Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wie kann das sein?
no avatar
   Nanni35
Status:
schrieb am 03.07.2013 18:01
Hallo euch allen!

Bei uns klappt es nun seit 12 Jahren nicht. Die erste Bauchspiegelung war niederschmetternd, beide Eileiter zu.
Nun sollte eigentlich am 01.07 die Öffnung erfolgen.
Als ich aus der Narkose aufwachte kam gleich der Arzt und sagte das die Öffnung nicht nötig war.
Links durchlässig und rechts leicht verengt aber auch durchlässig.
Jetzt versteh ich die Welt nicht mehr. Wie kann sowas sein????? Soll ich mich jetzt freuen das sie frei sind oder traurig sein das es nun wieder keinen Grund gibt das es bisher nicht geklappt hat?
Spermiogramm super, Zyklus regelmäßig, Eisprünge vorhanden und nun auch gute Durchlässigkeit.
Soll nun 3 Monate eine Gestagentherapie machen...mit dem Medi MPA Gyn, kennt das jemand?
Weiß gar nicht warum ich das eigentlich nehmen soll!?
Kennt sich jemand damit aus?
Lg Nanni


  Re: Wie kann das sein?
no avatar
   Honey29
schrieb am 03.07.2013 20:13
Hi Nanni,
Weißt du denn ob du auch Eizellen in den Follikeln hast? Sprich wurde mal eine punktion bzw ici vorgenommen?
Du hast ja auch einen recht niedrigen Amh und bei mir war es leider die letzten Male so,dass alle Follikel leer waren!
Im us sieht der Arzt ja nur den Follikel heranreifen,ob ne Eizelle drin ist sieht man nur unterm Mikroskop!
Lg honey


  Re: Wie kann das sein?
no avatar
   Nanni35
Status:
schrieb am 03.07.2013 20:15
Ja Eizellen sind da. Wir üben ja nun auch schon sehr lange undvor 10 Jahren war der AMH ja noch super aber trotzdem hat es nicht geklappt traurig


  Re: Wie kann das sein?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 04.07.2013 10:21
Liebe Nanni,

wenn es bereits 10 Jahre lang nicht geklappt hat, dann kann man natürlich gründlich die Ursachen abklären und sollte das auch tun. Aber es muss einem auch klar sein, dass bei unauffälligen Befunden (wie bei Ihnen) nach einer so langen Zeit einfach und konservative Therapien vermutlich nicht viel bringen und eine IVF ohnehin ratsam ist.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Werbung
  Re: Wie kann das sein?
avatar    CaMa2712
Status:
schrieb am 04.07.2013 12:48
Hey Nanni,

das ist ja wirklich ein Wechselbad der Gefühle für dich/euch! Jetzt hast du die schöne Nachricht, dass eine OP ja eigentlich nicht erforderlich war, da zumindest ein Eileiter völlig frei ist, aber ich kann auch sehr gut verstehen, dass du dich dann natürlich fragst, warum das denn dann nicht anders geklappt hat!

Lass dich mal drücken...!

Leider kann ich dir keinen Rat geben, wie und was man weiter machen kann bzw. ob die Therapie sinnvoll ist! Ich bin ja noch nicht so tief in der Materie drin! zwinker Aber so wie ich das verstehe, sollt ihr es mit medikamentöser Unterstützung nochmal auf natürlichem Weg probieren?!

Versucht am Ball zu bleiben, ihr hättet ja nach der OP sowieso wild geherzelt! Darauf ward ihr ja schon eingestellt! zwinker Also es hält euch ja jetzt nichts auf...und Spaß macht das auch noch! knutsch

Ich drück euch weiterhin die Daumen! Und hoffe du hälst uns auf dem Laufenden! Geteiltes Leid ist halbes Leid!

GLG CaMa




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021