Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Welche Untersuchungen nach 2 FGs?
no avatar
   SaWi1979
schrieb am 12.07.2013 11:01
Hallo,

nach einer Missed Abortion im Okt. 2011 wurde heute wieder eine Missed Abortion diagnostiziert. Beide Male habe ich die Babys ca. in der 10. SSW verloren und mache mir große Sorgen.

Wie groß ist das Risiko, dass die Ursache genetisch ist und ich nie ein Baby bekommen kann?

Meine FA empfiehlt mir, in 6-8 Wochen einen Gerinnungsstörungstest und eine genetische Untersuchung zu machen. Gerne würde ich dazu eine 2. Expertenmeinung hören. Sollte ich noch weitere Untersuchungen vornehmen lassen? Sollte ich dazu in eine Kinderwunschklinik gehen?

Danke.


  Re: Welche Untersuchungen nach 2 FGs?
no avatar
   kismet25
Status:
schrieb am 12.07.2013 11:19
hey!

komischer zufall, mir gehts genauso wie dir. hab heute auch die schreckliche nachricht bekommen und bei mir ist es auch die 2. fehlgeburt. in der 7. ssw. ich bin zwar schon in kinderwunschbehandlung, kann dir vielleicht doch einen rat geben.
bei mir hat man schon sehr viel untersucht: bauchspiegelung, gebärmutterspiegelung, immonulogische untersuchung und gerinnung aber alles unauffällig. spermiogramm war auch immer in ordnung.
viele ärzte geben erst nach 3 fehlgeburten eine überweisung zur genetischen untersuchung. meine ärztin hat mir die aber auch schon heute mitgegeben.das finde ich gut und wäre bei uns die letzte untersuchung, die man noch machen kann. und ich würde an deiner stelle alles in anspruch nehmen. ich würde alles ausschließen lassen, bevor ich weiter mache. was nützt uns das, wenn wir ins blaue hinein einfach weiter machen und uns sowas immer wieder passiert? ich finde es besser, wenn man in fällen wie unsere lieber alles untersuchen lässt und dann weiter macht und man entweder weiß: es gibt ein problem oder es war einfach nur ein unglücklicher zufall. vielleicht kann man sich danach auch besser entspannen, wenn man weiß es gibt nichts oder es gibt was und man kann es vielleicht sogar behandeln.
Klar kannst du in eine Kinderwunschklinik gehen, aber die würden diese untersuchungen auch veranlassen.
ich wünsche uns beiden, dass irgendwann alles gut wird streichel


  Re: Welche Untersuchungen nach 2 FGs?
avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 12.07.2013 11:24
Das tut mir leid für dich!

Gerinnung testen ist sicherlich nicht falsch aber viele Unikliniken haben spezielle Abortsprechstunden, mach doch mal dort einen Termin.
Ich denke die haben da mehr Ahnung und Erfahrung wie ein normaler Gyn.

Musstest oder musst du zur AS, dann kannst du dein Baby auch histologisch untersuchen lassen und bekommst dadurch evtl einen Anhaltspunkt.

Die Genetik kann man bei dir und deinem Mann auch durch Bluttests untersuchen.

Viel Erfolg für deinen weiteren Weg!


  Re: Welche Untersuchungen nach 2 FGs?
no avatar
   Schnuggie
Status:
schrieb am 12.07.2013 13:54
Das tut mir sooo leid für dich, lass dich erstmal trösten.
Ich hatte im Okt. 2012 auch eine FG in der 7 SSW und es war einfach schrecklich.....
Wenn man sich so sehr ein Kind wünscht, ist das für außenstehende nicht nachvollziehbar, wie es einem dann geht.

Aber lass dich nicht entmutigen irgendwann klappt es auf jeden fall.
Nach ca 8 Monaten üben hat es dann endlich auch wieder bei uns geklappt-

Jetzt bin ich in der 19 SSW und überglücklich


  Werbung
  Re: Welche Untersuchungen nach 2 FGs?
no avatar
   Illiana
schrieb am 12.07.2013 14:06
Ob eine Kiwu-Klinik einen weiter bringt, bin ich mir nicht sicher. Die in denen ich bisher war, haben keine genetischen Untersuchungen gemacht, sondern auch an Humangenetiker überwiesen. Zu diesem geht ihr beide hin und fragt in euren Familien vorher nach, was für welche Krankheiten bei euch vorgekommen sind. Wie viele FGs deine Mutter, Schwester, Tante, Oma hatte, bzw. ob sie auch unerfüllten Kiwu z.b. hatten. Solche Infos möchte der Humangenetiker und man weiß es ja nicht unbedingt immer, da nicht jeder über FGs spricht (ich hab erst nachdem ich explizit danach meine Oma gefragt habe das erste mal gehört, dass sie 6 Totgeburten hatte traurig ).
Der Humangenetiker macht dann eine Zytogenetische Chromosomanalyse und kann auch die Gerinnung testen. Alternativ haben große Kliniken eine Gerinnungsambulanz.

Was auch geht und ich bevorzugen würde, wäre Dr. Reichel-Fentz (man kann das Blut bei ihr einschicken und die Beratung später telefonisch machen - dauert aber locker 3 Monate, dafür wird man gleich immunologisch gescheckt).... Oder auch Uni-Klinik Kiel (da hab ich allerdings keine Erfahrungen, da ich bei Reichel-Fentz war.


  Re: Welche Untersuchungen nach 2 FGs?
no avatar
   SaWi1979
schrieb am 12.07.2013 18:12
Hallo,

ich muss nächste Woche zu einer Ausschabung ins Krankenhaus.

Bei meiner 1. FG habe ich nicht nachgefragt, welche Untersuchungen genau am toten Embryo vorgenommen wurden, habe nur den Bescheid bekommen, dass keine Ursache gefunden wurde.

Weißt du, ob normalerweise auch nach molekular-genetische Ursachen gesucht wird? Und ob man dafür extra zahlen müsste?

Danke.


  Re: Welche Untersuchungen nach 2 FGs?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.07.2013 23:57
Bei mir wurde von der KiWu bereits vor der ersten Fehlgeburt die Gerinnung untersucht und nach der zweiten irgendeine Faktor X Mutation.

Habe eine Überweisung zum Diabetologen bekommen zwecks Schilddrüsenuntersuchung. War gut so, denn ich habe eine Unterfunktion und wurde eingestellt. Der Diabetologe hat dann auch noch weitere Untersuchungen gemacht. Aber erst nachdem ich darum gebeten habe. Hashimoto und was es sonst noch gibt in der Richtung. Macht aber erst Sinn, wenn ein Befund auffällig ist. Dann war er so nett und hat noch Selen und Vitamin D bestimmt. Selen war in Ordnung. Selenmangel kann eine Unterfunktion auslösen. Vitamin D war grenzwertig, sage ich, lag bei 20,4, obwohl ich mindestens zwei Mal am Tag für mindestens jeweils eine halbe Stunde draußen bin. Normwerte zwischen 20 bis 80 mykrogramm pro Liter. Nehme jetzt zusätzlich Viramin D um meine Speicher aufzufüllen. Ohne ärztliche Anweisung.

Mein FA hat mich zur Genetikerin geschickt. Die untersucht das Blut meines Partners und meines. Chromosomenanalyse.


Hoffe ich könnte dir helfen!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021