Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Verständnisfrage ZwilligeIch hab ne Frage
no avatar
   Laetta
Status:
schrieb am 20.06.2013 12:21
Hallöchen,

ich habe mal kurz eine Verständnisfrage.
Ich habe aus einer ICSI vonn vor 3 Jahre eine kleine Tochter. Zu der Zeit haben wir zwei Kryos eingefroren, die ich nun in 14 Tagen zurücksetzen lasse *daumendrück*.
Jetzt mal eine - vielleicht doofe - Frage:
Wenn rein medizinisch gesehen Zwillinge zwei Kinder einer Mutter und eines Vaters sind, die am selben Tag gezeugt wurden, sind dann meine Tochter und das/die weiteren Kinder, die (wenn alles super läuft) durch de Kryotransfer entsehen Zwillinge? Ich würd das gerne wissen - ich weiß auch nicht, warum mich das so beschäftigt Ja
Danke schonmal


  Re: Verständnisfrage ZwilligeIch hab ne Frage
no avatar
   risa74Berlin
Status:
schrieb am 20.06.2013 12:24
Hi,

ich würde sagen, dass Zwillinge auch den selben Geburtstermin haben müssen, ansonsten sind es einfach Geschwister.

LG

Risa


  Re: Verständnisfrage ZwilligeIch hab ne Frage
no avatar
   *Jane*
schrieb am 20.06.2013 12:28
Rein theoretisch schon, aber Zwillinge werden ja nicht nur am selben Tag gezeugt, sondern auch am selben Tag geboren und das ist entscheidend.

Außerdem: Zweieiige Zwillinge (und das wären sie ja) sind auch einfach nur Geschwister. Die besondere Bindung entsteht dadurch, dass sie von Anfang an zusammen sind und alles teilen.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Verständnisfrage ZwilligeIch hab ne Frage
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 20.06.2013 12:29
Würde das auch nicht auf die Zeugung, sondern auf die gemeinsame Schwangerschaft beziehen. Zweieiige Zwillinge sind ja zum Beispiel nur dadurch etwas "Besonderes", genetisch gesehen sind sie ganz normale Geschwister.

LG
Juna


  Werbung
  Re: Verständnisfrage ZwilligeIch hab ne Frage
no avatar
   AnnaA
Status:
schrieb am 20.06.2013 12:48
ich würde in deinem Fall auch nicht von Zwillingen sprechen.
Zweieiige Zwillinge sind eigentlich auch nur Geschwister, die am selben Tag geboren wurden.

@Jane: warum müssen denn Zwillinge am selben Tag gezeugt werden? In meinem Fall beispielsweise hatte ich zwei Follikel unterschiedlicher Größe. Wir hatten auch zweimal GV (an zwei unterschiedlichen Tagen). Nun kann es sein, dass bei mir der zweite Follikel später gesprungen ist und somit dann auch später befruchtet wurde als der erste...

Viele Grüße.


  Re: Verständnisfrage ZwilligeIch hab ne Frage
no avatar
   *Jane*
schrieb am 20.06.2013 13:56
@AnnaA: OK, das kann ich nicht ausschließen (aber sicherlich wäre es dann kein allzu großer Abstand), aber Follikel müssen nicht immer gleich groß sein, um reife Eizellen zu enthalten. Und Spermien halten ja eine Weile im Körper einer Frau durch, wenn sie fit sind. Einigen wir uns auf: Im selben Zyklus gezeugt. zwinker

Rein theoretisch können zweieiige Zwillinge ja sogar von unterschiedlichen Männern sein, auch auf natürlichem Wege, aber ich gebe zu, dass hat nichts mehr mit dem Thema der Thread-Eröffnerin zu tun: [www.sueddeutsche.de]
Ob es nun zwei Eisprünge zu unterschiedlichen Zeitpunkten waren oder die Spermien des Einen einfach länger auf eine Eizelle warten mussten, lässt sich nun nicht mehr feststellen.

@Laetta: Deine Tochter wird einfach nur ein jüngeres Geschwisterchen bekommen mit all den Ähnlichkeiten und Unterschieden, die es bei Geschwistern gibt.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Verständnisfrage ZwilligeIch hab ne Frage
no avatar
   AnnaA
Status:
schrieb am 20.06.2013 14:35
selber Zyklus passtsmile
Ich hatte damals auch die Geschichte gelesen, dass Zwillinge von unterschiedlichen Väter gezeugt wurden..Sachen gibt's..unglaublich.


  Re: Verständnisfrage ZwilligeIch hab ne Frage
avatar    karambam
Status:
schrieb am 20.06.2013 15:11
Ich kenne zwei Kinder, die im Abstand von 2 Jahren aus ein und derselben Punktion entstanden sind.
Das Mädchen im Frischversuch und der Junge zwei Jahre später aus der Kryo.
Ich kann euch versichern, es sind wirklich "nur" Geschwister.grins


  Re: Verständnisfrage ZwilligeIch hab ne Frage
no avatar
   Illiana
schrieb am 20.06.2013 16:21
Zitat
Laetta
Wenn rein medizinisch gesehen Zwillinge zwei Kinder einer Mutter und eines Vaters sind, die am selben Tag gezeugt wurden,

zweieigige Zwillinge können auch von unterschiedlichen Vätern sein smile


  Re: Verständnisfrage ZwilligeIch hab ne Frage
no avatar
   Marina12345
schrieb am 20.06.2013 16:46
Zitat
Laetta
Wenn rein medizinisch gesehen Zwillinge zwei Kinder einer Mutter und eines Vaters sind, die am selben Tag gezeugt wurden,


zweieigige Zwillinge können auch von unterschiedlichen Vätern sein smile

Das verstehe ich nicht??????


  Re: Verständnisfrage ZwilligeIch hab ne Frage
no avatar
   Sternchen1981
Status:
schrieb am 20.06.2013 22:34
Erklärung zu zweieiigen Zwillinge von 2 Vätern:
z.B.
Frau hat Eisprung mit 2 Eiern
Hatte 1 Tag vorher Sex mit Mann1 und nu hat sie Bock auf einen anderen und am Tag des Eisprungs Sex mit Mann2

Mann 1 befruchtet 1. Ei, das andere ist noch nicht befruchtet, Mann2 kann Eizelle 1 nicht mehr befruchten, aber da ist noch Eizelle2 und die wird von Mann2 befruchtet.

So können Zwillinge von 2 Männern entstehen zwinker


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.06.13 22:36 von Sternchen1981.


  Re: Verständnisfrage ZwilligeIch hab ne Frage
no avatar
   *Jane*
schrieb am 21.06.2013 08:31
Zitat
Sternchen
Erklärung zu zweieiigen Zwillinge von 2 Vätern:
z.B.
Frau hat Eisprung mit 2 Eiern
Hatte 1 Tag vorher Sex mit Mann1 und nu hat sie Bock auf einen anderen und am Tag des Eisprungs Sex mit Mann2

Mann 1 befruchtet 1. Ei, das andere ist noch nicht befruchtet, Mann2 kann Eizelle 1 nicht mehr befruchten, aber da ist noch Eizelle2 und die wird von Mann2 befruchtet.

So können Zwillinge von 2 Männern entstehen

Spermien können - wenn sie richtig fit sind - bis zu 7 Tage im Körper der Frau überleben. Bei Sex mit mind. 2 verschiedenen Männern vor dem Eisprung kommt es dann einfach darauf an, welche Spermien sich jeweils bei welcher Eizelle durchsetzen. Voraussetzung ist aber natürlich immer, dass die Frau zwei Eizellen hat. Aber ich vermute, dass diese Fälle sehr selten vorkommen...

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021