Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  4. Icsi negativ - Eizellqualität
no avatar
   Kauai
schrieb am 15.07.2013 07:37
Hallo,

so langsam verzweifel ich. Habe jetzt die 4. Erfolglose Icsi hinter mir. Dabei scheint bei mir alles in Ordnung zu sein. Habe lediglich einen niedrigen AMH, aber dafür immer eine gute Eizellausbeute von 6 Stück, von denen sich in der Regel alle haben befruchten lassen und waren in den ersten Tagen grösstenteils A-Quali. 2 x wurde eine Blastokultur versucht. Leider sind an PU +5 nur Morulas übrig geblieben. Habe schon alles versucht von Akupunktur über Vitamine, DHEA, Reizung der Gebarmutterschleimhaut und Heparin zur Unterstützung der Einleitung und leichtes Vorteile wegen meiner Hashimoto. Gibt es noch Hoffnung? Hat jemand noch andere Ansatzpunkte? Hatte schon überlegt eine Blastokultur im Embryonaler zu versuchen um festzustellen, wann die Entwicklung stoppt, aber die Ärzte raten verständlicherweise dazu, die EZ schnellstmöglich wieder dahin zu bringen wo sie hingehören un die besseren Chancen haben.

Falls jemand einen Tipp im Umgang mit der PKV hat, die sich so langsam weigern weitere Versuche zu finanzieren, wäre ich sehr dankbar.

VG und allen viel Erfolg!


  Re: 4. Icsi negativ - Eizellqualität
no avatar
   Morphose
Status:
schrieb am 15.07.2013 08:13
Hallo,

wie alt bist Du denn?

Hattest Du inzwischen einen Protokollwechsel oder war es immer das gleiche Protokoll? Bei mir war der Protokollwechsel vom Long Protokoll auf das Antagonistenprotokoll (bei der 5. ICSI) entscheidend für den Erfolg. Das Long Protokoll hat gar nicht zu mir gepasst.

Hast Du außer Hashimoto noch andere Diagnosen. Ich habe auch Hashimoto und Endometriose.

Die PKV weigert sich? Pppffft! Damals, als ich behandelt wurde, reichte für solche Fälle ein Schreiben vom Arzt, in dem stand, dass bei Dir die Erfolgsaussichten bei 15 % und höher liegen und dann MÜSSEN die die ICSI/IVF übernehmen.

Dir alles Gute und viel Glück,

Morphose


  Re: 4. Icsi negativ - Eizellqualität
avatar    Wölkchen***
Status:
schrieb am 15.07.2013 08:15
Hallo Kauai,

Hast du mal über eine NC-ICSI nachgedacht? Ich habe auch eine eher schlechte Qualität in Stimuversuchen und ne ganz schlechte Blastorate (max. 20%). Mit der 1. ICSI im natürlichen Zyklus hat es gleich geklappt, auch wenn nur kurzfristig. Da ich aber gelesen habe, dass Eizellen im Naturzyklus besser sein sollen, habe ich es versucht und werde es auch wieder tun.

LG Wölkchen


  Re: 4. Icsi negativ - Eizellqualität
no avatar
   IO08
Status:
schrieb am 15.07.2013 09:15
Liebe Kauai,

erst einmal lass dich drücken, ich kann mich sehr gut in dich hineinversetzen, zumal ich heute noch auf mein Ergebnis warten muss und weiß, was es heißt, nicht nur ein Negativ zu kassieren. Von der Diagnose her sind wir uns ähnlich, hab auch einen sehr niedrigen AMH und eine Schilddrüsenunterfunktion. Leider hatte ich bei meinen Versuchen aber immer nur eine oder zwei Eizellen, dafür A-Qualität und immer 100%-Befruchtung. Bislang wollte auch keine bleiben, auf heute warte ich noch, habe aber auch eine Riesenangst vor einem erneuten Negativ...Allerdings habe ich einmal versucht eine ICSI im natürlichen Zyklus zu machen. Bei mir hat sich leider die Eizelle davor immer schon vertschüsst, aber vielleicht wäre das wirklich eine gute Option?

Ich wünsche dir erst einmal viel Kraft und dann wieder neuen Mut...

Von Herzen alles Liebe

Io


  Werbung
  Re: 4. Icsi negativ - Eizellqualität
no avatar
   Kauai
schrieb am 15.07.2013 12:04
Ausser dem niedrigen AMH und der Washington, mit der ich aber seit Jahren gut eingestellt bin, haben die nix gefunden. Auch keinen neg. Befund beim Humangenetische oder Transfusiosmediziner. Bin 37,5 Jahre alt. Ob die Eizellen da schon sooo schlecht sind?


  Re: 4. Icsi negativ - Eizellqualität
no avatar
   Elline74
schrieb am 15.07.2013 17:52
Hallo Kauai,

zunächst einmal tut es mir leid, dass es bisher nicht geklappt hat. Bei mir ist es ähnlich wie bei dir, außer einem niedrigen AMH gibt es eigentlich auch keinen Grund, warum es nicht (mehr) klappt. Ich bin ein Jahr älter als du und wir versuchen es jetzt auch bereits seit knapp drei Jahren. Glücklicherweise habe ich bereits ein Kind. Ich stehe nun kurz vor meiner dritten IVF. In den bisherigen Versuchen hatte ich nicht ganz so gute Ausbeuten wie du. Mein Doc geht davon aus, dass das Problem wohl bei meinen EZ liegt traurig.
Inzwischen versuche ich, ein bisschen an der EZ-Qualität zu arbeiten. Q10, Vitamin D, L Arginin sollen da ganz gut sein. Mein Doc hält zwar nicht so viel davon, aber es gibt hier bzw. im Oldie-Piep einige Mädels, die da ganz gute Erfahrungen gemacht haben. Vielleicht wäre das ja noch eine Möglichkeit für dich, ein bisschen an der Qualität zu schrauben?
Ich hadere halt auch immer wieder damit, wie es sein kann, dass mit Mitte 30 schon nichts mehr geht...

Viele Grüße,

Elli


  Re: 4. Icsi negativ - Eizellqualität
no avatar
   Kauai
schrieb am 15.07.2013 22:21
hallo Elli,

diese Vitamine hab ich versucht. Die Eizellquali war auch richtig gut - keine Ahnung ob besser als ohne weil wir die KiWu-Praxis gewechselt haben - aber es hat dennoch nicht funktioniert. Mein Arzt ist verwundert, weil die erste Zellteilung im Embryoscope beobachtet wurde und das sehr gut aussah. Echt blöd, dass man die genaue Ursache nicht feststellen kann... Vielleicht wäre wirklich ein Versuch im unstimuliertrn Zyklus sinnvoll. Habt ihr das mal probiert?

lG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020