Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Präimplatationsdiagnostik (PID) in Deutschland bis 2018 neues Thema
   Fruchtbare Tage erkennen: Wann genau ist eigentlich der Eisprung?
   3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis

  ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   esina
Status:
schrieb am 15.07.2013 09:13
Guten Morgen ihr Lieben !
Freue mich immer noch sehr für Sternchenmama smile!
Vor allem, weil man sich ja wohl doch nicht immer auf sein Bauchgefühl verlassen kann...ich hatte bei allen Icsis auch immer das Gefühl ,dass es nicht geklappt hat und leider war es dann ja auch so. Ich werde ab jetzt nicht mehr auf mein Bauchgefühl hörenzwinker

Ich habe morgen meinen ersten US . Nehme seit Freitag Clomifen .
Habe nach der Strichkürretage ja ein Woche immer wieder geblutet und danach meine
Tage gar nicht mehr bekommen .
Bin dann nach fünf Tagen warten einfach so zur Kiwu und habe mir Blut abnehmen lassen , und siehe da, ich war schon am Anfang meines Zyklus.
Nun bin ich also mittendrin in der NC -ICSI.


  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   Sternchenmama1
Status:
schrieb am 15.07.2013 09:24
Hallo Esina, liebe Mit-Oldies,

bei mir war es nach der Endometrium-Biopsie (wahrscheinlich das gleiche wie eine Stich Kürettage) auch so: 2-Tage Schmierblutung, danach kamen meine Tage nicht. Habe ja sonst immer einen sehr kurzen Zyklus, damals waren es 36 Tage. Es kam mir vor wie eine Ewigkeit. Aber die darauffolgende Icsi war ja erfolgreich, zumindest bis heute.

Bin gerade auf dem Weg zum 2. Bluttest an PU+14. Fühle mich aber noch sehr positiv. Bin leider am Wochenende sehr krank geworden, bin heute extrem langsam und musste mich von der Arbeit abmelden. Ich zittere und habe grausige Halsschmerzen, dazu Schwindel und Übelkeit. Nach dem Bluttest werde ich zum Hausarzt gehen, fühle mich absolut grausam und hoffe dass das mein positiv nicht wieder in ein negativ verwandelt. Mädels, ich brauche Eure Daumen!

Liebe Grüße und Euch einen tollen Montag!


  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
avatar    Nudeldickedeern
Status:
schrieb am 15.07.2013 09:30
Ha, endlich mal ein Oldie-Piep, den ich nicht erst Tage später bemerke. Da kann ich ja endlich mal wieder mitpiepen winkewinke

Ich drück dir die Daumen für die NC-ICSI, esina, und freue mich auch für Sternchenmama. Ich freue mich immer über alle positiven Nachrichten hier, weil jede auch die eigene Hoffnung wieder etwas anheizt!

Wir selbst hängen gerade in einer schwierigen Abwägungs- und Entscheidungsfindungsphase wegen der PKD.

Ich drücke allen hier die Daumen und wünsche eine schöne Woche!




Nachtrag, weil eben erst den Post von Sternchenmama gelesen: hier, meine Daumen: und ein dickes "Gute Besserung!"


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.10.13 13:25 von Pernille.


  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.07.2013 09:37
Liebe Mädels,

@esina viel Erfolg
@sternchenmama meine Daumen hast Du, wir wollen doch zusammen Bus fahren
@ me leider habe ich seit einer Woche ganz leichte helle Blutungen ansonsten keinerlei Beschwerden. 2. BT war bombastisch, Verdopplung alle 1,5 Tage und heute erster US. Hoffe auch der wird gut. Lasse Euch ein paar SSViten da und hoffe, wir treffen uns bald im SSForum.

Gruß
Krümelhoffnung


  Werbung
  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   Impala-34
Status:
schrieb am 15.07.2013 09:55
Liebe Oldies,

ich schau hier ja hin und wieder noch rein. Wie schön, dass es bei Sternchenmama geklappt hat.
Übrigens hatte ich um die gleiche Zeit wie Sternchenmama eine heftige Erkältung mit allem (Husten, Halsweh, Schnupfen, erhöhte Temperatur...). Der KIWU-Arzt meinte, das sei gar nicht schlimm, im Gegenteil könne es sogar gut sein, da das Immunsystem dann anderes zu tun hat als sich mit dem Embryo zu "beschäftigen".

Ich wünsch Euch allen das nötige Quentchen Glück!!!

LG

Impala


  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   FrauSnuggles
Status:
schrieb am 15.07.2013 10:40
Ich piepe auch mal kurz rein.

