Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   Krankenschwester87
schrieb am 23.06.2013 21:36
Hallo liebe Foren Leser=)

Ich bin ganz neu hier, habe schon einges gelesen aber bin nicht so ganz schlau geworden, daher poste ich mal selber.
Ich habe PCO, mit den netten dazugehörigen Erkrankungen (Insulinresistenz, Übergewicht, nette Haare an Stellen wo sie unmöglich sind, etc.). Ich hatte im Jahr 2010 eine Eileiterschwangerschaft, sofort nach Absetzten der Pille, seitdem ist PCO die Diagnose, ohne Pille keine Periode, keinen ES. Seit 4 Zyklen stimmuliere ich nun mit Puregon und mit jedem Monat sinkt meine Hoffnung aber dafür steigen die Kilos=( Ich habe heute mal wieder einen diese Tage, andem es mir super nahe geht und ich Angst habe, dass es einfach nicht klappt. Mein KiWU Arzt meinte, da ich noch so jung bin (25 Jahre) und ich 2010 "einfach so" schwanger wurde, habe ich super Chancen. Aber ich glaub nicht mehr dran. Wie war es bei euch? Hat es bei euch geklappt und wann? Wielange spritzt man Puregon?
Ich wäre über Antworten sehr dankbar=) Danke im Vorraus.

P.s. Vielelicht wäre es noch hilfreich für euch zu wissen, ich stimmuliere mit 75 IE und es bildet sich immer ein supi Folli.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.06.13 21:39 von Krankenschwester87.


  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   Tesla84
Status:
schrieb am 23.06.2013 21:53
Hallo liebes..winkewinke

Bitte gib die Hoffnung nicht auf. Ich kann dir ein positives Beispiel geben..

Ich habe eine Tochter die mittlerweile 8 ist und sie kam trotz Pille... Einfach so...

Danach wollte es nicht mehr klappen.. Ich habe auch Puregon gespritzt und im 5.ten Versuch war ich endlich mit Zwillingen Schwanger smile
Die beiden sind jetzt 2.
Es klappt.. Aber bitte hab geduld !!
P.S. Ich habe wären des spritzens 8 Kg zugenommen zwinker
LG Nina


  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   WuKi2010
Status:
schrieb am 23.06.2013 22:01
Huhu,

ich kann Dir auch ein positives Beispiel geben.

Stimu mit Puregon, schwanger bei der 2. IUI --- Und der Kleine is mittlerweile 2 Jahre alt!

Also Kopf hoch...

Ach ja bei mir sind auch so ca. 5-8 kg durch die Stimu mehr geworden traurig


  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 23.06.2013 22:03
Du ist noch so jung, das sind doch schon mal ganz tolle Vorraussetzungen!smile

Also ich hab beim ersten Mal mit Puregon und menogon HP stimuliert, war indem Versuch trotz mieser Ausbeute (hatte nur eine Eizelle) kurz schwanger und beim 2. Mal habe ich mit Puregon udn Elonva 150 stimuliert, diesen Versuch verdanke ich meine Zwillinge! (Ausbeute 7 Eizellen)




  Werbung
  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   Anna67
schrieb am 23.06.2013 23:55
Zitat
Krankenschwester87
Hallo liebe Foren Leser=)

Ich bin ganz neu hier, habe schon einges gelesen aber bin nicht so ganz schlau geworden, daher poste ich mal selber.
Ich habe PCO, mit den netten dazugehörigen Erkrankungen (Insulinresistenz, Übergewicht, nette Haare an Stellen wo sie unmöglich sind, etc.). Ich hatte im Jahr 2010 eine Eileiterschwangerschaft, sofort nach Absetzten der Pille Habe das schon mal im Forum gelesen. Soweit ich weiß hält die Pille die männlichen Hormone in Schach. Sprich: Nach Absetzen sind die Chancen gut, seitdem ist PCO die Diagnose, ohne Pille keine Periode, keinen ES. Seit 4 Zyklen stimmuliere ich nun mit Puregon und mit jedem Monat sinkt meine Hoffnung Geduuuuld. Es wurde grad jemand schwanger (mit PCO und GVnP) aus dem Forum im 7. stimulierten Zyklusaber dafür steigen die Kilos=( Ich habe heute mal wieder einen diese Tage, andem es mir super nahe geht und ich Angst habe, dass es einfach nicht klappt. Mein KiWU Arzt meinte, da ich noch so jung bin (25 Jahre) und ich 2010 "einfach so" schwanger wurde, habe ich super Chancen.*JA!* Aber ich glaub nicht mehr dran. Wie war es bei euch? Hat es bei euch geklappt und wann? Wielange spritzt man Puregon?


