Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
avatar    milhetmama
Status:
schrieb am 23.06.2013 19:44
Hallo Ihr Lieben!

Dass wir die KK wechseln steht nur sicher.
Ich habe hier Infomaterial von beide KK: IKK gesund Plus und Knappschaft.

wer hat von Euch wo hingewechselt?
Was sind Eure Erfahrungen?

Ich habe d. tel.-Beratung von der IKK freundlicher, die unterlagen kamen schneller, und steht alles drinne, was wir zu e. Wechsel brauchen (geb.-Urkunde-kopie- vom Kind, da familienversucherung, Foto usw.)
Aber: In der prospekt steht, dass sie max 3 Versuche zahlen, aber es steht NICHT da, dass nach Geburt eines Kindes der Zähler wieder auf 0 gesetzt wird.
Mündlich haben Sie mir das zugesichert, aber eben nicht schriftlich.

Der Knappschaft hat mir auch formulare geschickt, aber leider falsch. Mein Mann ist ja d. Hauptversicherter, und meine Tochter und ich sind bei Ihm Familienversichert, da ich selbstständig bin und ein kleinunternehmen habe.
Die Formulare sind auch ausgefüllt, aber auf meine Namen....
Dort aber in dem neusten Patientenzeitschrift steht klipp und klar, dass die nach dem Geburt erneut 3 versuche zahlen:

[www.knappschaft.de]

Was würdet Ihr in meine Stelle machen?
Wohin wechseln?
Oder villeicht versuchen bei der IKK auch alles schriftlich geben lassen?

DANKE, wenn Ihr mir mit eure meinungen hilft.


  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
no avatar
   Nameless
Status:
schrieb am 23.06.2013 19:50
Hallöchen.
Ich bin noch bei der ikk Classic versichert. Es
gibt bei der ikk noch unterschiedliche
Abstufungen. Und eine "Gruppe" der ikk Versicherten
bekommen auch alles bezahlt. Ikk gesund plus nennt sich
das dann.
Wir werden jetzt beide zur Knappschaft wechseln.
Ich hatte bis jetzt nur nette Kontakte bei der
Knappschaft.


Liebe Gruesse


  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
avatar    milhetmama
Status:
schrieb am 23.06.2013 19:57
Ich habe IKK gesund Plus auch gemeint!


  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
avatar    Schnecke74
Status:
schrieb am 23.06.2013 20:17
Hallo....

schau mal hier....

[www.g-ba.de]

das ist also nicht von der KK abhängig....

LG Schnecke


  Werbung
  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 23.06.2013 23:44
Zitat
Schnecke74
Hallo....

schau mal hier....

[www.g-ba.de]

das ist also nicht von der KK abhängig....

LG Schnecke

Eben. Den Zähler zurückstellen müssen alle Krankenkassen.
Siehe auch hier [www.wunschkinder.net] Mittlerweile die gültige Rechtslage.

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
no avatar
   honigesel
Status:
schrieb am 24.06.2013 16:23
Wir stehen vor der gleichen Frage und wollen in dieser Woche, also zum Monatsende kündigen um die letzten beiden IVFs komplett erstattet zu kommen.
Bei der IKK geht man ja in Vorleistung und bekommt die 50% später zurück. Wie ist das bei der Knappschaft?Zahlen die vielleicht direkt alles, direkt über die Klinik?

Vielleicht könnte mir noch jemand den Ablauf erklären. Wir kündigen diese Woche bei der alten Kasse, bekommen dann ein Schreiben mit und gehen damit zur neuen, oder wie? Dann wären wir ab September bei der neuen Kasse. Könnte man den Behandlungsplan dort schon im August einreichen, damit man schnellstmöglich starten kann, oder muss man bis September warten?

Danke euch!


