Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Erhöhtes Krebsrisiko nach Kryotransfer? neues Thema
   Insemination bei idiopathischer Sterilität ? wie am besten?
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Auch Nr. 4 gescheitert ...
avatar    chipie83
Status:
schrieb am 15.07.2013 08:50
Hallo Ihr Lieben,

hatte ja gestern BT und musste mir mal wieder ein negativ abholen. Also leider umsonst über meine schöne Blasto gefreut ... traurig

Ich stehe zur Zeit völlig neben mir, könnte jederzeit auf Knopfdruck losheulen und bin mehr als antriebslos. Wenn nicht meine Kollegin Urlaub hätte und ich nicht diesen Riesenhaufen Arbeit hätte, wär ich heute gar nicht erst aufgestanden.

Eigentlich wollten wir jetzt erst mal pausieren, aber da der nächste Versuch genau in meinen Urlaub im August fallen würde, und wir sowieso daheim bleiben, werden wir wohl doch direkt mit einer frischen IVF weitermachen, wenn die Klinik das ok gibt. Ich hasse es nämlich, wenn ich ständig Ausreden für die vielen Arzttermine und Krankschreibungen wegen der PU erfinden muss ... Und wenn dieser Versuch auch nix wird, empfiehlt mein Doc eine GM-Biopsie (Killerzellen checken) und Gerinnungsdiagnostik. Für den Rest (Genetik, Immu...) meinte er, wären wir zu früh dran. Das werde ich aber dann trotzdem nochmal auf den Tisch packen.

Danke für Eure Däumchen die letzten Tage!

Liebe Grüße von einer niedergeschlagenen chipie (die diesmal scheinbar ziemlich lange braucht, um sich wieder zu sammeln ...)


  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
no avatar
   Illiana
schrieb am 15.07.2013 08:58
Tut mir leid, dass du ein negativ kassiert hast traurig
Ich sehe es allerdings anders wie dein Arzt und würde trotzdem Genetik, Immuetc. gleich machen lassen. Da kannst du dir auch die Überweisung beim HA holen. Bei mir hat der Arzt das von selbst gleich nach der ersten ICSI vorgeschlagen (ich hatte keine Kryo-Versuche bisher)


  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
no avatar
   Tarika
schrieb am 15.07.2013 08:59
Das tut mir leid zu hören. streichel
Es ist immer so leicht geschrieben, dass schon alles gut wird aber wenn ich deinen Beitrag so lese...
Ganz viel Wärme und Kraft von deinem Lieben (oder deinen Lieben) für die nächste Zeit.


  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
avatar    Dandy
Status:
schrieb am 15.07.2013 09:04
Das darf doch nicht wahr sein

Ich würde die weitere Diagnostik ruhig machen lassen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.07.13 09:54 von Dandy.


  Werbung
  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
no avatar
   Swandina
schrieb am 15.07.2013 09:16
Hallo Chipie,

wie die anderen Mädels schon gesagt haben, würde auch ich jetzt mal in der Diagnostik weitermachen. Es ist immer wieder erstaunlich, wie einige Ärzte die Kassenversuche "verballern" und erst dann die Diagnostik vorantreiben.
Nun noch ein Gedanke: Du hast seit März`13 5 Versuche begonnen und 4 davon durchgezogen mit negativem Ergebnis. Mein Körper würde bei so einem straffen Progamm nach einer Pause schreien, meine Seele - trotz stärker werdendem Kinderwunsch - noch mehr. Ich an Deiner Stelle würde eine Pause machen. Aber da tickt ja jeder anders.

Ganz liebe Grüsse
Swan


  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
no avatar
   Abry
schrieb am 15.07.2013 09:17
Ach du Arme, dass ist blöd streichel dann röste dein KiWuZ mal auf Fehlersuche oder Verbesserung im Protokoll.

lg, abry


  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
no avatar
   IO08
Status:
schrieb am 15.07.2013 09:18
Liebe Chipie,

es tut mir sehr leid, ich habe für heute mitgefiebert, zumal ich auch BT hatte...Ich weiß einfach nicht, was ich sagen soll, wenn so viele Versuche immer wieder scheitern...Es ist echt unfair und ich hätte es dir von Herzen gewünscht, dass es klappt...
Fühl dich ganz fest gedrückt...

lG

Io


  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
avatar    chipie83
Status:
schrieb am 15.07.2013 09:40
Danke für die vielen lieben Worte und Tipps ...Bussi

Ihr habt ja recht, und ich weiß es ja eigentlich auch selbst: Weitere Diagnostik ist sicher sinnvoll. Vielleicht sollte ich echt mal zum HA wegen der Überweisungen, wenn die KiWu sich querstellt ...

@Illiana: Was braucht man denn für Überweisungen für Genetik und Immu? Ist das Transfusionsmedizin? Und kann man das in einem Aufwasch, z.B. bei R.-F. in Heidelberg machen, oder sind das wieder verschiedene Fachrichtungen?

@swandive: Wir sind nicht verheiratet, also von Anfang an Selbstzahler. Das macht es auch nicht besser, ich weiß ...
Mein Körper macht eigentlich erstaunlich gut mit, mussten nur einmal abbrechen, weil die Blutwerte auffällig waren. Ich würde meinen Körper nicht "zwingen", weiterzumachen, wenn es mir nicht gut geht. Der psychische Effekt überwiegt bei mir, aber es ist eher so, dass der Gedanke daran, ein paar Monate zu pausieren, mich wahnsinnig macht. Während dem Versuch kann ich zumindest irgendwas tun, Spritzen, Folli-TV etc. ... und es hat ja schon mal geklappt, wenn auch nur kurz.


