Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Fruchtbare Tage erkennen: Wann genau ist eigentlich der Eisprung? neues Thema
   3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis
   Zink und Folsäure zur Verbesserung der Spermien: Fakt oder Fiktion?

  So viele Schmerzen nach Punktion und heute noch Zusammenbruch traurig
no avatar
   Loewin77
Status:
schrieb am 14.07.2013 20:12
Hallo, ich muß meinen "Schmerzen" hier mal freien Lauf lassen...

Ich bin gerade in der Warteschleife meiner 2. ICSI, Punktion war letzten Dienstag (16 Eizellen, 14 Reife, 9 befruchtet), Donnerstag war Transfer...Eigentlich war ich bisher immer "hart im Nehmen", hatte bei meiner 1. ICSI (mit fast identischem Ergebnis) überhaupt keine Probleme! Am Abend nach der Punktion begannen die Schmerzen- hatte einen mega aufgeblasenen "Oberbauch", tiefer Atmen, Niesen, Schluckauf u.ä. waren unmöglich, es schmerzte/ stach bis unter die Rippen und in die Schultern. Ich konnte kaum gehen, liegen, jeder "Positionswechsel" tat tierisch weh.
Am Do guckte die Ärztin in der Kiwu Klinik vor dem Transfer nach Wasser im Bauch, konnte aber nichts finden. Auch wenn der obere Bauch noch ziemlich "hart" ist, werden die Schmerzen beim Liegen etc etwas besser. Allerdings hab ich seit Di Probleme mit meinen Bronchien, ständig sind sie zu. Ich muß dazu sagen, daß ich allergisches Asthma habe. Ich nehme 3x1 Lutinus, die können ja so was auslösen... Allerdings hatte ich die bei meiner 1. ICSI auch und null Nebenwirkungen!

Heute dann der "Höhepunkt"- mir wurde plötzlich übel, schwindelig, die Ohren gingen kurz zu, ich hatte ganz plötzlich starken kalten Schweiß, meine Arme fingen an zu kribbeln... Zum Glück war mein Mann da... Nach kaltem Lappen auf der Stirn, trinken, Beine hoch... ging es recht schnell besser. War das ein Kreislaufzusammenbruch? Überstimmulation? In den Nebenwirkungen von Lutinus taucht das auch alles auf... Aber so plötzlich?!

Hat jemand ähnliches erlebt? Werde morgen früh gleich erst mal bei der Kiwu Klinik anrufen, so kann das ja irgendwie nicht weitergehn.
Wäre für eure Erfahrungen dankbar.
LG Nicole


  Re: So viele Schmerzen nach Punktion und heute noch Zusammenbruch traurig
avatar    Nickelflocke
Status:
schrieb am 14.07.2013 20:30
Hi du... ich wäre an deiner Stelle schon im Krankenhaus. Du musst nichts aushalten! Eine Überstimulation kann tödlich enden. Hoffe du hast kein Wasser in der Lunge oder so! Sei bitte vorsichtig und überlege dir ob du nicht doch noch zum Kh fährst. Denk an viel trinken und Eiweiß essen... ich mach mir echt Sorgen um dichOhnmacht


  Re: So viele Schmerzen nach Punktion und heute noch Zusammenbruch traurig
avatar    stechin79
Status:
schrieb am 14.07.2013 20:36
Ab ins kh. Und zwar jetzt


  Re: So viele Schmerzen nach Punktion und heute noch Zusammenbruch traurig
no avatar
   stanislausine
Status:
schrieb am 14.07.2013 20:37
Hallo,

ich hatte sowas während der ÜS zwei Mal, dass mir der Kreislauf quasi abhanden kam... auch dasselbe wie du schilderst... das verging ganz schnell wieder. Und ich hatte sowas auch schon im Rahmen von starken Rückenschmerzen als Schmerzreaktion... Das kann also viel sein, ich würde mal deinen Arzt fragen, was er von all dem hält.

lg
stani


  Werbung
  Re: So viele Schmerzen nach Punktion und heute noch Zusammenbruch traurig
no avatar
   Loewin77
Status:
schrieb am 14.07.2013 20:44
Sollte heute noch irgendetwas ähnliches passieren, fahren wir sofort ins Krankenhaus. Ansonsten bin ich morgen früh sowieso bei meiner Hausärztin wegen Krankschreibung,weil ich so ja nicht arbeiten kann. Do hatte ich noch gar kein Wasser. kann das so schnell doch noch kommen?
Trinke schon so viel ich kann und esse auch ganz eiweißreich. Bis auf Schlappheit geht es auch wieder. Habe ja auch ein Athmaspray für den Notfall, weil ich ja allergisches Asthma habe. wenn ich das nehme, krieg ich auch wieder Luft. Will nur nicht zu viel nehmen, weil ich doch meinen beiden Krümeln nicht die Einnistung verderben möchte! Soll doch nicht alles umsonst gewesen sein...


  Re: So viele Schmerzen nach Punktion und heute noch Zusammenbruch traurig
avatar    Nickelflocke
Status:
schrieb am 14.07.2013 20:53
Klar hilft das Spray weil es die Bronchien erweitert. Habe chronisches Asthma. Aber hattest du in letzter Zeit Probleme mit Allergie? Bei einer Ohss wird das Blut verdickt weil sich das ganze Wasser in deinem Bauchraum sammelt. Du könntest wirklich im schlimmsten Fall einen Hirnschlag oder eine Lungenembolie bekommen... wer weiß ob das mit deinen Ohren nicht ein Hörsturz war und das ist ja ein Infarkt im Ohr. Und das kommt durch Blutgerinsel. Will dir keine Angst machen. Du bist erwachsen und entscheidest selbst aber ich würde zum Kh fahren und wirklich nicht warten bis du vielleicht ein zweites Mal fast ohnmächtig wirst... Alles Gute!


