Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  sorry peinliche frage
no avatar
   stephi20
Status:
schrieb am 18.07.2013 08:15
winkewinkebin heute 8 tage nach transfer...... und irgendwie ist das komisch mit der blutung .....gestern ganzen Tag braune schmierblutung kein frisches blut und abends auf den toilettenpaier sorry diese genau beschreiben war ein ca 4 cm dickes braunes schleimhaustück...danach schmierblutung vorbei....so heute wieder das selbe braune schmierblutung.....was ist das hatte das schon jemand......ich bin echt schon traurig das es das ende ist ......


  Re: sorry peinliche frage
no avatar
   tiinnii
Status:
schrieb am 18.07.2013 08:33
Nein es ist wirklich noch alles möglich... ich hatte das selber auch bei der ersten Schwangerschaft eine Einnistungsblutung, bei der zweiten hatte ich keine.... Aber was es bei Dir jetzt genau ist kann man natürlich so jetzt nicht beurteilen, aber ich kann Dir nur raten : Vorbei ist es wenn es vorbbei (negativerBT) ist und vorher : Glaub an Deine Krümmelchen
Alles liebe Tini


  Re: sorry peinliche frage
no avatar
   stephi20
Status:
schrieb am 18.07.2013 09:19
ja ich gebe noch nicht auf es demotiviert nur so wenn man nicht weiss auf was man eigentlich noch hofft....


  Re: sorry peinliche frage
no avatar
   Puna1979
Status:
schrieb am 18.07.2013 10:44
Hallo!

Eigentlich ist es 8 Tage nach Transfer doch noch zu früh für Blutungen, vielleicht ist es ja doch bloß die Einnistung. Gib nicht gleich die Hoffnung auf.
Bei mir war es nach den ICSIs auch so, dass bei der Mens dann ziemlich große SH-Stücken rauskamen. Ich schätze, das lag an der durch die künstlichen Hormone sehr hoch aufgebauten SH.
Aber denk da erst mal nicht dran. Offiziell bist du noch bis zum BT schwanger!!!

LG
Puna


  Werbung
  Re: sorry peinliche frage
no avatar
   Eva2013
schrieb am 18.07.2013 13:50
Soweit ich weiß, ist braunes Blut immer altes Blut. Also möglicherweise einfach von Deiner vorherigen Blutung noch nicht ganz ausgestoßenes Blut oder ein kleiner Bluterguss, den ja viele Frauen zu Beginn einer Schwangerschaft mal haben. Sorgen würde ich mir machen, wenn es richtig rotes oder zumindest sehr helles Blut ist. Alles andere würde ich mal als harmlos abtun, wobei ich mich mit Transfer und diesen Dingen noch nicht auskenne.
Es lohnt sich bestimmt noch, wenn Du noch daran glaubst, dass alles gut ist.


  Re: sorry peinliche frage
no avatar
   Frieda_2013
Status:
schrieb am 18.07.2013 15:34
Hi Stephi,

bei mir war es genau das gleiche! Ich hatte auch ab ca. TF+10 solche Blutungen. Die waren nie schlimm, aber auch immer bräunliches altes Blut. Seit 2 Tagen sind sie nun vorbei und morgen darf ich dann auch endlich zum BT und werde erfahren, ob es negativ ist ode nicht.
Ich habe beim Einsetzen der Blutung auch sofort gedacht es ist vorbei. Aber einige hier aus dem Forum haben das gleich beschrieben und waren dann doch schwanger!

Somit hab ich versucht mir noch etwas Resthoffnung zu erhalten und mich bis morgen zu gedulden! Und das fällt ganz schön schwer!!!

Toi,toi, toi, dass alles gut wird!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020