Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Blutung trotz Progynova ZT 3
no avatar
   ferto
schrieb am 03.07.2013 14:08
Hallo zusammen

Ich bin heute am ZT 3 Stimu für unsere erste Kryo mit 3 x täglich Progynova. Seit gestern ZT 2 habe ich jetzt aber meine Periode bekommen und das ziemlich stark. Ist das üblich mit Progynova? Ich dachte das verhindert die Blutungen.
Bei ZT 1 war ich beim US. Der Arzt meinte die Schleimhaut sei sehr flach und darum würde ich die Periode nicht bekommen und könnte gleich loslegen. Und jetzt die Periode und dann ziemlich heftig. KIWU sagt weitermachen, aber wenn jetzt noch alles abblutet baut sich die Schleimhaut dann doch wieder auf?

liebe Grüsse
Ferto


  Re: Blutung trotz Progynova ZT 3
no avatar
   grummel1
Status:
schrieb am 03.07.2013 17:21
Hallo,

die Schleimhaut baut sich jeden Monat wieder auf, also warum sollte sie sich jetzt nicht nochmals aufbauen????

Vertrau Deiner Kiwu und bleib schön optimistisch. Das wird schon.

Toi, toi,toi
grummel1


  Re: Blutung trotz Progynova ZT 3
no avatar
   rosakroko
Status:
schrieb am 04.07.2013 10:41
Hallo ferto...

bei mir war das 2 mal auch so und zwar immer dann wenn ich gleich anschliesend an die IVF mit Kryo weitergemacht habe!

Wenn du jetzt blutest kann es möglich sein dass dein Körper noch Zeit braucht!

Ist es denn eine Folge Kryo auf eine Behandlung oder war eine Pause zwischendrin??

Die Schleimhaut hatte sich bei mir nicht aufgebaut und ist abgeblutet... Ich musste dann noch einen Zyklus warten und dann hat es funktioniert...

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021