Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Erstgespräch Kiwu Bielefeld- TESE/ICSI
no avatar
   Jack77
Status:
schrieb am 20.06.2013 19:42
Hallo,

ich wollte mal kurz von unserem Erstgespräch zu o.g. Thema berichten.
Wir hatten heute unser Erstgespräch im Bielefelder Fertility Center. Wir hatten relativ kurzfristig einen Termin bekommen und mussten nur 2 Wochen warten- das kennt man aus anderen Facharztpraxen schon anders.
Wir hatten einen guten Eindruck von der Praxis und haben es als sehr angenehm eingeschätzt. Wir kamen auch sehr pünktlich zum vereinbarten Termin dran und unser Erstgepräch hat Frau Dr. W. R. geführt. Wir fanden Sie beide sehr nett und haben uns gefreut dass sie ein sehr ehrliches Gespräch mit uns geführt hat- bei unserer Vorgeschichte ist es ja ein bisschen schwieriger...

Sie hat uns alles erläutert, was auf uns zukommt und bei uns ist es so, dass bei mir jetzt erstmal nix passiert, mein Mann aufgrund der Diagnose Aszoospermie erstmal den Hauptpart hat. Wir haben jetzt kurzfristig einen Termin beim Urologen/Andrologen(wieder in 2 Wochen...) und dann entscheidet sich ja in der dortigen BEhandlung (Untersuchung, HOrmonstatus, ggf. Tese) ob wir überhaupt mit der ICSI starten können. Wir wurden aber auch darauf hingewiesen, uns mit einem Plan B (HI oder Adoption) auseinanderzusetzen. Nicht jetzt sofort, aber man weiss halt nicht wie die Möglichkeiten sind. das hat uns ganz gut gefallen.
Insgesamt haben wir einen guten Eindruck- (PU und TF erfolgt auch am Samstag) und sind gespannt auf den weiteren Verlauf. Zusätzlich gehts vorab auch noch zur Humangenetikerin um auch dort im Vorfeld alles abzuklären.
Mein PCO hat sie als kleines problem eingeschätzt, da dies durch Stimulation geführt werden kann und die Vielzahl an Ovarien eher gut ist, da wir dann eine reiche ausbeute an Eizellen bekommen könnne- für die ICSI kommts ja darauf an...

so, das waren jetzt erstmal meine Gedanken dazu. Wir hatten danach einen entspannten Nachmittag,, waren ein wenig befreit dass der erste Schritt getan war und genießen jetzt die Zeit bis es richtig los geht smile))

Geniesst den Abend!!!

LG und an alle ein dickes Daumendrücken,

Jack (übrigens weiblich...)


  Re: Erstgespräch Kiwu Bielefeld- TESE/ICSI
no avatar
   Kecke
schrieb am 20.06.2013 20:51
Liebe Jack,

klingt doch alles gut. Geplanter Verlauf so, wie bei uns damals...
Wo lasst ihr denn jetzt die TESE vornehmen? Prof. Schulze?

Liebsten Gruß,
Kecke


  Re: Erstgespräch Kiwu Bielefeld- TESE/ICSI
no avatar
   Jack77
Status:
schrieb am 20.06.2013 21:18
Hallo Kecke,

ich denke, der Ablauf ist immer gleich, aber wenn man das erste Mal hingeht ist es ja für einen schon etwas besonderes. Uns war wichtig ob wir uns da wohlfühlen und wir wollten mit einem guten Gefühl raussgehen. und das sind wir zwinker)
das denke ich ist das wichtigste.
Und so oft werde ich dort gar nicht sein- da dort nur PU und TF durchgeführt wird.
Die Stimulationsphase begleitet mich mein FA daheim- der auch den Schwerpunkt Repro hat- nur ohne die "operativen" Schritte. In Bi arbeiten sie seit Jahren mit ihm zusammen und wissen, dass die Patientinnen gut vorbereitet sind... mir gefällt das auch, da ich somit es unkomplizierter mit der Arbeit verbinden kann.

Die Tese werden wir erstmal auch in Bielefeld durchführen lassen- bei Dr. Theisen. wir haben uns jetzt erstmal hierfür entschieden und hoffen das Beste!!! Kennst du zu ihm Erfahrungen?

LG Jack


  Re: Erstgespräch Kiwu Bielefeld- TESE/ICSI
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.06.2013 22:29
Bei uns war der Ablauf auch ähnlich.

Drücke euch ganz feste die Daumen für die TESE!


  Werbung
  Re: Erstgespräch Kiwu Bielefeld- TESE/ICSI
no avatar
   Kecke
schrieb am 21.06.2013 11:35
Hallo Jack,

ja das mit dem guten Gefühl ist das Wichtigste!!!
Das mit der Zusammenarbeit von deinem Gyn und der Klinik habe ich so auch noch nie gehört, aber man lernt ja nie aus.
Zu Eurem Doc kann ich nichts sagen, wünsche euch beiden aber alles Gute für die TESE!

Lieben Gruß,
Kecke


  Re: Erstgespräch Kiwu Bielefeld- TESE/ICSI
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.06.2013 18:28
Hallo Jack,

das klingt doch sehr gut!
Schön dass ihr euch dort wohlfühlt - ich wünsche euch für die TESE und für die dann hoffentlich folgende ICSI (macht ihr Fresh-TESE?) viel Glück und Erfolg!

LG,
Muffin

PS: Dass man sich mit Plan B schon rechtzeitig auseinandersetzt finde ich übrigens sehr gut und auch wichtig.......die TESE-Geschichten gehen bei den meisten ja leider nicht erfolgreich aus, hab' ich so den Eindruck traurig
Also, viel Glück für euch, damit ihr die Statistik aufbessert




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021