  Re: So viele Schmerzen nach Punktion und heute noch Zusammenbruch traurig
no avatar
   Loewin77
Status:
schrieb am 14.07.2013 21:04
Wenn das Wetter draußen feucht ist, gehen meine Bronchien immer zu (und das war es die letzten Tage/Nächte bei uns. Das mit den Ohren hab ich ab und zu mal, kann das schlecht beschreiben...
Ich bin halt "leider" eher jemand, der erst ins KH fährt, wenn es nicht mehr geht, auch wenn es unvernünftig ist... Wir sind in 5 Minuten im Kh. Mit diversen "schlimmen" Sachen muß man sich ja leider schon auseinandersetzen, wenn man die Packungsbeilagen der Medis liest traurig
Danke für eure Antworten


  Re: So viele Schmerzen nach Punktion und heute noch Zusammenbruch traurig
no avatar
   Loewin77
Status:
schrieb am 14.07.2013 21:05
Zitat
stanislausine
Hallo,

ich hatte sowas während der ÜS zwei Mal, dass mir der Kreislauf quasi abhanden kam... auch dasselbe wie du schilderst... das verging ganz schnell wieder. Und ich hatte sowas auch schon im Rahmen von starken Rückenschmerzen als Schmerzreaktion... Das kann also viel sein, ich würde mal deinen Arzt fragen, was er von all dem hält.

lg
stani

Warst du auch im Kh?
Lg


  Re: So viele Schmerzen nach Punktion und heute noch Zusammenbruch traurig
no avatar
   tegu82
Status:
schrieb am 14.07.2013 22:17
Also ich hatte das auch, Kreislaufzusammenbruch, kalter Schweiss etc. Ich wollte dann von mir aus nachts um 1 ins Krankenhaus. Trotz viel Eiweiss und Trinken war mein Elektrolyte-Haushalt vollkommen ausser Kontrolle. Hatte jedoch schon vorher ein wenig Wasser im Bauch und vergrösserte Eierstöcke. War fast 2 Wochen im Krankenhaus mit OHSS III, möchte sowas nie wieder erleben. Hab dort in einer Woche 20kg Wasser eingelagert. Kann wirklich gefährlich enden. Die Schwangerschaft wurde dann festgestellt aber mir war es dort wirklich egal, wenns nicht geklappt hätte. Hatte solche Schmerzen und hab Schmerzmittel erhalten. Die Zwillinge habens überlebt und kommen in spätestens 11 Tagen auf die Welt.


  Re: So viele Schmerzen nach Punktion und heute noch Zusammenbruch traurig
no avatar
   Loewin77
Status:
schrieb am 16.07.2013 11:57
Der Vollständigkeithalber möchte ich meinen Threat mit dem Untersuchungsergebnis von gestern abschließen... War gestern in meiner Kiwu Klinik. Meine Eierstöcke sind nach 16 punktierten Eizellen nicht gerade klein. Ich habe etwas Wasser im Bauch, das wohl von unten gegen das Zwerchfell drückt und mir in manchen "Positionen" das Atmen erschwert. Habe eine Eiweiß...Kochsalzlösung Infusion bekommen und soll Donnerstag noch mal zur Kontrolle. Scheint also zum Glück nicht ganz so schlimm zu sein smile Vielen Dank für eure Antworten.
Lg


  Re: So viele Schmerzen nach Punktion und heute noch Zusammenbruch traurig
avatar    Nickelflocke
Status:
schrieb am 16.07.2013 20:27
Hey...

finde es super, dass du dich noch mal gemeldet hast. Also doch schon eine Überstimulation. Bin froh dass es nicht schlimmer geworden ist. Ich wünsche dir alles Gute!


  Re: So viele Schmerzen nach Punktion und heute noch Zusammenbruch traurig
no avatar
   stanislausine
Status:
schrieb am 16.07.2013 22:08
Zitat
Loewin77


Warst du auch im Kh?
Lg

Ja, zwei Wochen lang. Ich bin freiwillig mit Atemnot reingegangen, weil ich keine Verantwortung mehr für mich übernehmen konnte... und dann wurde mir Wasser aus dem Bauch punktiert, in der Lunge hatte ich auch welches. Danach ging es mir rasch besser...

Alles Gute für dich,
stani


  Re: So viele Schmerzen nach Punktion und heute noch Zusammenbruch traurig
avatar    SkyMouse
Status:
schrieb am 17.07.2013 00:19
Heute dann der "Höhepunkt"- mir wurde plötzlich übel, schwindelig, die Ohren gingen kurz zu, ich hatte ganz plötzlich starken kalten Schweiß, meine Arme fingen an zu kribbeln... Zum Glück war mein Mann da... Nach kaltem Lappen auf der Stirn, trinken, Beine hoch... ging es recht schnell besser. War das ein Kreislaufzusammenbruch?


das war ein erstklassiger kreislaufzusammenbruch. kenne ich auch habe es nach meiner bauchspiegelung gehabt und früher auch schon mal. so künndigt sich bei mir immer an kurz bevor ich umkippe.
Da ich das weis konnte ich mein mann bei der bauchspiegelung vorwarnen das ich gleich um kippe er hatte zwar nur 3 sekunden zeit aber er hat mich aufgefangen smile

Aber so würde ich auch lieber mal ins kh fahren.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020