Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  positive smile hcg frage 6woche und arbeitsverbot
no avatar
   kleine_Kiki
Status:
schrieb am 20.07.2013 09:57
Hallöchen ich kanns irgendwie nicht glauben aber nach sovielen jahren hab ich endlich ein positiv smile
War gestern zum Urtraschall er konnte aber rein garnix sehen bin anfang 6.woche meinte ist normal .was sagt ihr? Dann bekam ich gegen abend den anruf hcg liegt bei 1600 und progesteron bei 60 ist das ok oder hcg zu niedrig für die zeit?
Bin bischen in zwiespalt bin in der pflege tätig und keiner weiss bis jetzt was ,da wir sehr schwierige leute mit verschiedenen infekten haben hab ich gestern gleich ein BV bekommen, habe es noch nicht abgegeben hab irgendwie angst das doch was schief geht u die werte etz nicht so optimal sind u es nichts wird. Habe erst dienst ende nä woche. Am montag muss ich nochmal in der Kiwu anrufen wg erneuten ultraschall.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.07.13 10:14 von kleine_Kiki.


  Re: positive smile hcg frage 6woche und arbeitsverbot
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 20.07.2013 10:22
Zitat
kleine_Kiki
Hallöchen ich kanns irgendwie nicht glauben aber nach sovielen jahren hab ich endlich ein positiv smile
War gestern zum Urtraschall er konnte aber rein garnix sehen bin anfang 6.woche meinte ist normal .was sagt ihr? Dann bekam ich gegen abend den anruf hcg liegt bei 1600 und progesteron bei 60 ist das ok oder hcg zu niedrig für die zeit?
Bin bischen in zwiespalt bin in der pflege tätig und keiner weiss bis jetzt was ,da wir sehr schwierige leute mit verschiedenen infekten haben hab ich gestern gleich ein BV bekommen, habe es noch nicht abgegeben hab irgendwie angst das doch was schief geht u die werte etz nicht so optimal sind u es nichts wird. Habe erst dienst ende nä woche. Am montag muss ich nochmal in der Kiwu anrufen wg erneuten ultraschall.

Hallo Kiki,
in einer Woche sollte man im US spätestens etwas sehen. Andernfalls sollte (gerade bei deinem HCG) geprüft werden, ob es sich um eine Eileiterschwangerschaft handeln könnte. Normalerweise kann man ab einem Wert von etwa 1000 eine Fruchthöhle sehen. Das ist aber auch stark vom Arzt und der Qualität des US-Gerätes abhängig.
Was das BV angeht, kann ich dich sehr gut verstehen. Meine Ärztin wollte mir auch so früh eines ausstellen. Wegen Blutungen musste ich mich schonen und konnte wirklich nicht arbeiten gehen. Ich habe dann 2x eine zweiwöchige Krankschreibung von ihr bekommen und bei 8+ habe ich dann schon etwas mehr Vertrauen in die Schwangerschaft haben können und bin ins BV gegangen.
Vielleicht wäre das auch für dich ein guter Kompromiss?

Liebe Grüße
Juna


  Re: positive smile hcg frage 6woche und arbeitsverbot
no avatar
   kleine_Kiki
Status:
schrieb am 20.07.2013 12:22
Hi danke für deine antwort. Müsste man bei einer Eileiterschwangerschaft nicht auch schmerzen dort haben? Habe immerwieder ei ziehen im gesamten unterleib....wg dem BV ja klingt gut werde ihn da mal fragen zwinker


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.07.13 12:24 von kleine_Kiki.