  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
avatar    integral78
Status:
schrieb am 15.07.2013 09:53
Hallo Chipie,

och Mann, das tut mir so leid streichel
Weiß wie Du Dich fühlst, hatte mich am Samstag auch ins Loch zurück gezogen und nur geheult Gute Nacht
War heute trotzdem beim BT um mir die offizielle Bestätigung zu holen und jetzt brauch ich erst ne Pause. Genieße den Sommer und starte dann hoffentlich motiviert in den nächsten Versuch (sind auch Selbstzahler und müssen erst die Kasse wieder auffüllen)

Drück Dir die Daumen für den nächsten Versuch!!!!!!!!!!!!!!!!




  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
avatar    zwerg83
Status:
schrieb am 15.07.2013 09:59
Chipie, das tut mir leid streichel


  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
avatar    minisonnenblume
schrieb am 15.07.2013 10:02
Hallo Chipie,

auch mir tut es leid, dass es nicht geklappt hat. streichel

Und ich kann mich den anderen Mädels nur anschließen, und würde an deiner Stelle zunächst Diagnostik machen. Anfangen würde ich mit der Gerinnung (Gerinnungsambulanz), der Genetik (Praxis/ Institut für Humangenetik) und ggf. einer GMS.
Die Immunologie (Transfusionsmediziner/ Spezialist für Immunologie) könntest du evtl. noch etwas verschieben.

Natürlich kannst du dein/ euer Blut zu RF schicken. Jedoch hättest du dort eine sehr lange Wartezeit, bis Ergebnisse vorliegen.
Wir waren persönlich zum Gespräch bei ihr. Und mich hat sie nicht vollumfänglich überzeugt.

Für die jeweiligen Fachbereiche bekommst du Überweisungen von deinem HA, wobei ich es äußerst schade und bedenklich finde, dass dein KWZ die Diagnostik "auf die lange Bank" schiebt.

Ich selbst hab meiner Seele und meinem Körper in den letzten Jahren auch viel zugemutete, und verstehe deine Einstellung zu Pausen absolut.
Jedoch hab ich die Erfahrung gemacht, dass Pausen am Anfang ewig und sinnlos erscheinen, mittendrin gut tun, und am Ende doch nicht so lang waren, wie vorher befürchtet. Außerdem würdest in deiner Pause ja mit der Diagnostik sogar sehr viel tun für euren Kiwu!

Chipie, ich wünsch dir alles Gute!!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.07.13 10:04 von minisonnenblume.


  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
avatar    UschiBriest
schrieb am 15.07.2013 10:12
Nein Chipie sehr treurig
oh man süße das tut mir unendlich leid!! ich hab doch soooooo doll gedrückt .... jetzt bin ich selber ganz am Boden zerstört traurig
aber Süße, mal ganz ehrlich...du hast jetzt jeden Monat tapfer einen Versuch gestartet. Magst nicht deinem Körper mal ne Pause gönnen?! Nur ganz lieb gemeint


  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
no avatar
   stephi20
Status:
schrieb am 15.07.2013 10:27
das tut mir sehr leid für dich...ich drücke dir die daumen und beim nächsten mal bleibt dir bestimmt ein kleiner krümmelstreichel


  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
no avatar
   twister97
Status:
schrieb am 15.07.2013 10:39
Hallo chipie,

das tut mir Leid. Ich würde aber auch nach der Anzahl an Transferen weitere Untersuchungen machen.

Es gibt neben R--F, aber auch Frau Dr. Graf in Leipig. Wir haben 4 Wochen auf einen Termin gewartet (Überweisung an Immunologie zwecks primärer Sterilität). Die Auswertung dauert auch ca. 4 Wochen. Musst allerdings dafür nach Leipzig fahren. Sie macht aber auch die ganzen Blutwerte (SD, Gerinnung, Killerzellenetc.) sowie die Immu-Sachen.

Ich habe nach 4 negativen Transferen auch auf weiteren Untersuchungen bestanden zur Optimierung.

Gruß twister


  Re: Auch Nr. 4 gescheitert ...
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 15.07.2013 10:39
Hallo Chipie,
du hattest wirklich in kuzer Zeit 2 IVF und 2 Kryo und einen abgebrochenen Versuch. So schnell habe das nicht mal ich hintereinander geschafft.
Das war viel für deinen Körper und eine "Diagnostikpause" würde dir gleich zwei Dinge bringen: 1. Pause, 2. hoffentlich Gewissheit, dass nichts anderes der Einnistung/ eurem KiWu im Wege steht.

Zu den Behandlungen möchte ich noch sagen: 5 Behandlungen, FG, 3x negativ und 1x abgebrochen ist viel Stress für Körper und Seele. Aber zum Mutmachen muss man auch sagen, dass der Durchschnitt 3-4 Behandlungen (IVF/ ICSI inkl. aller entstandenen Embryonen) bis zum Erfolg sind. Das heißt, dass du meiner Meinung nach noch alle Chancen hast und gar nichts Gravierendes vorliegen muss, warum es bisher nicht geklappt hat.

Ich wünsche dir, dass du schaffst, mit der anstehenden Diagnostik deinen Frieden mit der Pause zu machen und wer weiß, vielleicht schaffst du ja sogar, diesen Sommer ein bisschen zu genießen und dann im Herbst mit neuen Ansatzpunkten (oder der Gewissheit, dass Immuund Gerinnung OK sind) und viel getankter Kraft, neu zu starten.

Liebe Grüße,
Juna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020