Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
avatar    xJennax
Status:
schrieb am 25.06.2013 21:40
Hey Mädels,

Die frage steht ja eigentlich schon oben... smile

Üben seit über 2 Jahren,werd nächsten Zyklus das erstmal mit Clomifen probieren,wenn das nix wird werd ich mir ein Termin in der KiWu Praxis machen!

Jetzt is nur so,ich möchte meinen Mann nicht unbedingt mitnehmen,da ich ja weiß das es an mir liegt...er hat schon SG über sich ergehen lassen was Top war!Er möchte auch Kinder,aber ich mach mir da gerade mehr "Stress" wie er,er sieht das nicht so ernst(aber gut an ihm liegt es ja auch nicht,das es nicht klappt )

Wie war es bei euch?

Seit ihr allein erstmal hin,oder mit eurem Mann/Freund,oder muss man dort sogar zu zweit hin?smile

Lg Jen


  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
no avatar
   Lica2013
Status:
schrieb am 25.06.2013 21:55
Hallo xJennax,
ich würde auf jeden Fall mit dem Partner hingehen. Spätestens zur Behandlung muss er ja mitkommen und es wäre schöner, wenn der Arzt auch deinen Mann kennt. Und es wird trotzdem ein Spermiogramm in der KiWu gemacht. Ich fand es für mich besser, dass wir zusammen beim Beratungtermin waren. Unser Arzt hat auch einige Fragen meinem Mann gestellt. LG Lica


  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
no avatar
   Kadidra
Status:
schrieb am 25.06.2013 21:55
Hallo, also bei uns liegt es ja an ihm, obwohl auch bei mir Probleme im Laufe der Behandlungen aufgetreten sind. Wir waren zusammen da, zum Erstgespräch. Unsere KIWU Klinik macht das Gespräch nur zu zweit.
Ich verstehe auch nicht, warum dein Mann nicht mitkommen soll. Das ist ein Weg den ihr gemeinsam gehen wollt/müsst. Egal an wen es liegt, ihr beide wollt doch ein Kind. Außerdem kann dein Mann dich doch auch viel mehr unterstützen, wenn er bescheid weiß.

Ich bin der Meinung, dass dein Mann genauso mit im Boot sitzt wie du. Das ist doch nicht eine Frage der Schuld und nicht Schuld. Ihr seid doch ein Team.

Das ist meine Meinung, gibt bestimmt auch andere.

LG Kadidra


  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
no avatar
   angelika2903
Status:
schrieb am 25.06.2013 22:10
Es ist dein mann wRum soll er nicht mit.

Finde auch das es in unseren fallen nicht um schuldig odet nicht schuldig geht.

Ihr wollt ein kind dann sollt ihr diesen weg gemeinsam gehen.

Unsere kiwu hat erstgesprache mit beiden Partnern gemacht. Und wie schon gesagt wurde spermiogramm muss er auch in der kiwu abgeben.

Redet nochmal in ruhe drüber erzähl ihm deine gedanken und dann geht gemeinsam zu dem termin.

Wünsche euch alles gute


  Werbung
  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
no avatar
   mopsy636
Status:
schrieb am 25.06.2013 22:10
Hi, meiner ist fast nie dabei, er hat Probleme Termine einzuhaltenbei seinem Job und ist nur gestresst beim Arzt. Spermaabgabe har er immer geschafft. Ich kümmern mich um alles, wies aussieht liegt es auch an mir, der terminstress mit ihm vermeide ich,

Grüsse mopsy


  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
no avatar
   efeu71
Status:
schrieb am 25.06.2013 23:01
Hallo Jenna!

Auf der Homepage meiner KiWu habe ich gelesen, dass darum gebeten wird zum Erstgespräch als Paar zu kommen.

Finde das auch nur sinnvoll. Später Zuhause könnt ihr doch viel besser über alles noch mal sprechen, wenn Ihr gemeinsam beim Doc gewesen seid.

Viel Erfolg!

LG, EFEUwinken


  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
avatar    corali
Status:
schrieb am 25.06.2013 23:20
Hallo Jenna!

Ich gehe immer alleine hin und ich war auch alleine beim Erstgespräch. Ich weiß nicht wo da das Problem sein soll.
Mit der Zeit wurde mein Freund dann neugierig, was da so alles immer besprochen wird und es kamen bei ihm auch von alleine einige Fragen auf, die er von meiner Ärztin erklärt haben wollte.
Zum Spermiogramm war er natürlich da.. ich bin mit ihm hingefahren, er ist rein, kam nach nicht einmal 5 Minuten mit einem roten Kopf zurück und wir sind wieder gegangen. Da hab ich mich auch geärgert, dass ich mitgefahren bin Ich wars nicht

Ich finde, dass es immer darauf ankommt was man für Probleme hat, um schwanger zu werden.
Bei Stimu mit GVnP sehe ich keinen Grund, warum du deinen Partner mitnehmen solltest, wenn du das selbst noch nicht einmal möchtest.
Bei IVF/ICSI etc. wäre das sicher etwas anderes, aber so...

