Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hormone gehen durch mit mir und entschuldigung an alle!!!
no avatar
   sunfaf
Status:
schrieb am 12.07.2013 10:46
Hallo,

wollte nur mal allgemein schreiben, wenn sich irgendjemand durch meine letzten Beiträge hier im Forum verletzt gefühlt hat, dann tut mir das echt leid. Ich steh grad einfach so unter Druck wegen der Kiwubehandlung, was auch sicher jeder von euch kennt, und bin grad leider sehr oft unglücklich, agressiv und unausgeglichen.
Kennt ihr das auch? Und dann wenn ich schon versuche Kontakte aufzubauen habe ich das Gefühl ich verletze die Menschen hier mehr als das es nützt. Also bitte nochmals um Entschuldigung, bitte versteht mich ;-( Bin grad selber total unhappy und frustriert, wofür hier aber ja niemand was kann.

LG Sunfaf


  Re: Hormone gehen durch mit mir und entschuldigung an alle!!!
avatar    Janosch77
schrieb am 12.07.2013 11:00
Hallo,
ich habe jetzt zwar deine letzten Beiträge nicht verfolgt, aber deine Situation kennt wohl jeder hier.
Das Schlimme ist nur, dass man durch den Druck, etc. alles noch viel schlimmer macht. Der Körper gehorcht einem eben nicht so wie man das gerne hätte.
Mein Arzt merkt bei mir auch, dass ich psychisch sehr labil bin, was die ganze Kinderwunschbehanldung angeht, viele Tränen sind schon in der Praxis geflossen u er sagt immer wieder zu mir, dass das natürlich nicht förderlich ist, sich hineinsteigern, etc.
Das ist natürlich leichter gesagt als getan, aber versuch dich doch wenigstens etwas zu entspannen.
Ich habe nun ein bisschen mit autogenem Training angefangen, oder so etwas in der Art. smile Einfach sich am Tag ein bißchen zurückziehen, eine schöne EntspannungsCD reinlegen und abschalten.
LG


  Re: Hormone gehen durch mit mir und entschuldigung an alle!!!
no avatar
   risa74Berlin
Status:
schrieb am 12.07.2013 11:17
Hi,

ja, das kennen alle hier. Zum Glück ändert das bei einer IVF/ICSI nichts am Ausgang der Behandlung. Einen Arzt, der sagt, dass es nicht förderlich ist, sollte man sofort wechseln. Es sei denn, er meint damit, dass man, wenn einen die Behandlungen psychisch so anstrengen, evtl. nicht die Kraft hat, mehrere Versuche durchzustehen, was dann tatsächlich die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit mindert.

Liebe Grüße


  Re: Hormone gehen durch mit mir und entschuldigung an alle!!!
avatar    Janosch77
schrieb am 12.07.2013 11:28
Zitat
risa74Berlin
Hi,

ja, das kennen alle hier. Zum Glück ändert das bei einer IVF/ICSI nichts am Ausgang der Behandlung. Einen Arzt, der sagt, dass es nicht förderlich ist, sollte man sofort wechseln. Es sei denn, er meint damit, dass man, wenn einen die Behandlungen psychisch so anstrengen, evtl. nicht die Kraft hat, mehrere Versuche durchzustehen, was dann tatsächlich die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit mindert.

Liebe Grüße

Hallo,
also ich verstehe meinen Arzt so, dass er meint, dass es nichts bringt wenn man sich da hineisteigert und nur noch den ganzen Tag sich von dem einen Thema bestimmen lässt.
Dass man einfach positiv fröhlich gestimmt sein soll, der Körper voll von positiver Energie sein soll.
Es ist ja immer und überall recht viel darüber zu lesen, was die Psyche bei diesem Thema für eine Rolle spielt, insofern stimme ich dir da nicht zu. Ich würde es eher bedenklich finden, wenn eine Praxis nur ihre Behandlungen, sei es IUIs, IVFs oder ICSIs durchziehen würde und den Menschen als solches allein lässt.
Ich sehe es eher als ganzheitlichen Ansatz, dass das eine nicht von dem anderen zu trennen ist.
LG


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.07.13 11:29 von Janosch77.


