnP.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020