Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Muss man den Hormonhaushalt bei Endometriose unterdrücken? neues Thema
   Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom?
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?

  Re: ICSI und ständige Rücksicht auf andere…fühle mich so unter Druck
no avatar
   missy_staris
Status:
schrieb am 17.07.2013 14:38
Liebe Lady,

ich denke auch du/wir machst/machen dir/uns zu viele Gedanken... Ich bin der Meinung, dass du das tun solltest, was ich gerade für DICH am besten anfühlt... Wenn du das Konzert absagen musst, dann ist das eben so... Wenn deine Begleitung z.B. zum Konzertzeitpunkt ein krankes Kind zu Hause hätte, würde sie auch absagen... Ich habe eines in der Kiwu-Zeit gelernt: Andere, vor allem Mütter nehmen auf Kinderlose NIE Rücksicht, sie denken nur an sich und an ihre süße Familie... Ich habe viel Verständnis für Mütter, aber mittlerweile bin ich es schon etwas Leid immer Rücksicht nehmen zu müssen, Verständnis aufzubringen und einem selbst wird das nie entgegengebracht... Ich habe gelernt etwas mehr an mich zu denken...

lg missy


  Re: ICSI und ständige Rücksicht auf andere…fühle mich so unter Druck
no avatar
   Emilia13
schrieb am 17.07.2013 16:06
Noch ein Tipp, falls du doch zum Konzert gehen willst bzw. auch an alle anderen, die unterwegs spritzen müssen - mein Mann ist Diabetiker und wir haben uns für div. Reisen etwas zugelegt und zwar ist da so eine Minikühltasche wo ein oder zwei Spritzenpens reinpassen, die kann man überall ganz einfach mit Leitungswasser aktivieren, braucht also keine Akkus oder so und auch keinen Kühl- oder Gefrierschrank. Sind echt super für unterwegs!!! Wir haben sie in der Apotheke bei uns bestellt, sie sind von der Firma Frio, vielleicht einfach googeln oder mal in der Apotheke fragen. Die Tasche für einen Pen kostet ca 21 Euro. Ich bin am WE auf einer Grillparty eingeladen und werde so auch mein Puregon mittransportieren und unauffällig auf der Toilette spritzen.
Einen schönen sonnigen Tag euch allen und liebe Grüße smile


  Re: ICSI und ständige Rücksicht auf andere…fühle mich so unter Druck
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.07.2013 16:50
Danke, Ihr Lieben, Ihr habt mir wirklich geholfen! Nun fühle ich mich etwas stärker in meiner Entscheidungsfindung. Wahrscheinlich wird´s der übernächste Zyklus, einfach, weil da die Blutergebnisse alle da sind (auch die immunologischen Ergebnisse).

Dann rocke ich im August nochmals in Berlin und stimme meine Eierchen auf gute Musik ein zwinker; den Urlaub werden wir sowieso machen -egal wann-; wir hatten eh schon was ausgesucht, wo wir mit dem Auto hinfahren können. Mein Mann steht nun auch dahinter. Und vielleicht besuche ich ja dann schwanger Frankreich?? smile

Meine Patienten sind ja nicht ganz allein, sie wissen ja, wo sie im Notfall hinkönnen. Das sollte ich mir wohl vor Augen halten.

Gott sei Dank stehen meine Kollegen hinter mir...


UND: Gitt sei Dank gibt es Euch!!!! smile


@Emilia
Das ist ein super Tipp! Ich werde mal Ausschau danach halten, denn da ich auch Mittags spritzen muss, muss ich den Pen ja immer mit zur Arbeit nehmen...


  Re: ICSI und ständige Rücksicht auf andere…fühle mich so unter Druck
avatar    Donia
Status:
schrieb am 17.07.2013 17:24
Hallo Lady,
ich weiß nicht wieviel Zeit du noch für die Versuche hast, aber wenn dir die Zeit nicht so im Nacken sitzt wie mir im Moment, dann sage ich dir was meine Oma mir immer gesagt hat und was sich irgendwie immer bestätigt: "Was für dich bestimmt ist stellt sich immer in dein Weg, egal welche Umwege du nimmst..."
Was ich damit sagen wollte, man soll nichts erzwingen. Wenn alles dafür spricht die nächsten 2 Monate was anderes zu erledigen oder zu machen (machen zu wollen) dann tu es. Nimm in der Zeit vielleicht die Pille um die Eierstöcke in künstliche Ruhe zu stellen damit sie dann voll loslegen können, wenn die Zeit dafür bestimmt ist. Damit wärst du auf dem Konzert unbekümmert und ausgelassen, würdest du ganz in Ruhe die Blutergebnisse abwarten dann den Urlaub genießen und mit der nächsten Mens voll durchstarten. In der ganzen Zeit hätten dich alle Voll und Ganz genossen und dann wäre Zeit nur für dein Traum.

Alles Gute und denk nicht so viel an andere, sonst bleibst du auf der Strecke...


  Werbung
  Re: ICSI und ständige Rücksicht auf andere…fühle mich so unter Druck
no avatar
   catangel
Status:
schrieb am 17.07.2013 18:04
Hallo liebe Lady,

das klingt nach einem ziemlichen Dilema und ich kenne das immer allen alles recht machen zu wollen, aber das funktioniert so nicht.

Meine Psychologin meinet irgendwann mal das ich ein Spitzpudeldachs mit Elefantenohren und Ringelschwänzchen bin weiel ich immer versuche andere zu frieden zu stellen und auch nach meiner Fehlgeburt habe ich mir immer gesagt die anderen können ja nichts dafür und habe versucht immer auf alle Rücksicht zu nehmen. Die Frage ist können wir denn was dafür und wer nimmt Rücksicht auf uns.

Man sollte vielleicht nicht zu egoistischen @#$%& mutieren aber vielleicht sich öfter Fragen was möchte ich denn.

Und das ist auch genau die Antwort auf dein Dilema...

Nimm dir die Zeit dich zu fragen was du möchtest und dir wichtig ist und vergiss mal die anderen...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020