Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Stimustart 1. ICSI *neu hier*
no avatar
   Daisuki
schrieb am 22.06.2013 11:21
Hallo zusammen!

Ich schleiche schon seit einiger Zeit als stille Mitleserin durch dieses Forum und nun ist es bei uns soweit, dass der Start für unsere 1. ICSI bevorsteht. Irgendwie fühle ich mich von all dem, was auch uns zukommen wird recht überrollt.
Aber ich fange wohl besser am Anfang an:
Anfang des Jahres bekamen wir die Diagnose: Ohne Hilfe keine Kinder. Das Spermiogramm meiner besseren Hälfte ist stark eingeschränkt (im letzten SG grade einmal 4000 Spermien im gesamten Ejakulat und davon nur 3% normal beweglich).
Nach Überweisung an die KIWU und ersten Untersuchungen musste bei mir dann noch ein Polyp aus der GM entfernt werden und jetzt endlich sind die 2 Folgezyklen um und es kann mit dem nächsten losgehen.
Dem Antagonistenprotokoll folgend soll ich ab ZT 3 Gonal F (150 Einheiten) und ca. ab ZT 7 noch zusätzlich Orgalutran oder Cetrotide spritzen; ausgelöst wird mit Decapeptyl.
Laut meines KIWU Arztes habe ich eine Tendenz zu PCO (bei regelmäßigem Zyklus und Eisprung) und soll daher nur leicht stimuliert werden, auch der Transfer im selben Zyklus ist aufgrund des Risikos zur Überstimulation fraglich. Stop!
Ich bin eigentlich kein Angsthase...aber das alles ist mir ganz und gar nicht geheuer Ich hab ne Frage

Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit des Wartens zwinker! Und möchte auch jetzt schon einmal DANKE!!! sagen für all die Fragen, die ich mir hier im Vorfeld durch lesen beantworten konnte. Ja
Ein tolles Wochenende für Euch, Kopf hoch! und jede Menge für all die suuuuuuuper Ladies hier!!!

Liebe Grüße,
Daisuki


  Re: Stimustart 1. ICSI *neu hier*
no avatar
   nina21
schrieb am 22.06.2013 12:01
Hallo daisuki!!
mein freund hatte am Donnerstag eine hodenbiopshie gemacht bekommen sie haben Spermien gefunden die Beweglichkeit ist eingeschränkt aber okey!
Jetzt wollte ich mal wissen wie es weiter geht und ab wann wir mit der Behandlung mit den spritzen anfangen können?

Liebe Grüße
Nina


  Re: Stimustart 1. ICSI *neu hier*
no avatar
   Jack77
Status:
schrieb am 22.06.2013 12:23
Hallo Nina,

Ihr seid dann auch ein TESE/ICSI Paar? Wir a ich. Wir warten jetzt auf den Termin beim Urologen und auf die TESE. Mich interessiert a. Ich, wielange es dauert bis es weitergeht.

Hattet ihr eine Untersuchung beim Humangenetiker? Der steht bei uns auch an.

Wisst ihr warum die Hodenbiopsie notwendig war?

@daisuki: ich Drücke fest die Daumen. Bei mir liegt auch PCO vor, meine Kiwu schätzt das aber positiv ein, da genügend Reserven da sind. Die haben das schon im griff mit der Stimu!!!

Alles gute euch beiden!!!


  Re: Stimustart 1. ICSI *neu hier*
no avatar
   nina21
schrieb am 23.06.2013 18:25
hi jack77!die hodenbisopshie war notwendig weil der Samenstrang zu ist und auf normalem wege die nicht raus können!
nein weiß noch nicht von humangenetiker!!


dasuki:ab wann fangen die mit den spritzen denn an?


  Werbung
  Re: Stimustart 1. ICSI *neu hier*
avatar    Snoooopy
Status:
schrieb am 23.06.2013 19:06
Hallo Daisuki,
wollte euch nur viel Glück für die ICSI wünschen. Wegen deiner Ängste und Sorgen, dass können hier sicher einige nachempfinden. Gewisse Risiken, können bei diesen Kiwu-Behandlungen ja leider nicht ausgeschlossen werden. Aber die Ärzte versuchen ja immer ihr Bestes um diese zu minimieren. Ich glaub mich zu erinnern, dass das Antagonisten-Protokoll auch ganz gern bei PCO genommen wird, weil dann nicht so hoch stimuliert werden muss. Dein Doc versucht also schon dem Risiko der Überstimulation entgegen zu wirken. Aber es muss ja nicht dazu kommen.
Wir haben hier auch fast täglich einen Stimu- und Warteschleifen-Piep. Da kann man seine Erfahrungen, Ängste und Sorgen ganz gut mit Anderen austauschen, die gerade in der gleichen Stituation sind.
Ich hatte übrigens auch das Antagonisten-Protokoll mit 150 IE Puregon und hab es ganz gut Überstanden. Hatte so gut wie keine Probleme. Also dann viel Glück


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.06.13 19:08 von Snoooopy.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020