  Werbung
  Re: Hormone gehen durch mit mir und entschuldigung an alle!!!
no avatar
   risa74Berlin
Status:
schrieb am 12.07.2013 12:06
Janosch, Du vermischst hier zwei Dinge miteinander. Zum einen soll der Arzt auf jeden Fall die Patienten als ganzes sehen, und zum Beispiel am Besten einen Psychologen im Team haben oder Dir einen nennen und Dir eine Beratung empfehlen, wenn es Dir nicht gut geht.

Zum anderen kann die Psyche vielleicht auf die Hormone wirken. Aber wenn die Hormone durch die Behandlungen eingestellt sind oder die Hormone an sich in Ordnung sind, kann die Psyche doch gar keinen Einfluss haben. Oder soll das irgendwie durch Vodoo geschehen? Wenn man sich denkt: ich darf mich nicht so hineinsteigern, dann setzt man sich doch dadurch noch zusätzlich unter Druck, weil man das nicht fühlen darf was man fühlt. Denn spätestens nach einer gescheiterten ICSI steht so ziemlich jeder unter Druck. Dann könnte niemand mehr nach der ersten ICSI schwanger werden, zumindest wäre es sehr unwahrscheinlich. Und: wenn es dann nicht klappt, wenn und weil man sich hineingesteigert hat, dann hat man ja als Frau auch noch (eine Teil-) Schuld. Das ist doch furchtbar. Auf diese Weise wird der Druck doch noch schlimmer.

Ich weiß, Du meinst es nicht bös, aber tu Dir selbst einen Gefallen und vergiss diesen Unsinn.

Trotz allen finde ich es wichtig, auf sich selbst und auf seine Seele während der Behandlung zu achten. Damit man die statistisch gesehen durchschnittlichen 4 Behandlungen durchsteht, damit es einem gut geht, damit die Partnerschaft keinen andauernden Schaden nimmt und damit man nicht jahrelang leidet.Mit dem Erfolg einer ICSI an sich hat das aber nichts zu tun.

Liebe Grüße,

Risa


  Re: Hormone gehen durch mit mir und entschuldigung an alle!!!
no avatar
   Riklinde
Status:
schrieb am 12.07.2013 13:18
Liebe Risa,

das hast Du schön formuliert :o) Ich stimme Dir zu 100 % zu. Die Psyche hat keinerlei Einfluss auf die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit - trotzdem soll man darauf achten, dass man nicht am Kinderwunsch zu Grunde geht, aber nur aus eigenem Interesse und nicht weil es das Ergebnis beeinflusst...

Ich kann es einfach nicht abschalten, ich fühle mich immer schrecklich und auch aufgebracht wenn ich wieder einmal lese, dass man sich durch Druck und Anspannung die Chancen vermindert...

Ich hoffe, dass hier alle mit wenig Druck durch die Kinderwunschzeit kommen und mit Baby im Arm herauskommen!
Liebe Grüße
Riklinde


  Re: Hormone gehen durch mit mir und entschuldigung an alle!!!
no avatar
   risa74Berlin
Status:
schrieb am 12.07.2013 14:08
@Riklinde: Naja, ich habe meine "Tipps" leider beim ersten Kind nicht so beherzigt, und es hat mich dann postnatal doch eingeholt...
Außerdem: Ich finde es einfach krass, wenn wir uns hier mit Märchen (und als etwas anderes kann man dieses Psycho-Ding nicht bezeichnen) das Leben gegenseitig schwer machen. Sollen die bei Urbia tun LOL aber hier doch nicht Blume

P.S. ist Deine SD in Ordnung?


  Re: Hormone gehen durch mit mir und entschuldigung an alle!!!
no avatar
   Riklinde
Status:
schrieb am 12.07.2013 15:04
Hallo Risa,

meine SD ist in Ordnung, warum fragst Du?

Riklinde


  Re: Hormone gehen durch mit mir und entschuldigung an alle!!!
no avatar
   risa74Berlin
Status:
schrieb am 12.07.2013 15:09
Weil die einen nochmal extra fertig machen kann und die Medis auf die SD gehen.

Liebe Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021