Jede Frau empfindet das sicher auch anders. Ich sehe die Kiwu-Behandlung eher als lästiges Übel an, was halt notwendig ist, damit es endlich klappt - wie Temperaturmessen, nur eben unangenehm mit vielen Nadeln, Nebenwirkungen, US-Terminen und dem ganzen anderen Mist. Am Temperaturmessen oder Zervixschleim testen würde ich meinen Partner auch nicht teilhaben lassen müssen Ich bin konfus

Mach es so, wie dir es am liebsten ist! winken


  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
avatar    xJennax
Status:
schrieb am 26.06.2013 05:05
Danke ihr Lieben,

Bin schonmal froh das es hier geteilte Meinungen gibt!

Werd mir das nochmal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen,ich möchte ihn einfach nicht unter Druck setzen,was ich mit dem Termin wahrscheinlich tun würde.

Wie gesagt,muss ja erstmal einen Termin machen smile Warum muss manches auch so kompliziert sein traurig Vielleicht klappt's ja mit dem Clomifen,ich hoffe es,würde sehr gern auf KiWu-Praxis verzichten.

Lg Jen


  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
no avatar
   Dine80
Status:
schrieb am 26.06.2013 05:28
HUHU,

glaub mir, wir alle würde gerne auf die KiWu-klinik verzichten und einfach so schwanger werden smile. Ich drücke dir natürlich alle Daumen das es noch so klappt.

Zum Thema: Ich würde deinen Mann mitnehmen, es ist ja nur das Erstgespräch. Dann weiss er worum es geht, wie es abläuft und kann sich überlegen ob das was für ihn und somit für euch ist. Druck ist da keiner, denn ihr geht ja erstmal nur zum Reden hin.

Also Kopf hoch, Mann gepackt und ab zum Erstgespräch. Das tut auch gar nicht weh zwinker

Wünsche einen schönen Tag winkewinke


  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
no avatar
   Illiana
schrieb am 26.06.2013 07:56
Mein Mann war die ersten 1,5 Jahre imme dabei. Lies sich aber gut mit seinem Job vereinbaren, von daher.... Jetzt gehts nicht mehr, daher kommt er nur zur PU mit. Grundsätzlich würde er aber auch zu jedem Termin mitkommen.


  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
avatar    lilli89
schrieb am 26.06.2013 08:08
Das erste Mal würde ich auch mit Mann hingehen, alle anderen Termine kannst du ja dann allein ohne ihn erledigen (BT, Folli-TV...), da muss ja der Mann dann nicht mehr dabei sein.
Außerdem sollte dein Mann in der Kiwuklinik noch ein SG machen, da die Ergebnisse von Urologen manchmal sehr schwanken.
Bei uns wurde auch jedesmal bei beiden Blut abgenommen und auch noch ein HIV-Test gemacht.
Finde es auch wichtig, dass dein Partner dabei ist, da wird ja auch die Behandlung besprochen (und wie weit ihr evtl. gehen würdet).


  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 26.06.2013 09:19
Hallo Jen,

auch wenn ein Großteil der Behandlung an der Frau hängen bleibt (übrigens egal, wer "Verursacher" ist!), finde ich es wichtig, dass der Mann zum Erstgespräch dabei ist. Ich denke auch, dass die Kiwu-Praxis das erwarten wird. Zum einen sollte er wissen, was potenziell auf euch zukommt, zum anderen wird sicherlich noch mal ein Kontroll-Spermiogramm gemacht. Auch wenn das erste top war, gibt es durchaus Schwankungen, so dass das eigentlich immer noch mal kontrolliert wird.

Wenn ich mich richtig erinnere, wurden auch Vorerkrankungen in der Familie meines Mannes abgefragt (ist allerdings bei uns schon sehr sehr lange her). Auch dafür sollte er persönlich anwesend sein.

Du wirst noch oft genug allein in die Kiwu-Praxis gehen, also nimm ihn zum Erstgespräch mit. Kinderwunsch ist im Idealfall eine Sache, die zwei Menschen angeht und dann sollte auch das nötige Engagement vorhanden sein.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
no avatar
   Sweety2812
Status:
schrieb am 26.06.2013 11:10
Also ich finde zum Erstgespräch sollte der Mann schon mitkommen.
Immerhin habt ihr ja beide den Kinderwunsch und solltet auch beide informiert sein wie es nun weitergeht. Auch wenn dein Mann nicht "schuld" ist (wobei ich hier das Wort "schuld" ungern benutze, niemand hat Schuld daran dass so etwas passiert, immerhin kann man das ja nicht selbst beeinflussen). Das Thema geht ihn ja trotzdem an und er hat vll. auch die eine oder andere Frage die sich dann stellt - dann kann man das gleich direkt klären. Und vll. brauchen sie ja von ihm auch eine Blutprobe oder sonstiges.