  Re: positive smile hcg frage 6woche und arbeitsverbot
no avatar
   Maya73
Status:
schrieb am 20.07.2013 12:44
Hallo,

herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft.schwanger

Normalerweise in der 6 SSW musste man zu mindest ein Punkt im US sehen ( laut meiner FÄ). Mich wundert das du jetzt schon BV bekommen hast. Bin auch KS , arbeite auf der innere und habe BV seit der 8 SSW . Meine Frauenärtztin meinte um BV ausstellen zu können muss man einen Herzschlag im US sehen+ Labowerte.Sonst macht sie sich strafbar. Ich würde zu erst mich krank schreiben lassen( habe ich gemacht) und dann ab dem Herzschlag BV.So bis du auf der sichere seite was deine PDL betrifft.

maya


  Werbung
  Re: positive smile hcg frage 6woche und arbeitsverbot
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 20.07.2013 13:12
Zitat
kleine_Kiki
Hi danke für deine antwort. Müsste man bei einer Eileiterschwangerschaft nicht auch schmerzen dort haben? Habe immerwieder ei ziehen im gesamten unterleib....wg dem BV ja klingt gut werde ihn da mal fragen zwinker

Eine Eileiterschwangerschaft verursacht irgendwann Schmerzen, aber das müsste so früh noch nicht der Fall sein. Eine Eileiterschwangerschaft ist aber auch grundsätzlich nicht der wahrscheinlichste Fall!


  Re: positive smile hcg frage 6woche und arbeitsverbot
avatar    milhetmama
Status:
schrieb am 20.07.2013 15:52
Hallo!

Erstmal gratuliere!

NEIN bei 5+1 MUSS man rein garnichts sehen, nur KANN man!
Der hocher Wert kann auch auf Zwillinge deuten, wenn man trotz hoher wert nichts sieht.
Bei mir war es so. Erst mal dachten alle, auch die Ärzte an e. Eileiterschwangerschaft, weil der hCG hoch war, und am US war nichts zu sehen. Dann sah man, warum der hCG so hoch war: 2FH!! (leider aber dann FG, aber das gehört jetzt hier nicht hin.

Klar, ein Eileiterschwangerschaft kann man auch nicht ausschliessen


lg


  Re: positive smile hcg frage 6woche und arbeitsverbot
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 20.07.2013 17:36
Zitat
dieMama
Hallo!

Erstmal gratuliere!

NEIN bei 5+1 MUSS man rein garnichts sehen, nur KANN man!
Der hocher Wert kann auch auf Zwillinge deuten, wenn man trotz hoher wert nichts sieht.
Bei mir war es so. Erst mal dachten alle, auch die Ärzte an e. Eileiterschwangerschaft, weil der hCG hoch war, und am US war nichts zu sehen. Dann sah man, warum der hCG so hoch war: 2FH!! (leider aber dann FG, aber das gehört jetzt hier nicht hin.

Klar, ein Eileiterschwangerschaft kann man auch nicht ausschliessen


lg


In meinen Augen ist bei 5+1 ein Wert von 1600 kein Zwillingsindikator (ist ein hoher Wert sowieso nie!), sondern völlig normal.
Ich hatte 2011 bei 4+4 einen Wert von 1400 und man konnte trotzdem schon 2 FHs sehen. Das ist eben manchmal bei Größenverhältnissen von 2-3mm reine Glückssache!


  Re: positive smile hcg frage 6woche und arbeitsverbot
no avatar
   ninek
schrieb am 21.07.2013 21:53
Hallo,
ich kann nur aus eigener Erfahrung berichten: ich hatte auch einen Wert von 1500 und man konnte nichts sehen. Lt. mehreren Ärzten im Krankenhaus die Indikation für eine EUG (sowas wie Eileiterschwangerschaft, nur dass man nicht wusste wo). Jedenfalls keine intakte SS.

Ich hatte zu keinem Zeitpunkt Schmerzen, allerdings im Gegensatz zu dir, mensstarke Blutungen (2 Tage in der 5. oder 6. SSW) und im US danach auch eine abgebaute SH.

Ich denke, es kann bei dir noch in alle Richtungen - also auch gut ! - ausgehen und drück dir die Daumen!

Lg, Nine


  Re: positive smile hcg frage 6woche und arbeitsverbot
no avatar
   kleine_Kiki
Status:
schrieb am 22.07.2013 12:35
Danke euch allen für die antworten. Entwarnung zwinker heute morgen konnte man sehr eindeutig die fruchthülle sehen Ich freu mich sehr

@juna danke mit dem tip zur krankmeldung habs jetzt auch erstmal so gemacht bis ich das bv dann abgeb




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020