Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  MPA Gyn wer kennt das?
no avatar
   Nanni35
Status:
schrieb am 02.07.2013 16:36
Habe grade die Spiegelung hinter mir und in dem Arztbrief an meine KIWU wird geraten 3 Monate mit dem Präperat MPA Gyn
zu behandeln.
Hat jemand Erfahrung damit oder kann mir berichten wozu dies überhaupt notwendig ist?
Sollte man es alleine nehmen oder dazu noch Clomi?

Vielen Dank
Nanni


  Re: MPA Gyn wer kennt das?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 02.07.2013 20:17
Ich kenn das Medikament nur, um die Mens auszulösen. Dafür hat es meine Frau mal genommen (2 Tabletten täglich, 10 Tage lang), weil kein Eisprung war und deshalb kein Zyklusende zu erwarten war.

Sollst du das MPA durchgehend nehmen?

Liebe Grüße,

Munis


  Re: MPA Gyn wer kennt das?
no avatar
   Nanni35
Status:
schrieb am 02.07.2013 20:42
Also in dem Schreiben steht nur für 3 Monate 2 Mal täglich.
Da ich erst nächste Woche vom Frauenarzt das Rezept bekomme weiß ich das noch nicht genau, sie wird mir sicher sagen wie lange ich es nehmen soll.
Es ist also um die Mens auszulösen? Hmmmm ich hab sonst immer einen super regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen mit Eisprüngen.
Macht mich jetzt echt stutzig warum ich das nehmen soll.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021