Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Erhöhtes Krebsrisiko nach Kryotransfer? neues Thema
   Insemination bei idiopathischer Sterilität ? wie am besten?
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  brauche zuspruch - bin verzweifelt
no avatar
   desiree70
schrieb am 18.07.2013 14:59
hallo,

hatte heute kryo transfer vin zwei blastis. da ich nach meiner letzten as immer grosse sh probleme hatte, wurde von 2 tagen die sh zur sicherheit angeschaut. sie war 8.6 mm und für meine verhältnisse super. heute am transfertag war sie nur noch bei ca. 7,5 mm und milchig. das hat mich umgeworfen, alle hoffnungen genommen. nach 9 icsis und 4 fgs ist das mein letzter versuch.
kann mich jemand beruhigen?
lg desii


  Re: brauche zuspruch - bin verzweifelt
avatar    minisonnenblume
schrieb am 18.07.2013 15:05
Hallo Desiree,

versuch, tief durchzuatmen und dich zu beruhigen. Soviel ich weiß, kompaktiert die SH durch Progesterongabe und erscheint im US nicht mehr wie zuvor dreischichtig, sondern milchig.

Juna25 kann dich da aber noch besser beruhigen und dir ggf. ihre US-Bilder ihrer SH zeigen, auf denen man dieses Phänomen gut sehen kann.

Alles Gute!


  Re: brauche zuspruch - bin verzweifelt
no avatar
   desiree70
schrieb am 18.07.2013 16:46
liebe minisonnenblume,

danke für deinen zuspruch. wie kann ichjuna25 um die us bilder bitten? hadt du vielleicht kontakt zu

juna? mein arzt meinte beim transfer, ich hätte eine barbapapa schleimhaut. hoffentlich haben die wutzis eine chance...

lg

desi


  Re: brauche zuspruch - bin verzweifelt
avatar    minisonnenblume
schrieb am 18.07.2013 18:08
Ich schreib sie an. Dann kontaktiert sie dich bestimmt.

Ich


  Werbung
  Re: brauche zuspruch - bin verzweifelt
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 19.07.2013 10:46
Hallo Desiree,
habe es gestern Abend leider nicht mehr geschafft, deshalb jetzt... Suche noch ein paar Bilder im Zyklusforum.

Ich habe im April meine SH-Bilder hier gepostet: [www.wunschkinder.net]
Allerdings war das erste Bild vom Abbruch in der ICSI wegen der geringen Höhe unter 5mm und das zweite Bild dann die Dreischichitigkeit 6-7mm (zum Zeitpunkt der Dreischichtigkeit). Erst danach habe ich begonnen, Progesteron zu nehmen, um die Schleimhaut auf den Transfer vorzubereiten. So scheint es nun bei dir auch gelaufen zu sein.
Dass sich die Schleimhaut dann kompaktiert, also etwas schmaler wird, und vor allem ihre Dreischichtigkeit verliert, das sieht dann milchig aus, ist der ganz normale Ablauf! Im Zyklusforum kannst du dazu auch einige Bilder finden [www.wunschkinder.net], die haben mich in dem Versuch sehr beruhigt.

Von dieser milchigen SH zum TF habe ich allerdings kein Bild mehr, weil das dann in der Klinik in Prag gelaufen ist und ich ja kein Bild mehr mailen musste zwinker

Für mich klingt der Ablauf bei dir also ziemlich gut! Besser als bei mir, weil deine SH mit 8,8mm ja doch deutlich dicker war als meine mit 6-7mm.

Meine Klinik transferiert ab einer Höhe von 6mm, in etwa mit dieser Höhe muss ich nun auch schwanger geworden sein! Du hast allen Grund, Hoffnung zu haben. Ich drücke dir die Daumen!

Liebe Grüße
Juna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020