War heute Morgen noch einmal beim Bluttest. Mein BT von Donnerstag hat ja nur einen HCG Wert von 15 ergeben. Da war ich PU+15/TF+13. Ich sollte die Medis über das Wochenende hinweg weiter nehmen und heute noch mal Blut abgeben. Nun muss ich bis heute Mittag zittern. Bitte drückt mir die Daumen das ich kein Negativ kassiere.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.07.13 11:13 von FrauSnuggles.


  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   ute001
Status:
schrieb am 15.07.2013 11:10
Hallo Mädels,

auch Oberoldie ist mal wieder mit dabei. Leider ohne good news. Ich würde so gerne vor dem Urlaub im September noch einen allerletzten Versuch starten.
Da ich nach der vorigen ICSI ins absolute Hormonloch gefallen bin, habe ich auf Anraten der Klinik Cyclo Progynova genommen. Jetzt kam am Samstag die Mens, erst 6 Tage nach Absetzen, und auch nur sehr schwach. Heute also Ultraschall und was war: eine Zyste mit knapp 3 cm. Irgendwie hatte ich mir das gedacht. Nun wieder mal die Frage, was tun? Ärztin meinte "Primolut 14 Tage" - das hatte ich schon mal und die Stimu danach lief extrem mies. Alternativen: einfach so abwarten bis zum nächsten Zyklus, aber wann kommt der dann? Möglicherweise erst Mitte oder gar Ende August und dann wirds zu knapp. Oder, das war jetzt die neuste Idee: wir versuchen diese Zyste durch eine Auslösespritze zu killen (falls es tatsächlich ein nicht gesprungener Follikel ist). Aber sie meinte, man weiß auch nicht, ob das funktioniert. Ach Mann, ich bin ratlos. Habe noch Kryosperma für genau einen Versuch und dann ist Schluß. Deshalb hätte ich so gern noch einen halbwegs guten Versuch gestartet. Paula, weißt Du vielleicht Rat?
Heute mittag kriege ich die Werte vom BT, dann sehen wir weiter.

Liebe Grüße und weiterhin viel Glück Euch allen....
u.


  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   Nokina
Status:
schrieb am 15.07.2013 11:30
Hallo liebe Oldies, komm heute auch mal wieder zum piepen. Erstmal Glückwunsch an die zwei positiven und dass ihr eine wunderschöne Schwangerschaft habt!!
Ute, ich kann die leider nix Raten, nur die Daumen drücken dass die Zyste weggeht und du deine stimmu starten kannst!!

Ich hab heute mal meine Werte bekommen-mein Tsh liegt bei 2,51, ft3 und ft4 im normbereivh. Sollte ich das nochmal von einem endokrinologen ansehen lassen? Dachte immer Tsh sollte nicht über zwei sein. Alle anderen hormonwerte sind ok. Weiß jemand wie lange sowas dauert, bis die Schilddrüse eingestellt ist? Bisher sagte man mir das wäre alles ok und im
Normbereich und die Ärztin heute meine eben dass ich das kontrollieren lassen soll. Oh Manntraurig lh noki


  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.07.2013 11:54
Liebe Nokina

TSH sollte bei 1 liegen. Kannst auch Deinen Hausarzt ansprechen, die stellen die SD auch ein.


  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   Sternchenmama1
Status:
schrieb am 15.07.2013 12:29
....hallo Mädels,

ich bins nochmal. War bei der Blutabgabe und beim Hausarzt. Als ich nach Hause kam waren bereits die Blutwerte da: der hcg ist bei 193 an PU+14!!!! Juhuuu!!! Progesteron ist bei 58 ng/ml. Dort steht dass ich mit der Einnahme von Progestan beenden könne. Sie lassen es mir allerdings offen sagen dass ich ggf. noch die halbe Dosis weiternehmen könnte. Was meint ihr?

@Pernille: Tja, PKD. Das ist natürlich auch mein wunder Punkt. Ich freue mich zwar, aber ich begrenze meine Freude immer nur bis zum nächsten Milenstein (US, herzschlag, etc.). Ich bin sehr vorsichtig und habe leider gelernt dass ein positiver Test nicht automatisch ein gesundes Baby bedeutet. Dir viel Erfolg, egal welchen Weg Du wählst.
@Krümelhoffnung: Du bist schon einen Schritt weiter als ich. Freue mich für Dich und drücke Dir die Daumen!!! Vielleicht kann ich ja wirklich bald mit Dir rüberwechseln. Würde mich sehr freuen. Allerdings bleibe ich für mich vorsichtig und skeptisch.
@Impala: Schön von Dir zu hören. Ich freue mich so für Dich dass es so gut klappt mit der Schwangerschaft. Das ist der Funke Hoffnung den ich auch für mich habe. Du hast es ja auch gar nicht mehr lange, wie schön!!!
@Frau Snuggles: Alles Gute für das Testergebnis!
@Ute: Drücke Dir die Daumen dass die Zyste weggeht!
@Nokina: habe selbst auch ein riesiges Thema mit der Schilddrüse. Würde auch versuchen den Tsh zu senken, scheint aber nur eine leichte Unterfunktion zu sein. Nix wildes. Bei mir schlagen die Medis immer gut an, Du brauchst max. 6 Wochen schätze ich.

