Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Angst...
no avatar
   MiniBiene
Status:
schrieb am 17.07.2013 12:47
Hallo Foris,

nach ein paar Wochen Abwesenheit will ich mich auch mal wieder melden.

Nachdem wir in der KiWuKlinik im April unsere letzte Besprechung hatten, waren wir dann Anfang Mai noch bei einem Humangenetiker. Er hat uns (mal wieder) Blut abgezapft, um unsere Chromosomen zu untersuchen. Nach 4 Wochen war dann endlich das Ergebnis da. Alle Chromosomen unauffällig smile
Die Anträge für die Krankenkassen liegen nun zum Absenden hier bereit.
Aber vielleicht brauchen wir sie gar nicht abschicken? Oder sollen wir es trotzdem machen?
Ich bin seit 6 Tagen überfällig und ich habe riesige Angst, dass ich schon wieder eine Eileiterschwangerschaft habe. Das wäre dann die Dritte traurig Ich habe mir gerade schon einen PipiTest gekauft....aber ich traue mich einfach nicht.

Sorry. Aber ich mußte das gerade mal loswerden. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.


  Re: Angst...
avatar    zwerg83
Status:
schrieb am 17.07.2013 13:30
Trau dich und mach den Test. Wenn du abwartest, hilft dir das ja nicht weiter, du machst dir nur Sorgen, wo du dir vielleicht gar keine machen müsstest
streichel


  Re: Angst...
no avatar
   MiniBiene
Status:
schrieb am 17.07.2013 15:38
Danke Zwerg,

es ist glaube ich wirklich besser. Denn, wenn der Test positiv sein sollte kann ich sofort zum Doc und abklären ob alles in Ordnung ist oder ich mal wieder zur Bauchspiegelung muss.

Ich mache den Test nachher zu Hause. Dann kann mein Mann gleich mit hibbeln.


  Re: Angst...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.07.2013 23:39
  Werbung
  Re: Angst...
no avatar
   MiniBiene
Status:
schrieb am 18.07.2013 08:39
Tja...was soll ich sagen...der Test ist mehr als positiv. Ich konnte gar nicht so schnell schauen, wie das Kreuz auf dem Claerblue erschien. Und das auch noch sowas von deutlich. Wir haben da niemals mit gerechnet, weil mein Mann hochgradiges OAT III hat.

Trotz Allem mache ich mir tierische Gedanken. Ich habe die Nacht kaum geschlafen. Meine Gedanken kreisen immer um diese blöden Eileiterschwangerschaft traurig
Also so richtig freuen kann ich mich momentan noch nicht.


  Re: Angst...
no avatar
   kerstins
Status:
schrieb am 18.07.2013 09:09
Ich drücke dir sehr die Daumen, dass alles gut ist!


  Re: Angst...
no avatar
   MiniBiene
Status:
schrieb am 19.07.2013 06:46
Danke für das Daumen drücken.
Nachdem ich vorletzte Nacht kaum geschlafen habe und ich mich gestern bei der Arbeit auf nix konzentrieren konnte, habe ich bei meinem Vertretungsdoc angerufen.

US der Eileiter: unauffällig
US der Gebärmutter: jede Menge aufgebaute Schleimhaut, leichte Gewebeveränderung an einer Stelle, aber noch nicht mit Sicherheit zu sagen, ob es das Ei ist.

BT: Ergebnis kommt Montag und nächsten Freitag zur nächsten Kontrolle.

Trotzdem bin ich nun voller Hoffnung und werde mich vorerst hier verabschieden.

Ich wünsche Euch allen ganz viel Kraft und viel Glück auf Eurem Weg.
Wir sind sehr überrascht, dass es mit 2 Eileiterschwangerschaft beidseits, OAT III und 5 Jahre Übungszeit doch noch so geklappt hat. Ich hoffe es macht Euch ein wenig Mut.

winkewinke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020