Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Allergie
no avatar
   Jule11
Status:
schrieb am 15.07.2013 18:35
Hallo zusammen,

ich hoffe ihr genießt das schöne Wetter, ich leider nict so sehr, da ich mich frage, ob meine ausgeprägte Pollenallergie + Hausstauballergie dazu beigetragen haben, dass inzwischen die 5. Icsi bei uns noch nicht endgültig geklappt hat. Hat jemand von euch davon schon was gehört?
Liebe Grüße
Jule


  Re: Allergie
no avatar
   Hase0304
schrieb am 15.07.2013 18:48
Hallo Jule,

also ich leide mit dir. Denn ich habe seit ich ein halbes Jahr alt bin Neurodermittis und bin extreme Allergikerin. Momentan ist es echt ganz schlimm, meine Augen brennen und tränen wie noch was.
Ich habe allerdings noch nichts davon gehört, dass eine Allergie Schuld an schwanger sein oder besser gesagt nicht schwanger sein haben soll.
Dennoch wenn es so ist, dann flipp ich aus..... smile
Ich frage mich eh, wieso man bei einer Kreuzallergie beim Menschen nichts machen kann aber beim Hund schon?!?!?!
Was nimmst du denn gegen deine Allergie???

Liebe Grüße


  Re: Allergie
no avatar
   Jule11
Status:
schrieb am 15.07.2013 18:54
Hallo Hase,

na da hast du dir ja den rihtigen Usernamen überlegt zwinker.
Was meinst du denn mit "gegen Kreuzallergie beim Menschen etwas machen"?
Ich versuche es so gut es geht auszuhalten und nehme sonst Antihystamine. Was in Bezug auf das "Schwanger werden" besser ist, ist mir allerdings nicht klar. Einerseits sind es immer Medikamente, die man sich zuführt andererseits wird der Körper durch das ständige Abwehren von Fremdkörpern ja auch geschwächt.
Meine Überlegung war halt, dass mein superaktives Immunsystem auch eine beginnende Schwangerschaft erfolgreich bekämpft.
LG


  Re: Allergie
avatar    Marle80
Status:
schrieb am 15.07.2013 19:17
Hallo Jule.
Ich habe auch eine erfolglose Icsi hinter mir, die blöderweise in meine allerschlimmste Allergiephase fiel. Jetzt denke ich natürlich auch, dass mein Körper den Embryo wieder abgestoßen haben könnte, dagegen spricht aber zum Beispiel eine dänische Studie, die herausgefunden haben will, dass die Einnistung bei Allergikern sogar begünstigt ist. Da Allergie auch sehr durch Psyche beeinflussbar ist, glaube ich einfach mal den Dänen Blume.

Gruß Marle


  Werbung
  Re: Allergie
no avatar
   Illiana
schrieb am 15.07.2013 19:38
Ich hab die Frage auch schon mal einem Kiwu-Arzt gestellt und meinen Allergologen (der mit seiner Frau auch einige IVFs hatte) und beide meinten, es hat keinen negativen Einfluss smile


  Re: Allergie
no avatar
   Hase0304
schrieb am 15.07.2013 19:54
Hallo Jule,

mein Username hat eher was mit dem Kosenamen von meinem Männle und mir zu tunsmile Denn gegen Tierhaar hab ich selbstverständlich auch ne Allergie, zum Glück aber net gegen unsre Hündin.

Kreuzallergien sind ja Allergien gegen mehrere "Untergruppen", wie z.B. Pollen und Tierhaar oder Früchte und Gräser oder Nüsse und Medikamente. Eben nicht nur aus einer Kategorie sondern eben z.B. Kiwi (Lebensmittel) und Birke (Pollen).
Ja und bei meiner Hündin war des eben so, sie hatte Allergie gegen Pollen, Milben, Flohspeichel usw. Tja und sie bekommt eine Imunisierung (Eigenblutbehandlung) um Gegenkörper aufzubauen. Was bei der ersten Anwendung auch schon zu 85% funktioniert hat. Allerdings habe ich das mal meinen Dermatologen gefragt und der sagt, dass dies bei Menschen nicht geht. NUR DANN, wenn man eben eine "einfache" Allergie hat, z.B. "nur" Pollen oder "nur" Lebensmittel.
Find ich total doof und kann des net verstehen. Denn es ist echt mühsam, aber wem sag ich das smile

Wobei es ja schon etwas einfacher wäre, wenn man einen Grund wüsste warum es mit dem schwanger werden nicht so klappt wie man möchte.

Grüssle


  Re: Allergie
no avatar
   sunny283
schrieb am 16.07.2013 11:57
Eine Eigenblutbehandlung geht sowohl bei Tier als auch Mensch, machen auch viele Heilpraktiker aus verschiedensten Gründen. Darauf kommt es nicht so sehr auf die Art der Beschwerden an, sondern mal versucht regelnd in das Immunsystem einzugreifen. Was für Antihistaminika nimmst du denn? Das ist halt immer nur ein Unterdrücken der Symptome und Nebenwirkungen haben manche leider auch ganz schön.Promethazin zum Beispiel, das früher ein viel verschriebenes Antihistaminikum war und auch heute noch verwendet wird, kann viele starke Nebenwirkungen mit sich bringen, siehe: [www.netdoktor.de], [promethazin.com]
Eine andere Möglichkeit ist noch die Bioresonanztherapie, da gibt es viele positive Berichte , was Allergien betrifft.Wird allerdings auch privat abgerechnet.

LG


  Re: Allergie
no avatar
   Hase0304
schrieb am 16.07.2013 17:21
Hallo Sunny,

richtig eine Imunisierung geht bei Menschen auch, eben nur nicht wenn man eine Kreuzallergie hat.

Welche Tabletten haben denn keine Nebenwirkungen? Das ist ja das Doofe daran. Aber unsere Natur, zumind. das was noch davon da ist, tut auch ihr übriges dazu. Was da so alles in der Luft rum schwirrt ist auch alles andere als gesund für uns.

@ alle Allergiegeblagten: Wie gehts uns denn heute????




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020