Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  ICSI zeitlich zu knapp?
no avatar
   wilderfeger
schrieb am 26.06.2013 13:59
hallo ihr lieben,

alsoooo damit ich nicht wahnsinnig werde schreibe ich nun meine hibbeligkeit runter.
Ich habe am 16. Juli den ersten Termin in einer deutschen Kiwupraxis und nun will ich von euch wissen wie lange es dauert bis es losgeht, da ich leider bereits eine Woche später in einen neuen Zyklus starte und nun Angst habe das es so schnell nicht geht.Den nächsten Zyklus wird es nämlich auch nicht passen da wir 1-3 wochen nach dem 1. Zyklustag im Urlaub sind. Ich bin so frustiert wenn ich tatsächlich so lange warten müsste ... also ganze 3 Zyklen warten ohne das was passiert. Mein Mann sagte zwar dann sagen wir den Urlaub ab, worunter aber wiederum mein Sohn leiden würde und er seine Sommerferien im langweiligen zu Hause verbringen müsste.

Wir haben eine Icsi vor mit PID da ich leider 2 Gendefekte vererbe (habe bereits ein geistig und körperbehindertes Kind) und mein Mann leider unfruchtbar ist ansonsten sind wir aber gesund.Die genetische Beratung ist schon geschehen und wir haben nur noch an dem gleichen Tag vor dem Termin in der Kiwu ein Gespräch mit dem genetischem Institut ein Gespräch wie die Untersuchung gehandhabt wird.


Ich hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert und ihr könnt mir helfen.


liebe grüsse wilderfeger


  Re: ICSI zeitlich zu knapp?
no avatar
   diamondz
Status:
schrieb am 26.06.2013 14:30
Hallo wilderfeger,
bei mir hat es vom 1. Termin in der Kiwu-Praxis bis zur 1. ICSI ca. 2,5 Monate gedauert. Dass es eine ICSI wird stand, auf Grund der Vorgeschichte meines Mannes, schon vor dem 1. Besuch fest.
Ich wurde obwohl ich bis dato keine nennenswerten Probleme hatte von oben bis unten untersucht. Dabei dauert der ein oder andere Blutwert auch etwas länger. Gefunden wurden dann Kleinigkeiten die normalerweise kein gesundheitliches Problem darstellen, während einer Kiwu Behandlung gelten aber z.T andere Normen (z.B. Schilddrüsenwerte)
Was habt ihr denn im Vorfeld schon an Diagnostik gemacht?
Die andere Sache die evtl. Zeit kostet ist das Thema Krankenkasse. Oder seid ihr Selbstzahler?

Ich würde lieber nochmal entspannt in den Urlaub fahren und danach loslegen.

Liebe Grüße und viel Erfolg,
diamondz


  Re: ICSI zeitlich zu knapp?
no avatar
   wilderfeger
schrieb am 26.06.2013 15:28
hallo danke dir für die für mich sehr ernüchternde Antwort.

Wir haben aufgrund der Problematik von mir bereits vor dem Termin bereits telefonisch und per Mail regen Kontakt mit den Ärzten gehabt und vieles schon vor dem eigentlichen Termin geklärt.
Spermiogramme BT und diverse genetischen Gutachten liegen ebenfalls schon vor so das Die Klinik nur noch loslegen muss. Klar werden Die auch nochmal Tests machen aber da wir umfangreiche Berichte vorweisen können denke bzw hoffe ich das ich nicht soooooo lange warten muss.
Durch die ganze hibbelei hab ich das gefühl manchmal schon schwanger zu sein XD


danke für eure Geduld

wilderfeger


  Re: ICSI zeitlich zu knapp?
no avatar
   naddlchen
Status:
schrieb am 26.06.2013 19:46
Huhu!

Wir haben auch ICSI mit PID machen lassen. Hatten Ende Feb. einen Termin zur Absprache mit Untersuchung, Blutentnahme etc. und mit dem nächsten Zyklus konnte ich starten. Gibt also auch andere Beispiele.
Wenn Ihr schon alles im Vorfeld geklärt habt, dann geht es evtl. auch schon gleich los.
Toi toi toi.

LG Nadja zwinker


  Werbung
  Re: ICSI zeitlich zu knapp?
no avatar
   Sweety2812
Status:
schrieb am 27.06.2013 07:52
Bei uns hat es auch noch etwas gedauert bis wir starten konnten. Das lag unter anderem natürlich an der TESE die bei meinem Mann noch gemacht werden musste, aber auch so hätte es sicher noch 1-2 Zyklen gedauert weil noch etwas Diagnostik betrieben wurde bei mir. Auch mussten wir ja auch noch auf die Zusage durch unsere KK warten, vorher legen die bei uns nicht los.

Und man kann das doch auch selbst bestimmen wann man loslegt oder? Wenn dir das Loslegen in dem neuen Zyklus kurz nach dem 1. Termin in der KiWu zu früh ist kannst du das dem Doc doch sagen, man kann sicher auch einen Zyklus später starten denk ich.

Frag doch einfach mal nach wenn ihr in der KiWu seid.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021