Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Insemination bei idiopathischer Sterilität ? wie am besten? neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?

  Bald Kyro, brauch mal euren Rat
avatar    Bremerin
Status:
schrieb am 18.07.2013 09:16
Hallo ihr Lieben,

nun brauche ich auch mal euren Rat.
Von meiner letzten und ersten ICSI sind 4 befruchtete Eizellen übrig geblieben, die der Biologe nun als 2x2 eingefroren hat.
Nun steht im August meine erste Kyro bevor und ich weiß nicht, ob wir ein"Paket" oder beide auftauen sollen.
Welche Erfahrungen habt ihr?
Ich möchte eigentlich 2 zurück haben, bei meiner ICSI habe ich nur 1 transferieren lassen, da ich Schiss vor Zwillis habe.
Aber man wird mutiger zwinker
3 würde ich aber auf keinen Fall nehmen.
Zu mir noch kurz: bin 31 Jahre, alles ok(liegt an den kleinen Freunden meines Mannes).
Bei der ersten Icsi hat lt Doc eine Einnistung stattgefunden , aber keine Weiterentwicklung.

Ich grüble täglich über das "Auftauen" und wäre für jeden Rat total dankbar...


  Re: Bald Kyro, brauch mal euren Rat
no avatar
   Piku
schrieb am 18.07.2013 09:33
Liebe Bremerin,
genauso viele hatten wir auch eingefroren, ich wollte ein Päckchen auftauen und einsetzen lassen. Beim Auftauen verabschiedete sie eins, und es wurden auch die anderen beiden aufgetaut - ohne nochmalige Rücksprache mit mir. Ich war nicht ganz so begeistert darüber, aber die Biologe sagte, dass sie versuchen, das Ei mit den besten Chancen zu transferieren, um die Frau schnell schwanger zu machen und nicht zig Kryos mit nachher negativem Ausgang. Das fand ich durchaus einleuchtend und ist wohl auch im Sinne jeder Frau
Oder wenn alle das Auftauen überstehen und gut aussehen, sollen sie Blastos transferieren.
Viel Erfolg & viele Grüße
Piku


  Re: Bald Kyro, brauch mal euren Rat
no avatar
   Schokofreak
schrieb am 18.07.2013 12:24
Hallo,

wir haben damals von unserem Päckchen nur 1 Embryo auftauen lassen, da ich auf keinen Fall 2 Embryonen zurück haben wollte (sie waren als Päckchen 2x2 und 1x1 eingefroren).
Hätte der Embryo nicht überlebt, dann hätten wir das Doppelpäckchen aufgetaut. Der Embryo war mittelmäßig und etwas langsam in der Teilung aber dennoch hat er sich festgebissen. Am Samstag komme ich dann in die 26.SSW.

Lass doch erst mal ein Päckchen auftauen und lass die Qualität beurteilen. Auch "mittelmäßige oder schlechte" Embryonen können zu gesunden Kindern führen. Die andere Frage die du dir stellen solltest: wenn ihr alle 4 auftaut, was würde in dem Fall passieren wenn alle aufwachen und gut sind? Kann man die übriggebliebenen wieder einfrieren oder muss man sie verwerfen?


  Re: Bald Kyro, brauch mal euren Rat
no avatar
   Hippe31
schrieb am 18.07.2013 13:43
bei mir haben sie dann einfach nachgetaut.
ich hatte 3 x3 eier eingefroren.
das erste päckchen hat es nciht geschafft, dann haben die nachgetaut und alle drei haben überlebt. habe dann zwei wieder bekommen. eins hat sich festgebissen und ist nu 13 tage alt.

also mein rat. erstmal eins auftauen lassen und schauen.


  Werbung
  Re: Bald Kyro, brauch mal euren Rat
avatar    Julikeks
Status:
schrieb am 18.07.2013 16:24
Hallo Bremerin,

Kann Dir nur meine Erfahrung berichten.
Bei mir wurde am Di ein 3er Päckchen aufgetaut, alle 3 haben überlebt. Heute habe ich zwei 8-Zeller zurück bekommen, der "übriggebliebene" 3-Zeller wird weiter kultiviert und wieder eingefroren, wenn er es bis zur Blastozyste schafft.
Evtl wäre das ein Vorgehen für Dich, wenn Du alle 4 auftauen lässt?
Wichtig: vorher fragen ob die Praxis Blastozysten kultiviert.

Viel Glück,
Julikeks


  Re: Bald Kyro, brauch mal euren Rat
no avatar
   silberstuhl
schrieb am 18.07.2013 18:59
Hi,

mir ging es genauso, hatte ebenfalls 2x2 Päckchen. Ich wollte unbedingt 2 zurück. Meine KiWu taut generell erstmal ein Päckchen auf, und hätte sich nur einer weiter entwickelt, hätten sie die anderen nachgetaut. Das ist glaub ich Gang und Gäbe heutzutage.
Die Frage ist, was du mit einem "überzäligen" dritten Embryo machen würdest. Transferieren, wieder einfrieren oder verwerfen?


  Re: Bald Kyro, brauch mal euren Rat
avatar    Bremerin
Status:
schrieb am 19.07.2013 11:12
Hallo Ihr Lieben,

danke für die bisherigen Antworten!
Ob unsere Praxis Blasto macht, weiß ich gar nicht, das wäre noch einmal wichtig zu
wissenzwinker
Muss ich gleich nach deren Urlaub erfragen.


@Julikeks: Ich wünsche dir,dass sich beide oder mindestens einer festbeissen.Drücke fest die Daumen...!
@Schokofreak: Ich wünsche dir eine schöne restliche Schwangerschaft und alles Gute für euch!
@Hippie: Noch Herzlichen Glückwunsch!Toll!

Jetzt warte ich gerade erstmal auf meine Mens...nach der "Abbruchblutung" lässt die schon 5 Wochen auf sich warten...pff....Dumm


  Re: Bald Kyro, brauch mal euren Rat
avatar    tttxf
Status:
schrieb am 19.07.2013 21:22
Bei uns waren es 2er-Päckchen und sie haben erst eines aufgetaut, gesehen dass einer das Auftauen nicht geschafft hat und dann das nächste Päckchen aufgetaut. Davon hat sich dann einer nicht so prächtig entwickelt und wurde verworfen.
Die 2 eingesetzten haben es aber dann auch nicht geschafft traurig

An deiner Stelle würde ich auch erstmal 2 auftauen lassen und dann nur einen nehmen, wenn es der andere nicht schafft. Wenn du schonmal eine Einnistung hattest, stehen doie Chancen ja nicht so schlecht.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020