Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Erfahrungen mit Estrifam im Vorzyklus???
no avatar
   Sternchen2012
Status:
schrieb am 08.07.2013 23:07
Hallo ihr Lieben,

morgen beginnt die Zeit meiner ersten ICSI und ich bin ziemlich nervös...
Ich starte im Vorzyklus mit 2x1 Estrifam 2mg am Tag und soll mich dann am ersten Regeltag melden.
Ich weiß noch nicht so richtig wie der zeitliche Ablauf wird und würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen mit Estrifam erzählen würdet smile
Ich bin soooo aufgeregt....

Viele Grüße
Sternchen * **


  Re: Erfahrungen mit Estrifam im Vorzyklus???
no avatar
   Sternenmami10
Status:
schrieb am 09.07.2013 00:04
Hallo,

Estrifam ist ein Östrogenpräparat. Es dient in diesem Fall dem Zyclusmonitoring. Der Zyklus soll eine bestimmte Länge haben und man erhofft sich, dass, nach Absetzen des Medikamentes, im neuen Zyklus möglichst viele Follikel zur gleichen Zeit startklar sind.

Lg Sternenmami


  Re: Erfahrungen mit Estrifam im Vorzyklus???
no avatar
   Sternchen2012
Status:
schrieb am 09.07.2013 06:51
Hallo Sternenmami,

Danke für deine Antwort smile
Ich soll das Estrifam aber sogar noch nehmen wenn ich meine Tage bekomme... Ich hatte das so verstanden dass ich meine Tage ganz normal bekomme und mich dann nur melden soll. Absetzen soll ich es erst zum ersten Ultraschall...?!?
Jetzt bin ich verwirrt... Vielleicht ruf ich später nochmal in der KiWu-Klinik an.

Heut bin ich ziemlich glücklich smile die erste Tablette ist drin und es geht endlich los smile

Liebe Grüße
Sternchen


  Re: Erfahrungen mit Estrifam im Vorzyklus???
avatar    FeelsLikeKatrina
Status:
schrieb am 09.07.2013 07:58
Liebes Sternchen,

ich habe im Vorzyklus 14 Tage Estradioltabletten genommen, obwohl ich 10 Tage nach der ersten Einnahme meine Regel bekommen habe. Mein künstlicher Zyklus startete sozusagen nach der letzten Tabletteneinnahme. Habe bei diesem Versuch 8 absolut gleichmässige Eizellen produziert.

Von den Tabletten habe ich 3 kg zugenommen, weil ich nicht auf meine Ernährung geachtet habe. Das ist leider kein Wasser, da durch die Östrogene die Kohlenhydrate-Toleranz herabgesetzt wird. Dies also als kleiner Tipp!

Alles Gute
Katrina


  Werbung
  Re: Erfahrungen mit Estrifam im Vorzyklus???
no avatar
   Sternchen2012
Status:
schrieb am 11.07.2013 07:09
Liebe Katrina,

danke für deinen Tipp, mal sehen wie es bei mir wird... Bei mir ist heute grade mal Tag drei und ich hab jetzt schon keine Lust mehr! Ich möchte dass es endlich richtig los geht!!! Ich bin sooo ungeduldig traurig

Was für ein Protokoll wurde bei dir gemacht, als du Estrifam im Vorzyklus genommen hast?

Dir auch alles gute!!!

Viele Grüße
Sternchen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021