Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Immunsystem
no avatar
   Butterblume80
schrieb am 23.06.2013 14:34
Hallo

bin gerade ein wenig verwirrt,vielleicht kann mir jemand helfen.
also,
meine 1.ivf war mit puregon.....negativ
meine 2.ivf war mit puregon und cortison,weil meine ana`s positiv sind........negativ
meine 3.ivf wurde abgebrochen,keine befruchtung
meine 4.ivf war mit menogon und heparin....negativ
meine 5.ivf steht noch aus.aber diesmal soll ich dann granocyte spritzen weil meine killer zellen erhöht sind?

für mich ist das ein totaler wiederspruch.ist mein immunsystem jetzt zu schwach oder überaktiv???

was hat das für auswirkungen auf die einnistung die bis jetzt ja noch nie funktioniert hat.

bitte hat jemand rat, ich bin total verzweifelt.traurig

liebe grüße butterblume


  Re: Immunsystem
avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 23.06.2013 14:58
Wenn dein Immunsystem zu stark ist kann sich das auf die Einnistung auswirken weil dein Körper dann den Anzeil von deinem Mann praktisch bekämpft also jetzt mal ganz leihenhaft gesagt bzw so wie ich es verstanden habe.
Ein schwaches Immunsystem ist aber wohl auch nicht besser...
Allerdings ist dieses ganze ImmuDing für mich total undurchsichtig und es gibt nicht Mittel A gegen die Erkrankung A wie z.B. Hustensaft gegen Husten.

[www.wunschkinder.net]

Hier kannst du mal lesen falls du es noch nicht gemacht hast.

Ich sollte beispielsweise gehen die ANAs die genau bei 1:80 (Refferezwert) liegen ASS nehmen und nicht wie du Cortison. RF hat jetzt sogar gesagt lieber 20mg Clexane.

Meine NKs liegen entweder immer in der oberen Norm oder sind leicht erhöht und es wird von einem starken Immunsystem ausgegangen, was ich auch nicht verstehe, sonst wäre ich ja nicht so oft erkältet...
Die aktive Immuwurde und deshalb empfohlen aber Grano ist doch ne passive Immualso wäre das ja ne ähnlich Therapie aus dem selben Grund.

Da spielen so viele Faktoren ein und ich glaube, man muss einfach hinnehmen was die Ärzte sagen weil es wir schon gesagt nicht DAS Medikament/Therapie für DIE Erkrankung/Auffälligkeit gibt.

Warst du auch bei RF oder wer hat dir das empfohlen?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.06.13 14:59 von La esperanza*.


  Re: Immunsystem
avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 23.06.2013 15:02
Ach so, NKs können wohl auch bei Stress, Allergie oder sonstigem erhöht sein, das scheint also nur ne Momentaufnahme zu sein.


  Re: Immunsystem
no avatar
   Butterblume80
schrieb am 23.06.2013 15:41
da hast du wohl recht.
man kann nur das machen was die ärzte einem sagen und muss es dann auch glauben.
übrigens habe ich immer ASS bei jedem ivf versuch prophelaktisch genommen.

das ich jetzt granocyte nehmen soll kommt von meinem kiwu arzt.wegen halt der killer zellen.
nur wie kriegt man da jetzt ein gleichgewicht rein zwischen schwachen und starkem immunsystem.
das klappt doch nie beim 5. versuch.wer soll das noch bezahlen.grmpf

es ist wirklich zum verrückt werden.
ich denke um so mehr mehr teste man macht um so mehr mist kommt auch dabei rum.
-niedriger amh
-mthfr
-ana
-und jetzt noch killer zellen
was soll denn noch kommen

es kann doch nicht sein das bei uns probleme auftreten,die vorher niemand mit einer schwangerschaft in verbindung gebracht hat.

ich kann meinen unmut gar nicht in worte fassen.

sorry das ich dich so voll laber.

butterblume


  Werbung
  Re: Immunsystem
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.06.2013 16:02
Zitat
Butterblume80
da hast du wohl recht.
man kann nur das machen was die ärzte einem sagen und muss es dann auch glauben.
übrigens habe ich immer ASS bei jedem ivf versuch prophelaktisch genommen.