  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
no avatar
   Schokofreak
schrieb am 24.06.2013 18:21
Ich habe mich Anfang des Jahres intensiv mit beiden Krankenversicherungen beschäftigt und wir haben uns für die IKK gesund plus entschieden: falls die Behandlung positiv verläuft, bezahlen sie zusätzlich einige Leistungen in der Schwangerschaft (wie Toxo Test, NFM,...bis zu 100Euro je Schwangerschaft). Zusätzlich haben sie ein besseres Bonussystem worin auch die Kinder unter 2 mitberücksichtig worden sind. Unsere Behandlung (war jedoch nur eine Kryo- sind um die Icsi herumgekommen) hat geklappt und wir profitieren jetzt von der Zusatzleistung in der SS.

Alles Gute


  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 24.06.2013 21:35
Zitat
honigesel
Bei der IKK geht man ja in Vorleistung und bekommt die 50% später zurück. Wie ist das bei der Knappschaft?Zahlen die vielleicht direkt alles, direkt über die Klinik?

Da es sich um eine Zusatzleistung handelt, die die Krankenkasse Ihnen zugesteht, wird die Krankenkasse das auch mit Ihnen klären müssen. Es ist also zwangsläufig so, dass Sie die 50% auslegen müssen und die IKK wird Ihnen die Kosten dann erstatten. Die Kinderwunsch-Praxis hat damit nichts zu tun.

Zitat
Zitat von der Homepage der IKK gesund plus
Die Versicherten erhalten von ihrem Arzt weiterhin eine Rechnung über den Eigenanteil von 50 Prozent der Kosten. Diese erstattet die IKK gesund plus ihren Versicherten jedoch abzüglich der Kosten, die keine Kassenleistung sind. Auf den Erstattungsbetrag werden außerdem Zuschüsse, die die Bundesländer nach Landesrecht gewähren, angerechnet.
[www.ikk-gesundplus.de]

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.06.13 21:41 von Team Kinderwunsch-Seite.


  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
avatar    auraya
schrieb am 24.06.2013 23:54
Zitat
Team Kinderwunsch-Seite
Zitat
honigesel
Bei der IKK geht man ja in Vorleistung und bekommt die 50% später zurück. Wie ist das bei der Knappschaft?Zahlen die vielleicht direkt alles, direkt über die Klinik?

Da es sich um eine Zusatzleistung handelt, die die Krankenkasse Ihnen zugesteht, wird die Krankenkasse das auch mit Ihnen klären müssen. Es ist also zwangsläufig so, dass Sie die 50% auslegen müssen und die IKK wird Ihnen die Kosten dann erstatten. Die Kinderwunsch-Praxis hat damit nichts zu tun.

Zitat
Zitat von der Homepage der IKK gesund plus
Die Versicherten erhalten von ihrem Arzt weiterhin eine Rechnung über den Eigenanteil von 50 Prozent der Kosten. Diese erstattet die IKK gesund plus ihren Versicherten jedoch abzüglich der Kosten, die keine Kassenleistung sind. Auf den Erstattungsbetrag werden außerdem Zuschüsse, die die Bundesländer nach Landesrecht gewähren, angerechnet.
[www.ikk-gesundplus.de]

Hallo
ist es bei der Knappschaft das gleiche? Muss man da auch in Vorleistung gehen?


  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 25.06.2013 00:06
Zitat
auraya
Hallo
ist es bei der Knappschaft das gleiche? Muss man da auch in Vorleistung gehen?

Ähm...

Was in dem Satz

Zitat
Team Kinderwunsch-Seite
Da es sich um eine Zusatzleistung handelt, die die Krankenkasse Ihnen zugesteht, wird die Krankenkasse das auch mit Ihnen klären müssen. Es ist also zwangsläufig so, dass Sie die 50% auslegen müssen und die IKK wird Ihnen die Kosten dann erstatten. Die Kinderwunsch-Praxis hat damit nichts zu tun.

haben Sie denn nicht verstanden? zwinker

Natürlich müssen Sie auch bei der Knappschaft in Vorleistung gehen.

