Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Brief von der KiWu
no avatar
   amy54
schrieb am 06.07.2013 16:50
Hallo Zusammen1

ich habe einen Brief von unserer KiWu bekommen. Wir hatten Erstgespräch, und sie hatten bei mir Blut abgenommen. Jetzt haben sie anhand der Blutuntersuchung eine Diagnose und Therapievorschlag bzw. Kostenvoranschlag uns zukommen lassen.
Diagnose: Z 97.4 G (was auch immer das heisst, würde sehr gerne wissen was es heisst)
Therapie:ICSI

Stimmulation wird mit Medis wie: Estradiol, Progesteron, LH durchgeführt.

Könntet Ihr mir helfen, all diese "Daten" zu verstehen. Was bedeutet diese Diagnose? Und kann man von den verschriebenen Stimmu- Medikamenten ausgehen, was bei mir eventuell nicht "stimmt" oder andersrum der Vorteil ist...?

ich bin 30 Jahre, war noch nie schwanger. Bis jetzt keine Beschwerden, FA sagt-alles in Ordnung.
Mein Mann 48, war 9 jahre sterilisiert, seit 1,6 jahren rückgängig gemacht. Sein SG, 1 % progressiv bewegliche.

ich danke Euch im Voraus!
amy


  Re: Brief von der KiWu
no avatar
   blauesTeufelchen
Status:
schrieb am 06.07.2013 17:37
was jetzt die diagnose anbelangt, kann ich dir auch nix genaues sagen. ich nehme an, dass ist ein schlüssel für die abrechnung mit der krankenkasse.

es wurden keine medikamente angegeben, sondern nur die hormone, die zugefügt werden müssen, damit dein zyklus entsprechend kontrolliert werden kann (sind die hormone, die auch sonst den zyklus regulieren). das geschieht nämlich alles von außen, da ihr auf icsi angewiesen seid. ihr seid auf icsi angewiesen, weil dein mann keine ausreichenden spermien für eine natürliche befruchtung hat. so wie es aussieht, ist er der alleinverursacher, bei dir ist, wie dein fa sagt, alles ok. deswegen wird da auch nix besonderes bei dir gemacht, eben nur, dass der zyklus unter kontrolle ist und man den eisprung perfekt abpasst mit möglichst vielen folikeln.

ihr solltet aber nochmal dringend mit dem arzt reden, damit dir der ablauf von einer icsi (stimulation, punktion, transfer) auch bewusst wird.

lies am besten auch mal hier im wiki unter ICSI


  Re: Brief von der KiWu
avatar    antares21
schrieb am 06.07.2013 17:44
Das ist die Bezeichnung zu der Diagnose: N97.4 Sterilität der Frau im Zusammenhang mit Faktoren des Partners


  Re: Brief von der KiWu
no avatar
   amy54
schrieb am 06.07.2013 20:10
Sterilitaet ? Heisst es nicht Fruchtbarkeit?
Bei mir steht ja Z 97.4 G, nicht N...

Ich habe deine Beschreibung ehrlich gesagt nicht wirklich verstanden...


  Werbung
  Re: Brief von der KiWu
avatar    Dandy
Status:
schrieb am 06.07.2013 20:56
google hilft... zwinker

Z 97.4 G

Z00-Z99: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen

G = gesicherte Diagnose

LG Dandy


  Re: Brief von der KiWu
avatar    antares21
schrieb am 06.07.2013 21:48
Danke Dandy knutsch hätte doch meine Brille aufsetzen sollen. Ich wars nicht

Ich hoffe das du noch ein Gesprächstermin mit der Klinik hast und dir alles erklären lässt, bevor ihr etwas unterschreibt.
Bei uns war das so das wir erst alle Tests durchgehen müssten, dann hatten wir einen Termin, wo alles ganz genau erklärt wurde und uns ein Möglichkeiten der Behandlung aufgezeigt wurden. Erst dann wurde der Behandlungsplan für die KK gemacht.
Wenn du nicht o schnell einen Termin bekommst, würd ich Montag anrufen und um ein Telefon Termin bitten. Es ist Euer Recht zu wissen was in Euren Unterlagen drin steht.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021