das ich jetzt granocyte nehmen soll kommt von meinem kiwu arzt.wegen halt der killer zellen.
nur wie kriegt man da jetzt ein gleichgewicht rein zwischen schwachen und starkem immunsystem.
das klappt doch nie beim 5. versuch.wer soll das noch bezahlen.grmpf

es ist wirklich zum verrückt werden.
ich denke um so mehr mehr teste man macht um so mehr mist kommt auch dabei rum.
-niedriger amh
-mthfr
-ana
-und jetzt noch killer zellen
was soll denn noch kommen

es kann doch nicht sein das bei uns probleme auftreten,die vorher niemand mit einer schwangerschaft in verbindung gebracht hat.

ich kann meinen unmut gar nicht in worte fassen.

sorry das ich dich so voll laber.

butterblume

Ich verstehe Deinen Ärger nicht ganz Ich hab ne Frage
Jede Diagnose und deren Behandlung ist ein Puzzlestein, der Dir zum Baby verhelfen kann.

Ich habe übrigens die gleichen Diagnosen wie Du (und sogar noch mehr) und wurde mit Prednisolon, ASS, Clexane, Intralipid, Vitamin D und Omega 3 schwanger.

LG Nozilla


  Re: Immunsystem
avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 23.06.2013 16:40
Nein, nein, ich verstehe wie sie das meint.
Erst liegt das Problem nur an den Spermien oder einen schlechten Zyklus, dem kann man scheinbar durch eine Kiwu Behandlung Abhilfe schaffen aber das klappt nicht.
Dann werden Sachen untersucht von denen andere Paare noch nie gehört haben bzw sonst auch nicht berücksichtigt werden und plötzlich hat man noch mehr Baustellen.
Haben andere Paare die normal schwanger werden auch? Wir können doch nicht doppelt u dreifach gestraft sein?
Ich könnte jede Wette eingehen dass viele Mamas ähnliche Diagnosen hätten.
Glaub deshalb ist das ganze Thema auch so umstritten.


  Re: Immunsystem
no avatar
   Butterblume80
schrieb am 23.06.2013 17:08
@la esperanza
danke

@nozilla
ich kann dich auch verstehen.irgendwann wird es klappen.aber wann?
und was muss man noch alles erfahren.
wann ist mein puzzle fertig.wenn ich pleite bin,oder alle medikamente durch habe und mit den nebenwirkungen leben muss!
ich komme selbst aus der medizin branche und weiß wie komplex eine schwangerschaft eigentlich ist.
sicher habe ich mich für diesen weg entschieden weil ich sehr gerne mama wäre und muss halt auch durch diesen wahnsinn durch.aber wann ist schluss??
sei mir nicht böse und nimm es auch nicht persönlich du kannst am wenigsten für mein schicksal.
aber ohne erfolgserlebnis ist es schwer daran zu glauben.............
butterblume


  Re: Immunsystem
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 23.06.2013 19:46
Sie haben ja bereits einige gute Antworten bekommen. Die wichtigste ist, dass das ganze ohnehin ziemlich umstritten ist. Es gibt Ärzte, die mit gewissem Recht fordern, dass man bei diesen ganzen Immuntherapien auch mal Studien bräuchte, die beweisen, dass die Immuntherapien (Immunisierung, Granozyte, Cortison etc.) wirken und vor allem: Wann un bei wem eigentlich.

Die andere Sichtweise ist, dass man bei wiederholt negativen Therapien auch umstrittene Therapien anwenden darf, wenn sie nicht zu nebenwirkungsreich sind, was die oben Genannten nicht sind. Das Problem ist, dass es dazu zwar interessante Theorien gibt, jedoch bedauerlicherweise mehrere unterschiedliche, so dass man nicht sagen kann, welche Vorgehensweise bei welchem Befund die Richtige ist.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Immunsystem
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.06.2013 21:01
Liebe Butterblume,

nö sauer bin ich nicht. Wieso auch?

Ich war ja auch mal in Deiner Lage und kann Dich deshalb verstehen. Bei uns kamen die Diagnosen häppchenweise und es hat sehr viel Kraft gekostet, sich immer wieder aufzurappeln und neue Hoffnung zu schöpfen.
Aber ohne Feststellung dieser Diagnosen wäre ich wohl nicht Mama geworden.

knuddel Nozilla




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021