Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Prednisolon....himmel wofür soll das gut sein?
no avatar
   Gayatrie2
schrieb am 12.07.2013 09:19
hallo ihr lieben,
gestern hatte ich ja punktion...hatte ich ja schon gepostet....
habe gestern ohne denken spritze & tabletten genommen wie verordnet....
gg.Nachmittag bekam ich dann üble Nierenschmerzen!
das zwicken & zwacken an den eierstöcken ..ist zwar unangenehm aber auszuhalten-hab kein schmerzmittel nehmen müssen !

nun meine frage...das mit dem nierenschmerz hat mich gestern echt verunsichert-da ich bereits mit 17&24 nierensteine hatte...trotz vegitarischer ernährung...viel sport...habe ich immer erhöte harnsäure werte.

warum auch immer habe ich heute morgen mir mal die packungsbeilagen durchgelesen und wäre fast vor schreck vom stuhl gefallen.

FÜR WAS UM ALLES IN DER WELT SOLL ICH PREDNISOLON nehmen..das geht voll auf die Nieren!!!

mich würde interssieren ob ihr das auch nehmen müsst und was das mit einer künstlichenbefruchtung-nach Punktion zu tun haben soll?

im Moment sind die nierenschmerzen weg...nachdem ich die ganze nacht auf der wärmflasche geschlafen habe....wenn die heute wieder anfangen....nach der tabletten einnahme ...lass ich das zeug weg !!!
nur welchen einfluss hat das dann ?

danke schon mal fürs lesen der vielen zeilen und eurer antworten
grüße gayatrie


  Re: Prednisolon....himmel wofür soll das gut sein?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.07.2013 09:56
Weiß deine Praxis von deiner Vorerkrankung? Manche Praxen empfehlen Prednisolon, weil es das Immunsystem regulieren soll und deshalb die Einnistung beguenstigen kann. Wenn du keine entsprechende Vorerkrankung hast, die eine Kortisoneinnahme verlangt, kannst du es auch weglassen. Es gibt keine medizinisch relevante Studie, die die Notwendigkeit von Prednisolon bei KB bestaetigt.
Alles Gute!
Simone


  Re: Prednisolon....himmel wofür soll das gut sein?
no avatar
   Scotti2011
Status:
schrieb am 12.07.2013 10:23
Ich soll es nehmen da ich Hashimoto habe damit die Anzahl der Antikörper nicht zu hoch ansteigt. Ich würde in deiner Kiwu anrufen und das besprechen, bringt ja gar nix wenn du jetzt mit Nierenschmerzen rumläuft lieber nix riskieren!


  Re: Prednisolon....himmel wofür soll das gut sein?
no avatar
   anodien
Status:
schrieb am 12.07.2013 11:12
Habe auch Hashimoto aber das stand bei mir gar nicht zur Debatte?


  Werbung
  Re: Prednisolon....himmel wofür soll das gut sein?
no avatar
   manufalti
Status:
schrieb am 12.07.2013 11:23
Hallo


Ich nehme es auch und habe keine ahnung warum Ich wars nicht

Aber ich muss es gleich nach dem aufstehen nehmen und danach reichlich trinken , ich kann mir
vorstellen das du zu wenig getrunken hast, gerade wenn das Medikament auf die Nieren gehen kann
solltest du wirklich darauf achten das du 3 Liter am Tag auch schaffst..

Lg
Manuela


  Re: Prednisolon....himmel wofür soll das gut sein?
no avatar
   Gayatrie2
schrieb am 12.07.2013 13:00
Zitat
anodien
Habe auch Hashimoto aber das stand bei mir gar nicht zur Debatte?

neee hab ich nicht....drum versteh ichs auch nicht !


  Re: Prednisolon....himmel wofür soll das gut sein?
no avatar
   Gayatrie2
schrieb am 12.07.2013 13:02
hm ...das kanns denk ich nicht sein...ich trinke neen kasten wasser am tag - normal mit sport - also ich trinke immer und ständig - klar gestern wars weniger aber ich denke ab 14:00 uhr daheim auch gute 4 flaschen...
grüße



Zitat
manufalti
Hallo


Ich nehme es auch und habe keine ahnung warum Ich wars nicht

Aber ich muss es gleich nach dem aufstehen nehmen und danach reichlich trinken , ich kann mir
vorstellen das du zu wenig getrunken hast, gerade wenn das Medikament auf die Nieren gehen kann
solltest du wirklich darauf achten das du 3 Liter am Tag auch schaffst..

Lg
Manuela



  Re: Prednisolon....himmel wofür soll das gut sein?
no avatar
   Illiana
schrieb am 12.07.2013 13:20
Zitat
Gayatrie2
mich würde interssieren ob ihr das auch nehmen müsst und was das mit einer künstlichenbefruchtung-nach Punktion zu tun haben soll?

Prednisolon und ASS wird oft prophylaktisch verschrieben für die Einnistung. Hatte ich bei deinem Arzt auch. Bei einem anderen nicht. Könnte vllt. was bringen, vllt. auch nicht. Nachdem R-F meinte es bringt bei mir nichts, nehme ich es auch nicht in Zukunft bei ICSI.

Ganz ehrlich, bei deinen Posts, kann ich dir nur empfehlen: stelle die Fragen auch deinem Arzt. Und Vorerkrankungen sollte er auch wissen.


  Re: Prednisolon....himmel wofür soll das gut sein?
no avatar
   Gayatrie2
schrieb am 12.07.2013 16:43
Zitat
Illiana
Zitat
Gayatrie2
mich würde interssieren ob ihr das auch nehmen müsst und was das mit einer künstlichenbefruchtung-nach Punktion zu tun haben soll?

Prednisolon und ASS wird oft prophylaktisch verschrieben für die Einnistung. Hatte ich bei deinem Arzt auch. Bei einem anderen nicht. Könnte vllt. was bringen, vllt. auch nicht. Nachdem R-F meinte es bringt bei mir nichts, nehme ich es auch nicht in Zukunft bei ICSI.

Ganz ehrlich, bei deinen Posts, kann ich dir nur empfehlen: stelle die Fragen auch deinem Arzt. Und Vorerkrankungen sollte er auch wissen.



das weiss er---also ich meine das habe ich angegeben...manchmal bin ich mir nur nicht sicher ob das auch durchliest was in den akten steht....er hat scon ein paarmal...zeug erzählt...und ich hab ihn dann korr. dann war er wieder in meinem "fall" drinn...
ach ich weiss auch nicht....
ich hab halt keine lust für nix und wieder nix ..auseinanderzugehen wegen dem zeug,..die nierenschmerzen sind heute weg!.

grüße gayatrie




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021