Zu den anderen Behandlungen die du dann über dich ergehen lassen musst kann er ja daheim bleiben, da finde ich es auch nicht nötig dass der Mann dabei is.

Unsere Praxis hat auch gern beim Erstgespräch beide Partner dabei, egal an wem es nun liegt dass es nicht klappt.
Beim Erstgespräch haben sie uns beiden auch gleich mal Blut abgenommen, der Arzt hat alle weiteren Schritte mit uns besprochen und uns viele Infos mitgegeben. Auch mussten wir beide Formulare unterschreiben bzw. haben diese mitbekommen um sie daheim durchzulesen und zu unterschreiben.
Allerdings liegt es bei uns an meinem Mann und wir haben nur noch die Chance über eine TESE/ICSI schwanger zu werden. Da sind ja die Formalitäten und Untersuchungen nochmal umfangreicher.
Bei allen weiteren Terminen zu denen nur ich kommen musste (weitere Blutabnahmen, Ultraschalltermine usw.) war mein Mann nicht dabei - auch bei der Punktion nicht da er arbeiten musste. Da hat meine Schwester mich dann abgeholt (wg. der Narkose braucht man da eine Person die einen "betreut" nach dem Eingriff). Auch beim Transfer war ich allein - mein Mann hätte sowieso nicht in den OP-Bereich dürfen.
Ich hab damit auch kein Problem, er kann da sowieso nix tun und würd mich wohl nur wahnsinnig machen weil er immer nervöser is als ich bei den wichtigen Terminen (PU+TF) zwinker


Aber im Endeffekt ist es deine Entscheidung ob du allein zu dem Erstgespräch gehst oder nicht. Ich finds halt immer besser wenn der Partner zumindest da mit dabei ist, da er dann die Infos auch gleich aus erster Hand bekommt und noch Fragen stellen kann wenn ihn was interessiert. Auch spart das vll. einiges an Zeit wenn z.b. doch noch was von ihm gebraucht wird (und wenns nur ne Unterschrift is).


  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
no avatar
   ninek
schrieb am 26.06.2013 13:00
Hi,

ich denke auch, du solltest deinen Partner zum Erstgespräch mitnehmen - schließlich muss er auch dahinter stehen und sich gedanklich auf die Idee "Kinderwunsch" einlassen. Außerdem erfährt er dort, was in und mit dir gemacht wird und kann dich zumindest emotional bei den Behandlungen unterstützen.

Zu den weiteren Behandlungen könnt ihr im Einzelfall entscheiden - zu gefühlten 200 Ultraschall und BT in den letzten 2 Jahren war meiner nie mit, aber wenn ich eine richtige "Invasiv-Behandlung" hätte, würde ich aufs Händchenhalten bestehen!

Alles Gute , Nine


  Re: KiWu Praxis mit oder ohne Mann?
no avatar
   amelie09
Status:
schrieb am 26.06.2013 21:33
Hallo Jen!

Ganz ehrlich? Besprich es mit deinem Mann, wie es bei Euch am besten passt.
Wenn er es zeitlich einrichten kann, dann ist es schön. Wenn nicht und es macht dir nichts aus, dann gehst du alleine. Kommt sicherlich auch immer noch auf die Terminmöglichkeiten von der Klinik an.
Wir waren auch fest entschlossen gemeinsam hin zugehen. Da es bei ihm dann beruflich kurzfristig nicht möglich war, überlegten wir einen neuen Termin zu machen, oder ob ich doch alleine hingehen sollte.
Wir entschieden uns, das ich mal alleine hingehen, denn einen Amnanesebogen mussten wir sowieso im Vorfeld machen, wo er schon alle Fragen ausfüllen musste.

Es war völlig okay, denn er musste eh für ein Spermiogramm selber hingehen und im Nachhinein muss ich sagen, das es wichtiger war, das es mit dem Termin geklappt hat, wo wir aufgrund der untersuchungsergebnisse besprachen, welchen Weg wir gehen. Das hätte ich nicht alleine entscheiden wollen.

Daher sollte man sich immer mit dem Partner einig sein. Denn die Meinungen hier gehen bestimmt auseinander. Und wenn sich ein Mann vielleicht auch ziert, ist er kein schlechter Partner!

Viel glück




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020