P.s. Vielelicht wäre es noch hilfreich für euch zu wissen, ich stimmuliere mit 75 IE und es bildet sich immer ein supi Folli. Na kuck, ist doch super smile

Deine Eileiter sind also frei?
Und das Spermiogramm in Ordnung nehme ich an...


  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   Krankenschwester87
schrieb am 24.06.2013 09:50
Ich danke euch von ganzem Herzen, solche Antworten geben einem doch sehr viel und lassen einen neuen Mut fassen. Freitag war nun im 4. Zyklus der ES, ich bin gespannt, nun hiesst es wieder wartentraurig Ich wünsche euch, euren Partnern und kleinen und großen Mäusen alles Liebe=)

LG Janine


  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   Krankenschwester87
schrieb am 24.06.2013 09:59
Liebe Anna67,
ich weiss nicht ob meine Eilieter frei sind, der KIWU Arzt sagte, er geht davon stark aus. Ein Spermiogramm wollte er auch erstmal nicht machen lasse, da mein Partner beim Bund ist (somit selbstzahler, zumindest lt. info von Bund) und es ja schon "Einfach so" klappte. Ich habe re., die "heile" Seite der Eileiter oftmals ein "Ziepen", oder wie beim Eisprung, den ich ja seeeehr merke Schmerzen, auch ohne Eisprung halt aber nur an der re, Seite. auch dazu sagte der KIWU Arzt, es sind keine Zysten da, also komme es wohl vom Darm. Ich weiss nicht ob er zu "Oberflächig" ist, oder ob er mir erstmal die angst nehmen will, nachdem Motto, dass klappt schon so. Gerade am Freitag, merkte ich meinen Eisprung so sehr, dass mir vor schmerzen schwarz vor Augen wurde, aber wie gesagt, der Doc, weiss da bescheid.


  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   ninek
schrieb am 24.06.2013 12:17
Hallo Janine,

löst du auch den ES aus mit Ovitrelle oder ähnlichem? Wenn nicht, könnte man das in Angriff nehmen, da dadurch der richtige Zeitpunkt für GV besser bestimmbar ist. Außerdem könnte man überlegen einen Postkoitaltest zu machen - da wird ein Abstrich nach dem GV am Muttermund gemacht, um zu prüfen, ob die Spermien lebend dort angekommen sind. Spermiogramm ist auch sinnvoll...

Aber zum Trost - ich hab in 8 Zyklen mit Puregon 4x positv getestet (leider 1x Eileiterschwangerschaft, 2x FG) aber die Komplikationen lagen nicht am Puregon. Zugenommen hab ich leider auch in 2 Jahren ca. 5 Kilo.Das nehm ich während der Schwangerschaft grad aber wieder ab smile

Alles Gute! Nine


  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   Anna67
schrieb am 24.06.2013 12:30
Zitat
Krankenschwester87
Liebe Anna67,
ich weiss nicht ob meine Eilieter frei sind, der KIWU Arzt sagte, er geht davon stark aus. Ein Spermiogramm wollte er auch erstmal nicht machen lasse, da mein Partner beim Bund ist (somit selbstzahler, zumindest lt. info von Bund) und es ja schon "Einfach so" klappte. Ich habe re., die "heile" Seite der Eileiter oftmals ein "Ziepen", oder wie beim Eisprung, den ich ja seeeehr merke Schmerzen, auch ohne Eisprung halt aber nur an der re, Seite. auch dazu sagte der KIWU Arzt, es sind keine Zysten da, also komme es wohl vom Darm. Ich weiss nicht ob er zu "Oberflächig" ist, oder ob er mir erstmal die angst nehmen will, nachdem Motto, dass klappt schon so. Gerade am Freitag, merkte ich meinen Eisprung so sehr, dass mir vor schmerzen schwarz vor Augen wurde, aber wie gesagt, der Doc, weiss da bescheid.

Hast du die Schmerzen erst seit du stimulierst?

Und ein Spermiogramm gehört immer immer immer dazu! Kostet um 60 Euro wenn mans selbst bezahlen muss.
Bei Euch hat es zwar geklappt aber das ist 3 Jahre her...
Hmm ich kann da nur aus unserer Erfahrung sprechen.
2 Mal hat's geklappt, leider Fg.
So sind wir davon ausgegangen dass das SG in Ordnung ist.
Hatte dann 4 stimulierte Zyklen. Nix.
Dann gabs ein SG und es kam raus dass die Beweglichkeit eingeschränkt ist...
Naja, wenigstens liegt es jetzt nicht mehr nur an MIR zwinker


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.06.13 12:31 von Anna67.


