Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bei welcher Follikelgröße löst Ihr aus?
no avatar
   Yuma
schrieb am 20.06.2013 12:00
Hallo zusammen,
Komme gerade vom us wieder. Rechts ein follikel von 17 mm. Soll jetzt am Samstag abend auslösen und am Montag morgen zur Insemination kommen.
Ist das nicht reichlich knapp? Der folli wäre dann so bei ca. 22 mm wenn ich auslöse.
Wie ist das bei euch?
Danke und liebe grüße, yuma


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.06.13 14:22 von Yuma.


  Re: Bei welcher Follikelgröße löst Ihr aus?
no avatar
   kerstins
Status:
schrieb am 20.06.2013 14:38
Klingt sehr ähnlich wie bei mir. Es kommt ja außerdem auch noch auf die genauen Blutwürste an. Die
Kiwu setzt alles in Verbindung und die haben da ja Erfahrung, normalerweise müsste das klappen. Außer bei dir springt die Eizelle immer sehr früh - das wissen die dann natuerlich erst wenn sie dich eine Weile kennen und den Zyklus beobachtet haben. Alles gute und


  Re: Bei welcher Follikelgröße löst Ihr aus?
no avatar
   Rabenschleich
schrieb am 20.06.2013 15:10
Huhu,

bei mir ist der Zeitabstand ähnlich. Am Montag früh ein Follikel mit 16 mm, am Mittwoch (allerdings früh) darauf sollte ich auslösen. Wie das mit einer Insemination zusammenspielt, kann ich leider nicht sagen. Aber da du abends auslösen sollst und man sagt, dass der ES in der Regel nicht vor 36 Stunden passiert, könnte es hinhauen.

Ich vermute, da spielen deine Hormonwerte genauso eine Rolle wie die Wachstumsgeschwindigkeit des Follikels.

Toi, toi, toi.

LG Rabenschleich


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.06.13 15:11 von Rabenschleich.


  Re: Bei welcher Follikelgröße löst Ihr aus?
avatar    Wölkchen***
Status:
schrieb am 20.06.2013 15:15
Ich habe die Tage bei 12 mm ausgelöst, weil mein LH schon angestiegen war und die Eizelle war trotzdem reif und ließ sich befruchten smile

ich denke es kommt auch immer auf die Blutwerte an!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.06.13 15:16 von Wölkchen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020