Noch eine Frage zum Abschluss: würdet ihr das CoQ10 an meiner Stelle weiternehmen?

Liebe Grüße,
Sternchenmama


  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.07.2013 13:00
Hallo Sternchenmama

Glückwunsch, so einen Progesteronwert Super meiner liegt bei 8. Das klingt doch gut, meine Daumen hast Du. Ich bin auch noch sehr verhalten mit der Freude.


  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   Nokina
Status:
schrieb am 15.07.2013 13:01
Danke für eure Antworten! Hab jetzt in einer Woche Termin beim endokrinologen, hoffe dass das alles schnell geht, will endlich wieder starten können.
Sternchenmama, herzlichen Glückwunsch, der Wert ist Super!!! smile


  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   Kriegerin des Lichts
schrieb am 15.07.2013 14:28
Hallo Mädels,

auch ich piepe mal mit.
Ich nehm fleissig meinen "Eizellenpushcocktail" und wir üben fleissig...
Ein Hallo an die, die mich noch nicht "kennen" vom lesen hier. Wer mag mein Profil, ansonsten bin hier wohl nicht ganz so richtig, da wir keine KIWU Behandlung machen, also im "klasisischen Sinn":
Ich mach sozusagen meine eigene ;O)
Mit Heilpraktiker, entgiften, Hormonyoga, Vitaminen und morgen hab ich meine erste Fruchtbarkeitsmassage.
Ich bin gerne unter euch...und hoffe es stört euch auch nicht...
Denn WO findet man sonst Frauen Ü 35 Ü40 die sich ein Kind wünschen.
Im Gegenteil in manchen Foren musste noch aupassen, dass du nicht beschimpft und/oder moralisch be/verurteilt wirst.
Also det fehlt mir noch, dafür hab ich einfach schon zu viel mitgemacht auf menem Weg...
Eins ist sicher: Wir wuenschen uns ein Kind und das aus ganzem Herzen...!
@Sternchenmama: alle meine Daumen sind gedrückt
und für alle anderen im Versuch natürlich auch!


  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   Frieda_2013
Status:
schrieb am 15.07.2013 16:22
Hallo liebe Oldies,

ich geselle mich jetzt auch mal zu euch. Denke ich bin mit meinen 39 Jahren auch durchaus ein "oldie" smile

Erstmal Glückwunsch an alle die positiv getestet haben. Ich drück ganz fest die Daumen, dass es alles reibunglos klappt.

Ich bin gerade in der WS und bin heute sehr frustriert. Bin gerade Kryo TF+12 und habe seit 2 Tage leichte Schmierblutungen. Nun habe ich vorhin einen Test gemacht, der natürlich negativ war sehr treurig

Habe dann in der KiWu angerufen um abzuklären, ob ich die Medis absetzen kann, weil ich denke, es ist eh negativ. Nein, ich soll bis zum BT am Freitag alles weiternehmen (Progynova und Utrogest). Dann mache ich das mal, aber ich bin trotzdem ziemlich deprimiert und auch nicht mehr wirklich hoffnungsvoll.

Mein Daumen sind für alle gedrückt smile


  Re: ***Oldie-Piep am Montag***
no avatar
   Elline74
schrieb am 15.07.2013 17:32
Hallo ihr Lieben,

ach wie schön, heute so viele positive Neuigkeiten zu lesen! Ich freu mich für euch, Sternchenmama & Kruemelhoffnung smile

Ansonsten lasse ich heute nur einen kurzes "Piep" und Daumen für die im Versuch Steckenden da, denn mir geht es ähnlich wie Sternchenmama gar nicht gut. Bin total erkältet und habe das Gefühl, mein Kopf platzt gleich. Und das bei den Temperaturen, nicht schön.

Ansonsten warte ich auf meine Mens und werde dann mit dem Pillenvorzyklus starten. Termin für die nächste IVF dann wohl so Mitte/Ende August.

Liebe Grüße und bis nächste Woche!

Elli




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020