  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   Krankenschwester87
schrieb am 24.06.2013 12:52
Ja Anna, da hast du recht. 60 Euro ist ja nun wirklich nix wenn man an die anderen Kosten denkt. Ich werde mich mal schlau machen. Ich habe die Schmerzen seitdem ich stimmuliere beim Eisprung, re. die Schmerzen hatte ich auch schon vorher ab und zu. Oftmals wenn ich von sitzen in den stand komm.


  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   Krankenschwester87
schrieb am 24.06.2013 12:58
Liebe Nine,
ja ich löse den ES mit Predalon aus. Aber warum kommt denn mein KIWU Arzt nicht auf solche Idenn? Wielange spritzt man Puregon denn? Ich habe gelesen eigentlich nur 6 Zyklen, dann ist klar, dass es nicht klappt. Vielleicht will er erst nach 6 Zyklen weiter forschen....ich weiss es nicht. Deswegen bin ich auch so unsicher und habe einfach kaum noch Hoffnung. Immer das gleiche---Spritzen, Ultraschall, ES, Blutwerte, Periode ja oder nein...und von vorne. Alle 2 Monate soll ich einen Zyklus pause machen udn die Pille nehmen. Ich weiss nicht mal wie hoch dier Wahrscheinlichkeit ist, also so direkte Anhaltspunkte. Ich habe einfach nur noch Angst, dass es nicht klappt. Alle um mich herum werden schwanger, all meine Freunde und ich wünsche mir schon so lange ein Kind, schon als ich ein Kind war, wollte ich eins haben und deswegen macht es mich so traurig. Ausserdem wächst der Druck im kopf sehr....traurig Aber das kennt ihr wohl alle


  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   Anna67
schrieb am 24.06.2013 13:26
Zitat
Krankenschwester87
Ja Anna, da hast du recht. 60 Euro ist ja nun wirklich nix wenn man an die anderen Kosten denkt. Ich werde mich mal schlau machen. Ich habe die Schmerzen seitdem ich stimmuliere beim Eisprung, re. die Schmerzen hatte ich auch schon vorher ab und zu. Oftmals wenn ich von sitzen in den stand komm.

Welche anderen Kosten? Außer Rezeptgebühr dürfte da nichts anfallen.

Dass es ziept und zwackt ist normal, besonders wenn man den Fokus praktisch immer auf den Bauch gerichtet hat...
so GANZ üble Schmerzen find ich aber nicht normal.
Hat mal jemand einen Blick auf deine Schilddrüse geworfen?


  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   Krankenschwester87
schrieb am 24.06.2013 15:57
Also es ist schon so, dass ich aufstehe und dann mich schlecht aufrichten kann und wieder zurückzucke. Kosten für die Gynkardin, Utrogest, ausserdem fahr ich fast 100 KM (einen Weg) um zum KIWU zu kommen. Schilddrüse ist gechekt, nehm L-Thyroxin 50 und Dexametason 0,5, Metformin 1000 1-0-1 und halt zu den Zyklen Puregon


  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   Anna67
schrieb am 24.06.2013 17:38
Zitat
Krankenschwester87
Also es ist schon so, dass ich aufstehe und dann mich schlecht aufrichten kann und wieder zurückzucke. Kosten für die Gynkardin, Utrogest, ausserdem fahr ich fast 100 KM (einen Weg) um zum KIWU zu kommen. Schilddrüse ist gechekt, nehm L-Thyroxin 50 und Dexametason 0,5, Metformin 1000 1-0-1 und halt zu den Zyklen Puregon

Und da hat keiner ne Idee was die Schmerzen verursacht?
Gynokadin? Hast du ne schlechte SH?
Und Utro hab ich immer auf Rezept bekommen bei den GVnP- Zyklen.


  Re: Schwanger unter Puregon? Hat´s bei euch geklappt?
no avatar
   Krankenschwester87
schrieb am 24.06.2013 19:33
Nee, mir wurde gesagt ist wohl der Darm. Ja habe ohne die Creme schlechte Schleimhaut, mit ist sie super. Ich musste es bis jetzt selbstzahlen. War auch ein blaues Rezept, also Privatrezept




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020