Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  2.ICSI nach Abbruch
no avatar
   Traumkind85
Status:
schrieb am 26.06.2013 20:55
Hallo meine Lieben ,
Ich möchte einfach nur mal ein wenig über meine Angst reden.
Meine erste Stimulation begann ende Mai. Auf Grund meiner vielen Antralfollikel (Kein PCO!!)
wurde bei mir ab ZT2 mit einer ganz geringen Dosis Gonal-F 150 stimuliert weil die Ärztin vermutete ich könnte sonst eine Überstimu bekommen. Am ersten US sah man 32 Follikel die am wachsen waren, Dosis wurde erhöht auf 178.5 Gonal-f am 2. US waren 4 recht groß die anderen noch weiter klein und beim 3. waren 2 an alle vorbei gezogen. Resultat war nun das die Behandlung abgebrochen wurde. Der Arzt sagte mir das es Quatsch wäre trotzdem zu punktieren da bei mir definitiv viel mehr Potential bei höherer Dosis zu erwarten wäre. Und laut Blutbild mein Körper erst ab der Disis 178.5 begonnen hat richtig zu arbeiten.
Jetzt habe ich vor 8 Tagen wieder mit der Stimu angefangen,dieses mal zuerst 3 Tage downregulierung mit Cetrotide ab ZT2 und dann weiter mit 200 Gonal-f...gestern hatte ich meinen ersten US und es sind wieder 25 Follikel zu sehen traurig links 10 und rechts 15, dieses mal durfte die Dosis aber so bleiben, meint ihr es ist ein gutes Zeichen? Ich habe so Angst das es wieder abgebrochen wird traurig
Der größte Follikel war 14,5 zwei weitere bei 13 die anderen Größen kenne ich nicht :-/ was mich zusätzlich ängstigt...
Ich muss dazu sagen das es in Belgien normal ist das abgebrochen wird da wir hier (wir leben in brüssel)6 Versuche von der Kasse bezahlt bekommen und sie somit keine Versuche vergeuden...
Ich freue mich über all eure Erfahrungen und positiven postigs!


  Re: 2.ICSI nach Abbruch
avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 26.06.2013 21:36
Mir ging es bei der 2 ICSI ähnlich wie dir, paar Größere Follis und zig kleine (Stimu wurde gleich angesetzt aber nicht erhöht wie bei der ersten ICSI weil ich bei der ersten OHSS hatte), die Dosis Gonal wurde beibehalten und glaub 2-3 Tage länger stimuliert und die ganzen kleinen Follis sind nachgezogen. OHSS war zwar dadurch wieder prophezeit aber solange es nicht mit KH endet kann man damit auch leben.
Generell war das Wachstum aber gleichmäßiger als die Dosis erhöht wurde.

Weiß zwar nicht ob ich dir damit helfen konnte aber es kann eben sein dass die kleinen Follis noch hinterher kommen. Ich denke die Ärzte haben in meinem Fall lieber die Großen riskiert und auf die kleinen gesetzt.
Kann natürlich bei dir auch anders sein.
Ich wäre an deiner Stelle aber dennoch optimistisch und würde lieber öfter zum Folli TV gehen um die Dosis ggf anzupassen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021