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
avatar    Nature-one
Status:
schrieb am 25.06.2013 11:51
Hallo,
wir standen vor der selben Entscheidung und haben uns für die Knappschaft entschieden und zu dem Thema Bonus Programm haben wir uns auch gut Informiert und es gibt auch bei der Knappschaft auch diese Leistungen mit dem Entbindungsgeld und auch zusätzliche Untersuchungen in der ss gibt es auch und auch wenn man schon Kinder hat gibt es ein super tolles Bonus Programm ,und auch für viel Reisende wie wir ist sind (IMPFUNGEN)die man in vielen Ländern braucht zahlen die .
Wir sind super zufrieden dort,und bis jetzt habe ich nur Beiträge hier gelesen was Erstattungen der 50% bei der Künstlichen Befruchtung angeht von der Knappschaft das es super fix geht zuletzt hatte eine Dame hier gepostet das sie die Rechnung eingereicht hat und nach 2 Wochen war das Geld ohne wenn und aber auf ihrem Konto hatte .Leider kann ich persönlich noch nicht darüber berichten da wir Gvnp noch machen .

Aber ich kann nur von dem guten Service berichten da unser Sohn (12) letztes Jahr einen schweren Unfall hatte und einige schwere op hatte und auch viele Therapien braucht die diese auch ohne weiteres Übernehmen was bei der IKK classic wo wir vorher waren für einige Diskussionen gesorgt hat ,allein das ich als Mutti mit da bleiben darf bei jeder op was in dem alter nicht selbstverständlich ist .

Wenn du dir so unsicher bist mache dir doch bei beiden Versicherungen ein Beratungs Termin aus ,da kannst du alle fragen los werden und dich dann entscheiden

lg


  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
avatar    auraya
schrieb am 26.06.2013 19:04
hätte da noch ne kleine Rückfrage

"100% Erstattung für Versuche 1-3, wenn beide Ehepartner bei der Knappschaft versichert sind; Anrechnung von Zuschüssen der Bundesländer"

also auch wenn ich nicht in einem dieser Bundesländer, wo es Zuschüsse gibt, wohne/mich behandel lasse bekomme ich doch dennoch die kompletten 100%


  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 26.06.2013 19:09
  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
no avatar
   Hibbeltante
Status:
schrieb am 26.06.2013 19:30
Zitat
Team Kinderwunsch-Seite
Zitat
auraya
Hallo
ist es bei der Knappschaft das gleiche? Muss man da auch in Vorleistung gehen?

Ähm...

Was in dem Satz

Zitat
Team Kinderwunsch-Seite
Da es sich um eine Zusatzleistung handelt, die die Krankenkasse Ihnen zugesteht, wird die Krankenkasse das auch mit Ihnen klären müssen. Es ist also zwangsläufig so, dass Sie die 50% auslegen müssen und die IKK wird Ihnen die Kosten dann erstatten. Die Kinderwunsch-Praxis hat damit nichts zu tun.

haben Sie denn nicht verstanden? zwinker

Natürlich müssen Sie auch bei der Knappschaft in Vorleistung gehen.


Das ist so nicht ganz korrekt, denn die Apotheken Rechnungen muss man direkt vor Ort bezahlen und sich dann das Geld wieder holen.
Die Rechnung der Kiwu Klinik kann man jedoch direkt zur Knappschaft schicken und um eine Direktüberweisung bitten!!!!!!


  Re: Nochmal meine letzte entscheidungsfrage zur IKK versus Knappschaft
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 26.06.2013 19:32
Dann müssten Sie eine Praxis finden, die sich darauf einlässt. Das Problem ist ja, dass man nicht für jeden Patienten ein spezielles Abrechnungsprogramm entwerfen kann. Deswegen wird das mit der Direktüberweisung eine Ausnahme bleiben. Ich höre zum ersten Mal, dass die Knappschaft so etwas überhaupt machen würde, das ist unüblich.

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021