Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  PU+14, TF+11-Anzeichen Frage
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.07.2013 12:29
Hallo ihr lieben!
Am Donnerstag ist BT und hab bisher noch nicht getestet.
Bin heute PU+14 und BT+11.
Habe vor einigen Tagen festgestellt dass die Adern an meinen Brüsten total deutlich geworden sind-ist das normal?und seit gestern kommt aus beiden Brüsten Milch raus wenn ich Drücke.
Am Sonntag hatte ich unter Anstrengung starkes Unterleibzieheb musste mich dann was ruhiger halten. Nun zwickt es ab und zu und mein Unterleib/Scheide fühlt sich ein wenig entzündet oder brennend an? Muss auch ständig aufs Klo aber es brennt nicht.
Und heute bin ich sehr gereizt und ein wenig aggressiv ;(
Achja bis Samstag hatte ich empfindliche Brustwarzen (wohl von der Ovitrelle?) dies ist also seit Sanstag weg.

Welche Anzeichen hattet ihr so?
Dies ist meine zweite ICSi bei der ersten hatte ich nix gespürt und war dann auch negativ...


  Re: PU+14, TF+11-Anzeichen Frage
avatar    Nickelflocke
Status:
schrieb am 09.07.2013 12:39
hmmm also das mit dem Brennen.... viele bekommen ja in der Früh-SS ne Blasenentzündung. In der Clique bei 3 Kindern mitbekommen!!

Ich drück dir einfach mal die Daumen ...

Leider kann ich noch keine Anzeichen mit dir vergleichen, hole das aber gerne nachLOL


  Re: PU+14, TF+11-Anzeichen Frage
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.07.2013 12:42
Zitat
Chinadoll
hmmm also das mit dem Brennen.... viele bekommen ja in der Früh-SS ne Blasenentzündung. In der Clique bei 3 Kindern mitbekommen!!

Ich drück dir einfach mal die Daumen ...

Leider kann ich noch keine Anzeichen mit dir vergleichen, hole das aber gerne nachLOL

Danke für deine Antwort zwinker
Ich wollte ja gerne testen aber mein Mann ist diesesmal strikt dagegen er hat keine Lust aufs ewige Striche Raten :/


  Re: PU+14, TF+11-Anzeichen Frage
avatar    integral78
Status:
schrieb am 09.07.2013 12:47
Dann mach doch nen Digi, da gibts keine Striche nur Worte smile

Drück Dir die Daumen


  Werbung
  Re: PU+14, TF+11-Anzeichen Frage
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.07.2013 12:51
Zitat
integral78
Dann mach doch nen Digi, da gibts keine Striche nur Worte smile

Drück Dir die Daumen

Danke zwinker
Haben noch einen Digi zu Hause vom letzten Versuch aber wie gesagt mein Mann will's nicht und da höre ich mal auf ihn zwinker


  Re: PU+14, TF+11-Anzeichen Frage
avatar    Nickelflocke
Status:
schrieb am 09.07.2013 12:57
Ein 10er ist doch schon verlässlich laut HCG Tabelle... naja aber ich würde auch kein böses Blut Zuhause riskieren... schließlich sagt man ja: "WIR sind schwanger"

Lass von dir hörenIch freu mich sehr


  Re: PU+14, TF+11-Anzeichen Frage
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.07.2013 12:58
Zitat
Chinadoll
Ein 10er ist doch schon verlässlich laut HCG Tabelle... naja aber ich würde auch kein böses Blut Zuhause riskieren... schließlich sagt man ja: "WIR sind schwanger"

Lass von dir hörenIch freu mich sehr[/quot


Mach ich zwinker



  Re: PU+14, TF+11-Anzeichen Frage
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 09.07.2013 13:17
Bei 4+0 würde ich Milcheinschuss eher als unübliches Schwangerschaftsanzeichen bewerten...


  Re: PU+14, TF+11-Anzeichen Frage
avatar    Nickelflocke
Status:
schrieb am 09.07.2013 18:25
hab da auch mal was gelesen von nem hohen Wert, wenn die Milch kommt... war das nicht Prolaktin?? Vielleicht hilft dir das weiter...


  Re: PU+14, TF+11-Anzeichen Frage
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 09.07.2013 18:43
Also das mit den Adern an den Brüsten hatte ich bisher immer nur dann,wenn ich schwanger geworden bin, egal ob die Schwangerschaft intakt war oder nicht. Also das hatte ich immer schon zum Ende der Warteschleife hin. Und bei der Schwangerschaft mit meinen Twins hatte ich ab Transfer +8/Punktion + 13 ein schmerzhaftes ziehem am unteren Rücken, sonsten kamen die meisten Anzeichen erst ab 6.ssw. Das mit der Milch kommt etgentlich so früh nicht, vioelleicht spinnt dein Prolactinwert oder deine schilddrüse etwas, kann auch davon kommen. Und das brennen klingt für mich nach einer Blasenentzündung. Ich hatte ab udn an ein stechen in detr scheide, aber erst nach der Warteschleife.

Ich drück dir die Daumen, das es geklappt hatsmile


  Re: PU+14, TF+11-Anzeichen Frage
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.07.2013 21:52
Zitat
Sweet Angel
Also das mit den Adern an den Brüsten hatte ich bisher immer nur dann,wenn ich schwanger geworden bin, egal ob die Schwangerschaft intakt war oder nicht. Also das hatte ich immer schon zum Ende der Warteschleife hin. Und bei der Schwangerschaft mit meinen Twins hatte ich ab Transfer +8/Punktion + 13 ein schmerzhaftes ziehem am unteren Rücken, sonsten kamen die meisten Anzeichen erst ab 6.ssw. Das mit der Milch kommt etgentlich so früh nicht, vioelleicht spinnt dein Prolactinwert oder deine schilddrüse etwas, kann auch davon kommen. Und das brennen klingt für mich nach einer Blasenentzündung. Ich hatte ab udn an ein stechen in detr scheide, aber erst nach der Warteschleife.

Ich drück dir die Daumen, das es geklappt hatsmile

So Mädels ;( facelle 25er heute Nachmittag negativ und heute Abend hellbrauner Ausfluss soviel dazu ;( die 2. icsi ist nun gescheitert ;( als selbstzahler war es das nun für uns ;(


  Re: PU+14, TF+11-Anzeichen Frage
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 09.07.2013 22:17
Du musst mit Morgenurin testen, Nachmittagsurin wäre zu diesem Zeitpunkt einfach zu früh, wenn du erwartest das der Test eventuell anschlägt.


  Re: PU+14, TF+11-Anzeichen Frage
avatar    Nickelflocke
Status:
schrieb am 10.07.2013 10:21
ne ne Leo... nicht nen 25er und dann noch auf nem Nachmittag

Ein 10er bitte mit Morgenurin Bussi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020