Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Insemination bei idiopathischer Sterilität ? wie am besten? neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?

  Heparin- Clomifen
no avatar
   Nanni35
Status:
schrieb am 17.07.2013 20:51
Hallo ihr Lieben

Bin grade etwas verzweifelt.
Ich muss ab Freitag Clomi nehmen. 6 Tage 50mg.
Als ich es verschrieben bekam wusste ich allerdings noch nicht das es Thrombosen begünstigen kann sonst hätte ich das meine Ärztin gleich gefragt.
Nun ist es so das ich vor Jahren wahrscheinlich eine Thrombose hatte die aber erst zu spät festgestellt wurde anhand vom Blutbild an erhöhten Thrombozyten. Behandelt wurde es aber dann nicht mehr.
Nun hab ich ziemlich Angst Clomi zu nehmen.Dummerweise ist meine Ärztin nun auch im Urlaub.
Überlege nun morgen zum Hausarzt zu gehen und ihr meine Angst zu schildern und zu fragen ob ich nicht vielleicht vorsichtshalber Heparin spritzen soll. Da ich ja Clomi schon übermorgen nehmen muss und auch nehmen will ist es natürlich so schnell nicht möglich die Blutgerinnung zu testen.(aber ich weiß ja das ich erhöhte Thrombozyten habe)
Meine Fragen an euch:
Spritzt jemand Heparin und niimmt Clomi?
Wie heißen die Spritzen genau und in welcher Dosis spritzt ihr?
Wann beginnt ihr mit Spritzen? An dem Tag wo ihr auch mit Clomi beginnt und dann durchgängig?
Wie oft wird das Blut dann kontrolliert?

Ich hoffe jemand kann mir helfen.....oder mach ich mich selber verrückt und soll Clomi einfach erstmal so nehmen.
Ist das Risiko denn wirklich so hoch?

Lg die grad sehr verwirrte Nanni smile


  Re: Heparin- Clomifen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.07.2013 23:31
Ich habe das Antiphospholipidsyndrom und spritze ab Eisprung.

Hat man immer erhöhte Thrompozyten oder ändert sich der Befund im Laufe der Zeit? Ohne ärztlichen Rat, vor allem einen ärztlichen Rat von einem FA, der sich mit Kinderwunsch und Clomifen auskennt würde ich nichts nehmen..... Gibt ja auch Risiken..... Hoffe du findest jemanden der dir sagen kann, was du tun sollst!


  Re: Heparin- Clomifen
no avatar
   Nanni35
Status:
schrieb am 18.07.2013 12:07
Danke für deine Antwort Honigkeks

Also meine Thrombozyten schwanken von sehr erhöht auf leicht erhöht.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020