Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Präimplatationsdiagnostik (PID) in Deutschland bis 2018 neues Thema
   Fruchtbare Tage erkennen: Wann genau ist eigentlich der Eisprung?
   3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis

  Mönchspfeffer weither nehmen, oder nicht?
no avatar
   bienenhonig
schrieb am 16.07.2013 09:54
Hallo ihr!

Ich nehme seit MItte April Mönchspfeffer um meinen Zyklus zu regulieren... /hatte 40 - 60 tage zyklen, und der FA meinte, ich hötte pco .. )

Mein letzter Zyklus dauerte dann 35 tage also dachte ich der Mönchspfeffer hat bestimmt geholfen.
Hab ihn dann auch weiter genommen, bis heute. aber nun bin ich wieder bei Zyklustag 36. traurig
ich weiß jezt nicht, ob ich den Möpf weiter nehmen soll oder nicht.

was meint ihr?

LG

Bienche


  Re: Mönchspfeffer weither nehmen, oder nicht?
avatar    zwerg83
Status:
schrieb am 16.07.2013 10:12
Hab dir im anderen Forum geantwortet, hier gehört das eher nicht her


  Re: Mönchspfeffer weither nehmen, oder nicht?
avatar    UschiBriest
schrieb am 16.07.2013 11:32
weiter nehmen.... Möpf dauert paar Monate und hilft leider auch nicht bei jedem. Alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020