Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Präimplatationsdiagnostik (PID) in Deutschland bis 2018 neues Thema
   Fruchtbare Tage erkennen: Wann genau ist eigentlich der Eisprung?
   3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis

  Ernährung in der WS?
no avatar
   Sunshine1986
Status:
schrieb am 20.07.2013 15:47
Hey Ihr Lieben,

wie ernährt Ihr Euch nach dem Transfer? Nur schön Gesundes oder esst Ihr normal weiter? Ich kann im Moment nicht die Finger vom Süßkram lassen! Kann sich das negativ auf die Einnistung auswirken?

Diese Wartezeit macht mich noch wahnsinnig Hilfe


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.07.13 16:32 von Sunshine1986.


  Re: Ernährung in der WS?
no avatar
   sissy0510
Status:
schrieb am 20.07.2013 17:03
es ruig süßes das braucht der Körper auch ich esse ganz normal weiter aber zusätzlich noch viel obst ob es was bringt weis ich nicht jedenfalls bilde ich es mir ein. auf jedenfall versuch dich nicht verrückt zu machen und lebe ganz normal weiter


  Re: Ernährung in der WS?
avatar    Julikeks
Status:
schrieb am 20.07.2013 17:12
Hallo Sunshine,

bis auf saufen, Kaffee Literweise und Rohmilchkäse ist denke ich alles erlaubt.
Wichtig ist es finde ich sich nicht noch mehr einzuschränken wie unbedingt nötig. Ich esse in der WS auch mehr Süßes wie sonst, Serotonin aus Schoki ist gut für die Psyche.
Negativ auf die Einnistung wirkt sich das SICHER nicht aus, ich habe aber auch so meine WS-Spinnereien....das gehört dazu, auf das sie schnell vorbei geht, bin leider erst TF +2.

Also guten Appetit!kochen

Lg, Julikeks


  Re: Ernährung in der WS?
no avatar
   Sunshine1986
Status:
schrieb am 20.07.2013 17:16
Danke, Ihr Beiden!

Hab mir auch gedacht, Schokolade macht glücklich... Und glücklich sein ist doch bestimmt hilfreich!


  Werbung
  Re: Ernährung in der WS?
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 20.07.2013 17:23
Huhu!
In der WS macht mich Schoki auch immer besonders glücklich. Hat bei mir zumindest die Einnistung nicht gestört!
Ein bisschen ausgewogen sollte man sich natürlich immer ernähren zwinker
Guten Hunger!
Juna


  Re: Ernährung in der WS?
no avatar
   Sunshine1986
Status:
schrieb am 20.07.2013 17:59
Hi Juna,

eine ausgewogene Ernährung habe ich sonst auch immer. Dann kann ja nichts schief gehen (auf jeden Fall nicht, wegen dem Essen).

Ansonsten kann ich ja vermutlich eh nichts anderes tun, als warten, warten, warten.

Liebe Grüße und Danke, für die Antwort!


  Re: Ernährung in der WS?
no avatar
   Schnigge1982
schrieb am 20.07.2013 18:46
Drück euch ganz feste die Däumchen!!
Ich habe mich auch normal weiterernährt, allerdings besonders darauf geachtet, dass es ausgewogen ist ( viel frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte). Süßes braucht der Mensch aber smile
Worauf ich echt verzichten würde, sid koffeinhaltige Getränke, Alkohol ( ist ja wohl klar!), Rohmilchkäse und rohes Fleisch/Fisch. Man geht ja vom Idealfall aus, dass man schwanger ist und auch bleibt und dann sind die Sachen ja eh Tabu. Habe die zwei Wochen somit als Übungszeit gesehen... Also: Toi, toi, toi...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020